1014 Hand geschichte

    • Syrakus
      Syrakus
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 99
      Hallo zusammen,

      So dann will ich mal direkt anfangen, Also habe heute einen Urlaubstag gehabt und wollte den mit pokern verbringen. Innerhalb von insgesammt 4 Sessions habe ich nun 1014 (NL10) Hände gespielt und Sage und schreibe 9 cent gewonnen. War zwischenzeitlich fast 2 Stacks up. Denke mal, dass ich jetzt in der letzten Session 50 BB durch schlechtes spiel verloren habe, warum ich auch abgebrochen habe.

      Ich weiß nicht ob, aber vllt könnt Ihr mir ja helfen: Woran merke ich, dass ich aufhöhren sollte bevor ich schlecht spiele?

      Vielen dank schonmal
  • 4 Antworten
    • Ican2603
      Ican2603
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2009 Beiträge: 972
      Original von Syrakus
      Ich weiß nicht ob, aber vllt könnt Ihr mir ja helfen: Woran merke ich, dass ich aufhöhren sollte bevor ich schlecht spiele?

      Vielen dank schonmal
      Frust stellt sich ein, man wird unkonzentriert, schimpft mit sich selber,
      verflucht andere, wird wütend mit Leuten die nichts dafür können.
      Fängt an Hände zu spielen die man sonst nicht raisen würde,
      ballert rum wie ein Affe, man weiss das der nächste Badbeat einen
      auffrisst... etc.

      Aber:
      2 Stacks up und 50BB wegen schlechtem Spiel verlieren und wieder
      break even zu enden ist nicht wirklich eine Kunst ;) .
      Wenn ich das so lese bist du sogar noch neuer als ich beim Poker und ich
      hab grad rumgeheult weil ich auf 10k Hände 8Stacks verbrannt habe :D .

      Glaub mir es geht schlimmer, versuch es dir vorzustellen und du bist noch
      meilenweit davon entfernt.

      Grüße Ican
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von Syrakus
      Woran merke ich, dass ich aufhöhren sollte bevor ich schlecht spiele?
      Wenn Dir bewusst auffällt, dass Du Fehler machst, ist es meist ein guter Zeitpunkt um aufzuhören. Ein Beispiel wäre, wenn Du Dich innerhalb kürzester Zeit mehrmals verdrückst (zB. callst statt foldest), weil Du Flüchtigkeitsfehler machst. Das ist häufig ein Zeichen für Konzentrationsschwierigkeiten.
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.370
      Ich habe mal so lange am Stück gespielt dass ich die Hand vom einen Tisch mit dem Board vom anderen Tisch verbunden habe usw.
      Ein anderes Mal habe ich im HU Toppair am Flop für eine Bet aus Versehen gefoldet weil ich bereits so stark am zittern war.
      Spätestens da merkt man dann, dass es vll besser wäre, etwas zu schlafen :f_grin:
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von hasufly
      Ich habe mal so lange am Stück gespielt dass ich die Hand vom einen Tisch mit dem Board vom anderen Tisch verbunden habe usw.
      Ein anderes Mal habe ich im HU Toppair am Flop für eine Bet aus Versehen gefoldet weil ich bereits so stark am zittern war.
      Spätestens da merkt man dann, dass es vll besser wäre, etwas zu schlafen :f_grin:
      Du meine Güte... wie lange hast Du denn da gespielt?