Aller Anfang ist schwer?

    • th3rap0th
      th3rap0th
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 94
      Hab da son problem und zwar die letzte hürde zu bewältigen:

      Habe jetzt endlich die 5$ überwiesen bekommen und trau mich nur nicht um das geld zu spielen, bzw. hab noch son bissel angst, so in der art wie prüfungsangst.

      kennt das wer und weiss was ich dagegen tun kann.
  • 5 Antworten
    • SaulGoodman06
      SaulGoodman06
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2006 Beiträge: 573
      das gleiche wie vor ner prüfung: lesen, lernen und dann überzeugt sein, dass du alles kannst.
    • micha1100
      micha1100
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 1.860
      Ich würde vorschlagen: sobald du glaubst, das Starting Hand Chart und die Sache mit den Odds and Outs halbwegs verstanden zu haben, fang einfach an und schau, wie es läuft. Keine Angst, du wirst die fünf Dollar nicht gleich in der ersten Session verlieren, höchstens einen kleinen bruchteil davon, der dir nicht besonders weh tut. Spiel am Anfang vielleicht eher vorsichtig, nicht mit dem Ziel, Geld zu gewinnen, sondern erstmal nur zum Eingewöhnen. Ich denke, du wirst schnell merken, daß alles halb so wild ist, und dann kannst du konzentriert auf Gewinn spielen.
      Der Vorteil hier ist ja, daß du nicht, wie bei einem Test, auf den Punkt topfit sein mußt und in einer Stunde alles gewinnst oder verlierst, sondern dir nach Belieben Zeit nehmen und alles in Ruhe machen kannst. Also Augen zu und ran an den Feind! :D
    • th3rap0th
      th3rap0th
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 94
      da danke ich euch erstmal für eure antworten und ich werde dann wohl mal in den nächsten tagen loslegen und mich reinfühlen :D
    • JimColonia
      JimColonia
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 8.134
      ging mir anfangs genau so...

      mitlerweile kann ichs kaum noch erwarten, ab ca 23 uhr PS zu starten (um dann erstmal ne stunde auf nen vernünftigen tisch zu warten :D ) und loszulegen...

      nach den ersten "verlusten" (die paar cents kann man nicht wirklich verlust nennen) kam auch mal der ein oder andere gewinn...
      und mitlerweile stehe ich (nach ner guten woche) bei 5.25$

      übung macht den meister... :)

      achja: setzt dich nicht direkt mit den 5$ an einen tisch...
      nimm (wie im einsteigerbereich vorgeschlagen) 1$. und wenn du dann unter eine bestimmte, von dir gesetzte grenze gefallen sein solltest, dann machste n kleines päuschen...

      und noch was: ruhig versch. beispiel-hände etwas weiter unten posten und nachfragen, ob dein verhalten richtig/gut war, oder was man hätte besser machen können....
    • th3rap0th
      th3rap0th
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 94
      jup danke dir, das mit den beispiel händen werde ich mal machen, also danke für den tipp