BSS als Einsteiger?

    • ckoo7
      ckoo7
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2010 Beiträge: 139
      Hallo Zusammen,

      Wie man am Titel schon erfährt, ist meine Frage, "Lohnt es sich als Einsteiger BSS zu erlernen?"

      Ich spiele erst seit ca. 1-2 Wochen intensiv Poker und habe mich als erstes für die Strategie SSS entschieden. Doch logischerweise viel mir nach wenigen Minuten Video schauen ein, dass SSS ja gar nicht mehr bei jedem Anbieter funktioniert und fragte mich ob sich SSS erlernen überhaupt noch lohnt. Da stellte ich mir die Frage ob BSS zu erlernen und zu spielen eventuell sinnvoller ist.

      Nun ist meine Frage an die Erfahrenden Spieler, lohnt es sich anstatt SSS , BSS zu erlenen?

      Ich bedanke mich schon mal im Voraus für die Antworten und hoffe das meine Frage verstanden wurde. ;)

      Gruß
      Christian
  • 6 Antworten
    • MrGroggy
      MrGroggy
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2009 Beiträge: 460
      es lohnt sich BSS zu erlernen den hier lernst du richtiges pokern und kein SSS
    • Zollinho
      Zollinho
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 568
      ja auf jeden fall auch von mir, hab selbst mit SSS angefangen und dann wurd zum glück das mindest buy in angehoben, sodass ich zu meinem BSS glück "gezwungen" wurde;

      am anfang isses vl ne kleine umstellung, aber nach spätestens einer woche haste dann des veränderte SHC auch drin :)

      also kanns dir wirklich nur empfehlen!
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Stell die selbe Frage im SSS Forum und du wirst die selben Antworten, einfach auf die SSS bezogen erhalten....... :D

      Habe ganz am Anfang auch SSS gespielt....dann SNGs und jetzt BSS.... mein Ranking ist:

      SNGs
      BSS
      SSS

      Schlussendlich solltest du spielen was dich am meisten 'begeistert'.
    • Alpo
      Alpo
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2008 Beiträge: 341
      Mit etwas Motivation kann man alles schnell lernen, zumindest so gut, dass man auf den Micros nicht gefressen wird. Und darauf kann man dann ja aufbauen.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Die SSS befindet sich momentan in einer Krise, da viele Seiten die Minbuyins angepasst haben und die "einfache" 20BB Strategie auf den meisten Seiten gekillt wurde. Auf Seiten wie Pokerstars gibt es momentan definitiv so 20 - 50BI Tables auf denen eine SSS sicherlich noch gut möglich ist (aber frag mich nicht wie das dort mit dem Rebuy und der Anzahl der Tische ist).

      Fakt ist: Spiel das womit du dich am besten arrangieren kannst langfristig. JEDE Pokervariante erfordert heutzutage enormen Zeiteinsatz und Arbeits um sie wirklich zu erlernen, da deine Gegner alle Zugriff auf die gleichen Informationen haben. (es gibt heutzutage kaum noch eine Spielvariante über die es nicht zugängliche Informationen gibt)

      Ich persönlich sehe für mich momentan die größten Herausforderungen in Deepstacked Cashgames und HU Cashgames/SNGs, da ich dort oft an meine Leistungsgrenze/Skillgrenze geführt werde und dementsprechend gezwungen bin mich zu verbessern, wenn ich dort weiterhin gewinnen möchte.

      Für einen Anfänger würde ich empfehlen einfach eine Variante per Münzwurf oder sonstiges auszuwählen und mich dann da erstmal reinarbeiten bis du die Micros in der Variante hinter dir gelassen hast. Danach hast du nämlich schonmal einen Wissensgrundstock, genug Kapital um ein paar Dinge auszuprobieren und kannst dich dann spezialisieren.
    • ckoo7
      ckoo7
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2010 Beiträge: 139
      Super, Vielen Dank für die schnelle und Hilfreichen Antworten!