Statsanalyse

    • BadBeatking
      BadBeatking
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2007 Beiträge: 215
      Hallo Pokerstrategen!!

      Wollte fragen ob jemand etwas zu meinen stats sagen kann bzw mir mal ungefähre Richtlinien für die aufgeführten Werte nennen kann.

      die letzten 10000 Hände:

      18 Vpip, 15 PFR, 29% ATS, 4 AF, WTS 25%, W@SD 56%
      Denke diese Werte sind ganz in Ordnung (wenn man eher tight spielen möchte)

      5% 3B und 5% 4B Preflop sind denke ich etwas zu wenig

      Wie sind die Werte Fold SB to Steal 86% und BB to steal 85% ?

      wie sind die Werte CB 74%, CB turn 47%, CB river 50% ?

      Wie sollten eigentlich die Werte Fold to CB, Call to CB, Raise to CB aussehen?

      Mein CR Wert ist mit 6% glaube ich etwas hoch oder?

      Ich weiss natürlich, dass man mit guten Stats nicht automatisch winning player ist, aber ich hätte trotzdem gern Richtwerte.

      Vielen Dank im vorraus!!
  • 1 Antwort
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Das Problem an Stats ist halt das man daraus nicht erkennen kann, ob du und wann du genau Fehler machst. Vielleicht hast du durch Zufall wunderschöne Bettingfrequenzen am Flop und Turn, aber machst es mit den falschen Händen in den falschen Spots.

      Solange du gewinnst, spiel weiter und diskutiere fragwürdige Spots mit deiner Lerngruppe oder im HB-Forum.

      Starke spieler haben Fold to CB Werte von < 40%, wenn du allerdings 18/15 spielst, dann hast du ein Problem:

      Deine Coldcallingrange besteht überwiegend aus Pocketpairs und so Hände wie T9s oder A5s sind fast nie in deiner Range. Daher kannst du Postflop natürlich seltener Hände repräsentieren und daher wirst du wahrscheinlich auch öfter als in 40% der Fälle am Flop folden, wenn du passiv in den Pot eingestiegen bist.