[SnG] Neverending Downswing

    • scottie76
      scottie76
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2007 Beiträge: 313
      Hallo !

      Ich suche Tipps wie ich am besten die Finger vom Pokern lassen kann , am besten für 2-4 Wochen.

      Also vor 3 Monaten habe ich noch ohne Probleme die 11+1$ SNG auf FTP geschlagen habe dann 2 mal 300$ ausgacasht ( vorletzten und letzten Monat )und bin dann auf die 6,50er abgestiegen da fing es dann vor 1 Monat das ich immer mehr verloren habe als gewonnen , nebenbei noch ein paar 3,30$ 90 Mann KO gespielt wobei ich mit 2 2.Plätzen eigentlich knapp im Plus bin.

      Aber dann ging es Richtig los 15 mal ootm bei den 6,50er überwiegend suckouts an der Bubble oder auch AA als 9. 8. raus oder QQ set getroffen und allin am River suckout . 10 mal ootm bei den 3,30ern und abstieg auf die 2.25er ebenfalls 20 mal ootm bei 150 $ wechsel zu Ongame dort auf 50SNG BE und dann wieder zu FTP NL5 BSS gespielt was mich wieder zu 200$ hochbrachte , nach 3 Tagen Pause wieder die 2,25 $ gespielt und nach 7 Tagen nun wieder bei 110$ .
      Ich renne entweder in AA KK welche slowplayed worden sind oder hitte meine Sets die durch höhere Sets oder Straights oder Flushes geschlagen werden. Dann kommen noch FTP Typische super calls dazu die ich derzeit nicht gewinnen kann . Eigene calls werden gesuckoutet .
      Ich weiss das Downs vorkommen können , habe schon mal nen 75BI Down gehabt. aber damals sog es mich nicht so runter wie jetzt.

      Bin irgendwie total ausgelaugt vom Pokern und will eine Pause machen , kann mich aber nicht von dem Rechner weglocken . Abends wenn meine Frau zu Bett geht ruft der schon und ich setze mich davor um danach am liebsten das Ding aus dem Fenster zu werfen.

      ICM Trainer mache ich auf 1k händen immer 98% egal welche einstellung.

      Spiele seit 3 Jahren immer wieder von unten nach oben auf die 22er.
      Nun will ich eigentlich in einem Jahr davon leben wollen ,
      Setzt mich das evtl. zu sehr unter Druck .
      Oder bin ich evtl zu sehr aufgeregt weil meine Frau in ca 3 Wochen unser 3. Kind bekommt.

      evtl. habt ihr ein paar Tipps für mich.
  • 7 Antworten
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.529
      Alle pokerrelevanten Sachen deinstallieren und die install-files löschen. Dann im Router alle Seiten der Pokeranbieter sperren und das Router-Passwort von der Frau aussuchen lassen, mit der Bedingung, dass sie es dir erst sagt, wenn euer drittes Kind da ist (lol das du dann wieder grinden kannst, während sie Windeln wechselt? Naja eure Sache, halt mich nur an die 2-4 Wochen.).
      Jetzt darfst du natürlich keinen Router-Reset durchführen.

      Ich denke, das sollte helfen. Oder alternativ: Lass dich einfach für 2-4 Wochen sperren vom jeweiligen Anbieter. Ist vllt einfacher, hehe.
    • tilllateRM
      tilllateRM
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2008 Beiträge: 253
      wenn du eigentlich nicht spielen willst und trotzdem spielen "musst" grenzt das in meinen augen schon an sucht...vllt ist es besser es so zu machen wie mein vorredner sagte...alles deinstallieren und alles sperren lassen...und nie wieder installieren....weil wenn es so an sucht grenzt ist es vllt besser die notbremse zu ziehen bevor es zu spät ist....
    • mosl3m
      mosl3m
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 6.491
      Wie kommt man als dreifacher Vater allen Ernstes auf die Idee "Pro" zu werden und eine ganze Familie durchbringen zu wollen, wenn man nichtmal die Microstake-SnGs beatet?

      Du solltest dich DRINGEND nach einer Alternative zu Poker umgucken und - wie ein paar Vorredner schon bemerkt haben - Poker lieber komplett quitten, da du imo schon Suchterscheinungen zeigst.
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      sehe das genauso wie moslem. hör auf mit poker, wenn du das nicht kannst, geh sofort zur suchtberatung!

      lg
    • TeddyTheKiller
      TeddyTheKiller
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2008 Beiträge: 5.175
      Ich glaube, dass du ganz ganz schnell von dem Plan mit Poker Geld zu verdienen wegkommen solltest.
      1. hast du Familie und somit auch eine Verantwortung ihr gegenüber - Pokerpro zu werden ist bringt ein relativ großes Risiko mit sich - du hast alles andere als eine 100% Sicherheit, dass das gut geht und die brauchst du, wenn du auch für andere Sorgen musst.
      2. Du bist viel zu emotional mit dem Spiel. Ich denke zwar, dass viele von uns das mal waren, aber das war, als wir noch Anfänger waren. Du hingegen spielst das Spiel seit 3 Jahren und kannst immernoch nicht damit umgehen.
      3. Du hast keine Bankroll - die wird sich auch innerhalb von einem Jahr nicht aus dem nichts aufbauen und mit Bankroll meine ich nicht 10k oder so sondern mindestens 1000 Buy ins für das Limit auf dem du Pro werden willst.

      Alles in allem glaube ich übrigens auch, dass du komplett mit Poker aufhören solltest. Ich weiß nicht inwieweit das deine Familie mitbelastet, aber es belastet dich selbst ja offensichtlich sehr und tut dir nicht gut. Wenn du glaubst, dass du nicht aufhören kannst, kannst du deine Pokerkonten einfach sperren lassen und das restliche Geld auscashen, wenn das aus irgendwelchen Gründen nicht klappt, geh sofort zur Suchtberatung.
    • scottie76
      scottie76
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2007 Beiträge: 313
      UIh Uih

      Irgendwie glaube ich das ein falsches Bild von mir entstanden ist.

      Ich sitze nicht von morgens bis Nachts am Rechner und vernachlässige meine Familie.

      Ich spiele ab ca 22 Uhr bis 1-3 Uhr. Den Rest des Tages verbringe ich mit Arbeit und Familie.

      Desweiteren denke ich das Probleme mit Full Tilt habe , das wäre der 2. Anlauf auf den low Limits 2.25er welche ich bei FTP nicht schlage warum wieso auch immer. Die 12er kann ich dort sehr gut spielen , da ich aber wegen Cashaout die BR dafür nicht hatte , habe ich versucht da noch mal von Unten anzufangen. was aber nicht klappt. Habe meine BR wieder auf eine andere Seite verlagert wo ich die Low Limits gut schlage und werde dort meine BR aufbauen bis ich dort auf ain Limit komme welches mann dort nicht mehr spielen kann , da dort zu wenig Tische sind.



      Zum Thema Sucht kann ich euch beruhigen , wenn ich nicht spielen kann weil was wichtiges dazwischen kommt oder ich keine Lust habe , kann ich ohne Probleme Pause machen , nur diese verdammten 2.25er auf FTP brachten mich zur verzweiflung . immmer mit dem Gedanken , das kann nicht seien das ich dort nur auf die Fresse kriege. Heute muss es klappen . Habe seit 3 Tagen nicht mehr gespielt seit ich von FTP weg bin .
    • toLgatus
      toLgatus
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2010 Beiträge: 1.155
      Du hast bald 3 Kinder. Mit Pokern sovield Geld zu verdienen damit du deine Familie damit ernähren kannst, ist doch eigentlich nur Träumerei. Du brauchst was solides. Sieh Pokern als Hobby an mit dem du nebenher was verdienen kannst, aber gebe bitte nicht voreilig deinen Job auf fürs Pokern,deine Frau und Kinder verlassen sich auf dich.