Bronzechart: Openraise aus früher Position und Caller

    • BassoContinuo
      BassoContinuo
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2010 Beiträge: 374
      Ich hatte häufiger die Situation, daß ich mit AQo auf ein Openraise aus früher Position und ein, zwei Caller reagieren mußte.

      Ist es da wirklich sinnvoll, zu erhöhen, wie vorgeschlagen? Gegen einen tighten Spieler liege ich doch schon von Anfang an hinten, oder?
  • 2 Antworten
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Welche Situation genau? Mit AQo 3-bettest du erst gegen MP1 und später. Im Artikel zu den Charts steht für den Chart "Mitgehen/Erhöhen bei einer Erhöhung und Callern vor dir":

      Hierbei musst du darauf achten, dass die Hand, mit der du erhöhst, auch im Chart 3-Bet gegen eine Erhöhung gelistet ist. Mit TT erhöhst du bspw. nicht, wenn der Raise aus UTG oder UTG1 kommt, sondern gehst nur mit (du gehst in dieser Situation ab 55 mit).
    • BassoContinuo
      BassoContinuo
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2010 Beiträge: 374
      :f_o:

      Das erklärt einiges.

      Hm, im Artikel selbst habe ich nicht mehr nachgesehen. Mein Fehler.


      Rein darstellungstechnisch ist es allerdings etwas tückisch, daß die analoge Klausel bei der Tabelle "Aktionen gegen Caller vor dir" unter der Tabelle mit abgedruckt ist.