BSS NL10 SH Stats

    • Murphy08
      Murphy08
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2008 Beiträge: 397
      Hallo Leute,

      wäre super, wenn sich jemand von euch mal kurz meine Stats angucken würde.

      Bin mit 5$ gestarten und habe auch nicht ewig vor auf NL10 rum zu krebens. :tongue:

      Bin ich auf dem richtigen Weg? :f_biggrin:

      Falls jemand noch Positionsangaben haben möchte, lasst es mich wissen.

      Danke schonmal im vorraus

      MfG Murph

  • 4 Antworten
    • ulf1657
      ulf1657
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 141
      Sieht eigentlich ganz gut aus. Auf höheren Limits wirst du mehr Stealen und Blinds defenden müssen - auf NL10 sollte man da imho aber vorsichtig sein, da die Gegner zu unberechenbar spielen.
    • Murphy08
      Murphy08
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2008 Beiträge: 397
      Danke für deine Einschätzung.

      Wie siehts aber mit den anderen Werten aus?

      Ich habe irgendwie das Gefühl in entsprechenden Spots immer etwas nitty zu sein. :tongue:

      Bin über konstruktive Kritik sehr dankbar.

      MfG Murph
    • Broenes
      Broenes
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 2.141
      Wichtig ist dass du dich mit deinem Stil wohlfühlst, weil an den Stats scheiden sich die Geister: Die einen pochen auf 22/20, die anderen so wie ich sind mit 18/16 erfolgreich. Wichtig ist dass du dich auf deine Gegner einstellst, weil es einfach keinen universalen Stil gibt. Gegen den einen musst halt looser ran weil er wenig spielt bzw viele Fehler macht, gegen andere musst du auf deine Hände warten.

      Aber wenn du so allgemein was hören willst:
      NL 10 ist halt naja, WTS und W$@SD sind sehr solide und davon zeugt auch deine Winrate. VPIP, PFR und AF sind für NL10 definitiv ausreichend, aber später auf NL25 und NL50 solltest du etwas looser und aggressiver werden, da wird dann 16VPIP bei 11,5 PFR einfach zu tight-passive. Müssen jetzt nicht die propagierten überstats sein wie 22/20, aber wenn du schrittweise zu 18/16 kommst wenn du auf NL25 eingespielt bist ist wohl schon ein großer Schritt in die richtige Richtung gemacht. ;)

      Lange Rede kurzer Sinn: hauptsache wohlfühlen mit dem Stil und zum Aufloosen/Aggressiver werden schön die Silber Vids vom Hasenbraten schauen - die helfen sehr weiter am Anfang.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Du foldest in meinen Augen arg viel auf Blindsteals (das ist erstmal kein Fehler, aber so Hände wie AQ oder AJs muss man auf einen Openraise dann doch nicht ständig folden, sondern kann sich auch mal überlegen wie man die Postflop weiterspielt).

      In später Position solltest du anfangen ein bisschen aggressiver und looser zu werden, da du dadurch mehr Hände gegen die Fische am Tisch spielen kannst und Position hast.

      Postflop solltest du unbedingt öfter mal drauf achten, ob du in UNRAISED Pots nicht viele profitable Spots auslässt (-> dein W$WSF ist recht niedrig. Das ist ein Zeichen das du viele Pötte zu schnell aufgibst und grade unraised Pots sind hier sehr oft das Problem. In den Pötten gewinnt oft derjenige der dann zuerst setzt und das sind immer ein paar wenige BBs die aber die Winrate enorm verbessern können)