*aktuell* eurokurs-->auscashen?!?

    • Milamber33
      Milamber33
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2009 Beiträge: 186
      Tag zusammen
      Dank des glorreichen Rettungspaketes der EU-Staaten scheint der Euro ja gerettet und hat seit Freitag auch schon um knapp 1% zugelegt....
      Nun meine Frage: Da ich meinen MB-Acc auf Euro habe und meine Bankroll auf den Pokerseiten in $ wäre es da nciht sinnvoll einen großen Teil auszucashen, bevor es immer weniger wert wird?
      Oder glaubt ihr der Euro wird wieder fallen (Ich kenn mich mit diesen Börsengeschichten leider garnicht aus...)

      Grüße
  • 24 Antworten
    • sandman2080
      sandman2080
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2006 Beiträge: 5.660
      Was der Euro in Zukunft machen wird, wird dir in diesem Thread, wie auch in den drölfzig tausend anderen Threads zu diesem Thema niemand sagen können.
    • Yaki
      Yaki
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 7.690
      ich wollte übers wochenende schön umsteigen auf euro, bis mir dann ganz zum schluss angezeigt wurde, dass das tagesmaximum bei 3k liegt....
      jetzt kann ichs knicken mit guten gewinnen aus dem schwachen euro.
      selbst schuld
    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.186
      Ich denke, das die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass es noch weiter nach unten mit dem Euro geht als andersrum.

      Grichenland kann ein Fass ohne Boden werden. Protugal, Italien und Spanien sind auch alles andere als Stabil. Was ist mit Irland und Frankreich?

      Da mach ich mir mit dem Dröltrillarden³ Defizit der USA wenieger Sorgen. DAs ist ja nicht neu aber wer weiß, was für Risiken imn Euroraum stehen außer der Oben genannten.
    • kommisarX
      kommisarX
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 1.201
      Original von Yaki
      ich wollte übers wochenende schön umsteigen auf euro, bis mir dann ganz zum schluss angezeigt wurde, dass das tagesmaximum bei 3k liegt....
      jetzt kann ichs knicken mit guten gewinnen aus dem schwachen euro.
      selbst schuld
      Ich hab mich gestern einfach an einen NL 20K tisch gesetzt und bin dann gleich wieder aufgestanden :f_cool:
    • Chef0815
      Chef0815
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 1.916
      mein unverbindlicher Tipp ist, dass der $$Kurs die nächsten 2 Wochen erstmal um die 1,35 stagniert, wenn nichts großartiges passiert, denn das Thema Griechenland sollte in der Öffentlichkeit erstmal vom Tisch sein, denk ich.
    • backspin55
      backspin55
      Black
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 3.004
      das rettungspaket verschlimmert das problem langfristig. ich bleib bei dollar. auf europa kommen noch schwere zeiten zu. ist die frage wie die usa mit ihren finanzproblemen langfristig umgeht.
    • GerwingC
      GerwingC
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2007 Beiträge: 1.595
      Original von sandman2080
      Was der Euro in Zukunft machen wird, wird dir in diesem Thread, wie auch in den drölfzig tausend anderen Threads zu diesem Thema niemand sagen können.
      #2
    • xkinghighx
      xkinghighx
      Gold
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 4.439
      Original von Betrunkener
      Ich denke, das die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass es noch weiter nach unten mit dem Euro geht als andersrum.

      Grichenland kann ein Fass ohne Boden werden. Protugal, Italien und Spanien sind auch alles andere als Stabil. Was ist mit Irland und Frankreich?

      Da mach ich mir mit dem Dröltrillarden³ Defizit der USA wenieger Sorgen. DAs ist ja nicht neu aber wer weiß, was für Risiken imn Euroraum stehen außer der Oben genannten.
      wieviel verdienste so als wirtschaftswissenschaftler? 4mio/year?

      entweder bist du ein sicker profi oder laberst nur daher ohne nur ein bisschen ahnung zuhaben?

      mhhh ich denke ich weiß was zutrifft
    • Mirigom
      Mirigom
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.021
      Die sache ist doch das wenn der euro raum weiter einbricht irgendwann die usa eh hilfszahlngenungen leißten muss damit der $ nicht hinterherstürzt. Von daher denke ich das man wirklich nicht sagen kann wie sich der kurs der beiden währungn langfristig ändern wird.
    • mrsugar
      mrsugar
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2009 Beiträge: 639
      Die USA ist genau so pleite, blos die haben da einen Haushalt drüber, da sie ja die vereinigten Staaten sind und nicht die zusammengewürfelten Staaten.
      Daher können die Barmittel verschippern wie sie lustig sind.
      Arni is doch auch pleite, und keinen Juckts, und das ist schon auch auf dem Niveau von Griechenland.
      Der € hat ja auch erst fett zugelegt, weil die Amis ihr Rettungspaket mit der Billion schon gem8 haben... bei uns kommts halt jetzt... Das ist eh irreal das Geld wird niemals in irgend einer Form zurückbezahlt werden, wie denn auch.
      Aber die Währungen bleiben einigermaßen Stabil, wenns hart auf hart kommt haben wir halt irgendwann wieder ne Rentenmark oder sowas, aber das is mir sowas von wayne, ich hab das Spielgeld noch nie toll gefunden und werde es auch nie, aber solang man eh nur von der Hand in den Mund lebt ist mir das völlig egal und ich sehe keinen Grund zu sparen.
    • reto27
      reto27
      Bronze
      Dabei seit: 22.04.2008 Beiträge: 275
      Original von Chef0815
      mein unverbindlicher Tipp ist, dass der $$Kurs die nächsten 2 Wochen erstmal um die 1,35 stagniert, wenn nichts großartiges passiert, denn das Thema Griechenland sollte in der Öffentlichkeit erstmal vom Tisch sein, denk ich.
      Dein unverbindlicher Tipp ist schomal ganz weit raus, der Kurs steht jetzt schon bei 1.28, Tendenz fallend würd ich behaupten!
    • 2plus2is4
      2plus2is4
      Black
      Dabei seit: 20.05.2008 Beiträge: 4.335
      in den nächsten 2 wochen fällt der euro auf ca.1,20!!
    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.186
      Original von xkinghighx
      Original von Betrunkener
      Ich denke, das die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass es noch weiter nach unten mit dem Euro geht als andersrum.

      Grichenland kann ein Fass ohne Boden werden. Protugal, Italien und Spanien sind auch alles andere als Stabil. Was ist mit Irland und Frankreich?

      Da mach ich mir mit dem Dröltrillarden³ Defizit der USA wenieger Sorgen. DAs ist ja nicht neu aber wer weiß, was für Risiken imn Euroraum stehen außer der Oben genannten.
      wieviel verdienste so als wirtschaftswissenschaftler? 4mio/year?

      entweder bist du ein sicker profi oder laberst nur daher ohne nur ein bisschen ahnung zuhaben?

      mhhh ich denke ich weiß was zutrifft
      Und was ist daran falsch?
      Ich hab nur eine begründete Vermutung geschrieben.
    • hinterweltler
      hinterweltler
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 494
      mh ich denk mit auscashen jetzt kann man nicht so viel falsche machen

      beiß mir in arsch dass ich ausgecashed habe als er bei 0,70 war jetzt ist er bei 0,78

      ist eben doch ein bissl was
    • ew55
      ew55
      Global
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 1.829
      Original von 2plus2is4
      in den nächsten 2 wochen fällt der euro auf ca.1,20!!
      nope, nichtmehr seitdem das rettungspaket beschloßen worden ist, jetzt gehts wieder aufwärts
    • 2plus2is4
      2plus2is4
      Black
      Dabei seit: 20.05.2008 Beiträge: 4.335
      die ezb wird nun auf ihre glaubwürdigkeit getestet
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Original von Betrunkener

      Grichenland kann ein Fass ohne Boden werden. Protugal, Italien und Spanien sind auch alles andere als Stabil. Was ist mit Irland und Frankreich?
      Mach dir lieber mal Sorgen um Deutschland die sind bei der Staatsverschuldung gaaaanz weit vorne dabei.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Deutschland steht im Gegensatz zu anderen Ländern der Eurozone wirklich noch gut da mit 5%, also laber mal keinen Müll :s_frown:
    • mrsugar
      mrsugar
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2009 Beiträge: 639
      Es ist ja so, dass die mit dem BiP Quasi nurnoch die Zinsen zahlen können...
      Vereinfacht.

      Sprich, du hast so viel Schulden, dass du mit deinem monatlichen income nurnoch die Zinsen zahlen kannst und dann kein Geld mehr hast.

      Wie es zu so Situationen kommt? -> Peter Zwegat
    • 1
    • 2