Wie spiele ich Pre-Flop niedrige Paare

    • sistronic
      sistronic
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 133
      Hallo, wenn ich Pre Flop Niedrige Paare bekomme, (2 2 bis etwas 6 6) weiß ich immer nicht wie ich raisen soll. Auf der einen Seite weiß ich, dass die Hand wahrscheinlich nur Preflop stark ist, auf der anderen ist es ja immerhin ein Pair. Mit meinen All-ins bin ich jetzt immer ziemlich auf die Nase gefallen, weil ich dachte, verteidige die Hand, so lange sie noch stark ist. Gibt es hier ein Thread oder Artikel zu diesem Thema? Danke, sis
  • 7 Antworten
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Schau mal in den Miami SNG Guide. Ich mach es so, in den early LVLs limpe ich, wenn ein Raise kommt calle ich nur wenn ich fast 7zu1 pot odds habe, ansonsten folde ich die auf Raises. So in der middle, hängt es ein wenig vom Tisch ab, wenn die immer noch viele Pötte limpen mach ich da auch noch mit, wenn aber fast immer geraist wird, oder das limpen ca. 1/15 meines Stacks kostet folde. (Ausnahme wenn es zwar 1/15 meines Stacks kostet, aber die Pot odds stimmen) und wenn ich um 10 BB hab und first in bin Pushe ich, hängt aber auch vom Tisch und von der Position ab, z.B. UTG an einem loosen Tisch wenn noch 4-5 hinter mir dran sind folde ich 22 - 44 eher auch noch.
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Original von Unam1337 wenn ein Raise kommt calle ich nur wenn ich fast 7zu1 pot odds habe
      Dann spielst du echt wenige Pockets nach nem Raise. Denk lieber an die Implied Odds, vorallem bei nem Multiway Pot.
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      @fummi also besonders viele spiel ich da auch nicht, aber wenn ich position oder schlechte Gegner hab dann call ich schon mal auch bei schlechteren Potodds, ist bei mir aber sehr von der Situation abhängig. Ich fühle mich aber auch nicht schlecht ein kleines PP (und es ging ihm ja um die bis 66) zu folden.
    • alib22
      alib22
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 196
      Original von fummi
      Original von Unam1337 wenn ein Raise kommt calle ich nur wenn ich fast 7zu1 pot odds habe
      Dann spielst du echt wenige Pockets nach nem Raise. Denk lieber an die Implied Odds, vorallem bei nem Multiway Pot.
      nein, eher zu viele als zu wenige. implied odds sind schön und gut, aber verwechsel das nicht mit cashgame. du willst deine chips am anfang zusammenhalten. ich calle nur noch wenn der raise maximal 1/10 - 1/15 meines stacks kostet (entscheid ich situationsabhängig)
    • ikeapwned
      ikeapwned
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 1.605
      also bei noch vielen spielern am tisch limpe ich. hat jmd vor mir nen miniraise gemacht calle ich meistens auch noch... niedrige pockets spiele ich eigentlich nur weiter wenn ich nen set getroffen hab. wenn noch wenige am tisch sitzen und push or fold gilt pushe ich mit pockets ganz gerne.
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Das ist Grundvorraussetzung, dass ich nicht mehr als 6% meines Stacks investiere.
    • fraleb
      fraleb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.761
      ist die faustregel nicht das dein stack nach einem möglichen call noch mind. 15BBs haben sollte, ansonsten fold ? also early calle ich einen raise nur nach genannter formel bzw. max. 3BBs