morgens aufstehen - aber wie?

    • contfold
      contfold
      Black
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 6.509
      Hi,
      Ich habe große Probleme morgens aufzustehen, wenn ich nichts festes geplant habe. Wenn ich ins Bett gehe, stelle ich mir meinen Wecker und mein Handy, welches ich dann vor meine Schlafzimmertür lege, damit ich auch wirklich aufstehe. Ich denke mir dann noch, 'MORGEN stehst Du aber WIRKLICH auf! So schwer kann es nicht sein'.
      Sobald die Wecker dann klingeln und ich aufstehe, um das Handy auszumachen, leg ich mich JEDES MAL wieder ins Bett, um noch schnell 'wach zu werden'. Wie das endet ist wohl recht obvious.
      Ich finde einfach nicht die Disziplin aufzustehen. Habe ich jedoch etwas vor, wozu ich rechtzeitig aufstehen muss, fällt es mir total leicht, weil ich es hasse, zu spät zu kommen.
      Nun meine Frage an euch: Fällt euch etwas ein, was mich dazu ZWINGT einfach aufzustehen, sobald meine Wecker klingeln?

      Ich wäre für jede Hilfe sehr dankbar, da es mich unglaublich nervt, soviel Zeit sinnlos zu verpennen.
  • 201 Antworten
    • Binda
      Binda
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 2.205
      naja, ich denke, wenn du nen vernünftigen schlafrhythmus hast, wachst du ja eh von selbst morgens auf.

      wenn man aber jeden tag party macht und drunk ins bett fällt isses schwer mit morgens aufstehen.

      [x] eigene erfahrungen included


      edit: seh grad, dass deine frage mehr auf die disziplin bezogen war. naja, aber ein vernünftiger schlafrhythmus is trotzdem nich schlecht^^
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Mir gehts wie dir. Ich scheiß drauf und mach dann einmal die Woche durch um doch mal wieder früh wach zu sein.
      Einzige Alternative: Such dir ne Arbeit.
    • contfold
      contfold
      Black
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 6.509
      Ich versuche nach dem Siesta Plan zu schlafen, den Horror mal gepostet hat. Klappt an sich sehr gut, wenn man denn aufsteht.

      -> 6h Hauptschlaf, 20min Nap
    • contfold
      contfold
      Black
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 6.509
      Original von TimBus
      Mir gehts wie dir. Ich scheiß drauf und mach dann einmal die Woche durch um doch mal wieder früh wach zu sein.
      Einzige Alternative: Such dir ne Arbeit.
      Das ist ja der Grund, warum ich früher aufstehen möchte. Ich möchte mehr arbeiten, aber kann mir meine Arbeit einteilen, wie ich es möchte.
    • 19smoke89
      19smoke89
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2007 Beiträge: 5.598
      maybe Wecker hinter den Schrank werfen oder an die Decke kleben? So musst du dich erst bisschen anstrengen denn auszumachen. Dann hast wohl kein Bock mehr zu pennen.
    • kingf2sher
      kingf2sher
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 3.893
      wenig abends essen damit man tierisch hunger auf das frühstück hat.
    • contfold
      contfold
      Black
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 6.509



      Den habe ich mir vor einiger Zeit geholt und genau einmal benutzt. Ich wäre vor Schreck fast gestorben, als der los ging. Da leb ich nicht lange, wenn ich den täglich hören muss.
    • knorki
      knorki
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 6.804
      1) Einfach mehrere Wecker im 1min Abstand stellen
      2) Die dann überall im Zimmer verteilen
      3) ???
      4) Profit
    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      Hatte das Problem auch, bin dann einfach ne Woche lang immer um 6 aufgestanden (das war so sick) und hab 2 Stunden gekrindet. Nach ein paar Tagen brauchte ich keinen Wecker mehr und war immer von selbst vor 8 wach, hält immernoch an. Man darf halt nur nicht wieder versacken, es ist so geil wie lange der Tag ist wenn man früh aufsteht.
    • contfold
      contfold
      Black
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 6.509
      Original von kingf2sher
      wenig abends essen damit man tierisch hunger auf das frühstück hat.
      Ich wollte mich auch gern weiterhin einigermaßen gesund ernähren. Mit Hunger schlafen zu gehen ist da glaub ich suboptimal.
    • mowow
      mowow
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 161
      Original von hornyy
      Hatte das Problem auch, bin dann einfach ne Woche lang immer um 6 aufgestanden (das war so sick) und hab 2 Stunden gekrindet. Nach ein paar Tagen brauchte ich keinen Wecker mehr und war immer von selbst vor 8 wach, hält immernoch an. Man darf halt nur nicht wieder versacken, es ist so geil wie lange der Tag ist wenn man früh aufsteht.
      gekrindet? :D
    • contfold
      contfold
      Black
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 6.509
      Original von hornyy
      Hatte das Problem auch, bin dann einfach ne Woche lang immer um 6 aufgestanden (das war so sick) und hab 2 Stunden gekrindet. Nach ein paar Tagen brauchte ich keinen Wecker mehr und war immer von selbst vor 8 wach, hält immernoch an. Man darf halt nur nicht wieder versacken, es ist so geil wie lange der Tag ist wenn man früh aufsteht.
      Aber WIE soll ich denn 2 Wochen lang um 6 aufstehen, wenn ich es nicht mal schaffe, zu normalen zeiten aufzustehen? :(
    • icanhazit
      icanhazit
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2009 Beiträge: 8.051
      Original von 19smoke89
      maybe Wecker hinter den Schrank werfen oder an die Decke kleben? So musst du dich erst bisschen anstrengen denn auszumachen. Dann hast wohl kein Bock mehr zu pennen.
      expertline.. meine Wecker (1 Funkwecker und Handywecker mit 3 Weckzeiten mit 30min Abstand :D ) sind auch immer 3-4 Meter vom Bett entfernt so das man einfach aufstehen muss..


      aja und was noch hilft ist vor dem schlafen gehen 1/2 - 3/4 Liter Wasser zu drinken..
    • 19smoke89
      19smoke89
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2007 Beiträge: 5.598
      Original von contfold



      Den habe ich mir vor einiger Zeit geholt und genau einmal benutzt. Ich wäre vor Schreck fast gestorben, als der los ging. Da leb ich nicht lange, wenn ich den täglich hören muss.
      :s_love:


    • contfold
      contfold
      Black
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 6.509
      gott, wenn ich das video sehe, erinner ich mich wieder, wie mein puls bei gefühlten 220 war.
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Original von contfold
      Original von TimBus
      Mir gehts wie dir. Ich scheiß drauf und mach dann einmal die Woche durch um doch mal wieder früh wach zu sein.
      Einzige Alternative: Such dir ne Arbeit.
      Das ist ja der Grund, warum ich früher aufstehen möchte. Ich möchte mehr arbeiten, aber kann mir meine Arbeit einteilen, wie ich es möchte.
      Ich sagte ja mir gehts wie dir. Aber ich schaff locker meine 8 Stunden am Tag und wenn ich zu lang penn gehts halt von meiner Freizeit weg. Wobei ich im lang schlafen auch nen gewissen Luxus sehe. Muss man sich erstmal leisten können.
    • TooBadToWin
      TooBadToWin
      Global
      Dabei seit: 28.12.2008 Beiträge: 3.623
      ich stell mir den Wecker so 30mins vor der Zeit, zu der ich aufstehen muss.

      Auf "Snooze" hab ich dann noch mal 10mins zum schlummern, wenn das Handy erneut losgeht, das wiederholt sich 3-4 mal und meistens klappts dann auch mitm aufstehen.

      Gut ist auch, dass mein Handy merkt, wenn ich direkt auf "ausschalten" gehe, dass ich direkt wieder einschlafe, der Wecker jedoch nicht ausgeschaltet wird, sondern nach 10mins wieder schellt.

      Mittlerweile geht mit "Keri Hilson - I like" auch dermaßen auf die Eier, dass ich schon mit dem ersten Schellen aufstehe ;)
    • icanhazit
      icanhazit
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2009 Beiträge: 8.051
      btw Weckklingelton:



      ftw :D
    • Andrej77
      Andrej77
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2006 Beiträge: 620
      Alta bei dem Alarm würd ich mich auch zu Tode erschrecken : D : D und dann noch das fliegende Teil suchen damit der Alarm aufhört das ja mal sick x D x D