Setmining nach 3bet?

    • kwasir11
      kwasir11
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 149
      Moin zusammen,

      bin grad mit meinem KK in ein Set 3er gelaufen. Nichts ungewöhnliches, aber Villain hat mit seinen33 meine 3bet gecallt.
      Ist das profitabel bei nur 2 Leuten in der Hand und nur 100bb Stackes?
      Und V ist auch kein Fish der hat 15/9 stats und nen 0,8 AF.

      Das ist mir kürzlich schon mal passiert nur mit AA gegen 33 in nem 3bet pot und auch gegen nen tighten Gegner.

      Gruß,
      Kwasir
  • 6 Antworten
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Wenn er weiß, dass du nur QQ+ 3-bettest, dann ja. Aber in der Regel 3-bettest du light und for value (Und hier halt meist min. TT+ / AK ), da AK ein Großteil deiner Range ausmacht (da meiste Kombinationen der Range), hittest du oft nicht und zahlst ihn nicht aus, oder du hast QQ und es kommt A/K im Flop/Turn und bekommst nen Call / Action, wirst du hoffentlich folden ;)

      Nehmen wir ein Beispiel:

      Villain OR 3 BB , du 3-bettest auf 10 BB, er muss 7 BB callen um 100 zu gewinnen, bekommt also knapp 10:1 implied Odds (bin ein bissl müde, stimmt das ?), er hittet ca. jedes 7,5 mal sein Set. Das heißt er muss dir ca. jedes 1,5 mal den Stack abnehmen --> unmöglich imo, also -EV, außer die 3-bettest halt NUR QQ+, aber selbst dann ist es aus den genannten Gründen knapp.
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Sind's nicht eher knapp 13:1?

      Ist FR, oder SH? Aus was für nem Board bist Du denn gegen nen 15/9/0,8 mit KK broke gegangen? Wenn ich weiß, daß Du mich mit TP, oder OP auszahlst, dann kann sich das schon lohnen.

      Gegen mich wär's nicht profitabel, weil ich gegen so jemanden je nach Board entweder am Flop b/f spiele, oder c/c und dann spätestens am Turn aufgebe.
    • Schebek
      Schebek
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2008 Beiträge: 1.752
      naja ip kanns auch +ev sein wenn der 3better postflop passiv ist wenn er nich hittet oder nur cbettet und danach c/f spielt... gut müsste man ausrechen.
    • Nanni88
      Nanni88
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2009 Beiträge: 676
      die größe der bets ist hierbei auch entscheidend. ob nun zuerst auf 2,5 bb oder gar 4 bb geraised wurde und wie groß die 3bet aussah, ist natürlich für die implied odds sehr wichtig.
    • kwasir11
      kwasir11
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 149
      So hier mal die Hand


      Known players:       
      MP3:
      $11,66
      Hero:
      $10,00

      0,05/0,1 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.69 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with K:diamond: , K:club:
      4 folds, MP3 raises to $0,40, CO folds, Hero raises to $1,20, 2 folds, MP3 calls $0,80.

      Flop: ($2,55) 3:diamond: , 9:club: , 9:heart: (2 players)
      MP3 checks, Hero bets $1,82, MP3 calls $1,82.

      Turn: ($6,19) 5:club: (2 players)
      MP3 checks, Hero checks.

      River: ($6,19) T:club: (2 players)
      MP3 bets $4,41, Hero calls $4,41.

      Final Pot: $15,01

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows two pairs, kings and nines (Kd Kc)
      MP3 shows a full-house, threes full of nines (3h 3s)

      MP3 wins with a full-house, threes full of nines (3h 3s)


      Auf NL10 hab ich das Gefühl das recht wenig 3Bets gibt, d.h wenn ich mit JJ oder kleiner 3bette isoliere ich mich gegen bessere Paare und AK oder?
      Weil nach Beginnerstrategie 3betten wir nur QQ+ und AK und so weit bin ich über den Stand des Anfängers noch nicht raus

      @vandaalen: Du foldest also in nem 3bet Pot anch deiener CB wen dun raise bekommst? Das sind dann 12bb (3bet) + 17bb (2/3CB) =29bb
      Du investierst also knapp 1/3 deines Stacks um ihn gegen ein Reraise zu folden.
      Wenn du QQ und kleiner hältst versteh ich das bei A,K auf dem Flop weil AK dich nun beat hat. Aber was machst du wenn der Flop nur Karten <10 hat?
      DAnn ja wohl eher nicht. Und da das Board in dem FAll hier acuh noch paired war hab ich die Wahrscheinlichkeit, dass er ein Set hat mal =0 angesehen.. Ich sah ihn hier auf JJ,QQ, AA und vlt noch AK. Ich wollte den Pot nicht su aufblähen mit nem OP.
      Wie hättet ihr die Hand gespielt?
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich kann dir folgendes sagen:

      Er bekommt hier OOP 8.8:0.8 = 10:1 Implied Odds. Ein Call auf Setvalue ist hier OOP mit 33 definitiv nicht profitabel. (aufgrund der Tatsache das er immer noch oversettet werden kann und anscheinend zu schlecht ist um seine Hand Postflop richtig zu spielen und es nichtmal schafft KK in nem 3-Bet Pot zu stacken)

      Solche Calls kann man gegen sehr tighte Ranges machen, wenn man so 12 - 15:1 bekommt und Postflop sehr sicher ist über die Bettingfrequenzen des Gegners (und selbst dann ist 33 eher keine Hand für so einen Call, sondern eher 66 - TT)


      Du hast die Hand übrigens auch ziemlich schlecht gespielt.

      1. Deine Betsize am Flop ist schlecht (du kannst egal wie du setzt am Turn, am River niemals mehr mit ner gescheiten Stacksize auftauchen)

      2. D.h. entweder setzt du am Flop wesentlich weniger (und teilst dein Betting auf Flop Turn und River auf) oder du setzt Potsize am Flop und shovst am Turn.

      Dabei ist wichtig: Natürlich zahlen wir das Set in diesem Fall voll aus, aber du darfst hier nicht in Set und Nicht-Set denken, sondern musst dir die Anzahl der Kombinationen in seiner Range mal ausrechnen.

      T9s (2 Kombos), 33 (3 Kombos), AA (6 Kombos -> discounten auf 3 Kombos, da er oft damit 4-bettet)), 99 (1 Kombo)

      => 12 Kombos die dich schlagen

      44, 55, 66, 77, 88, TT, JJ, QQ 8*6 = 48 Kombos Pocketpairs die du beat hast am Flop (und die am Turn eine beschissene Entscheidung haben, weil ein Flushdraw aufs Board kommt ;) )

      AK, evtl. AQ (12 - 24 Kombos), die am Flop evtl. callen, wenn der Gegner annimmt das du light 3-bettest. (ich vermute aber das der Gegner gar nichts annimmt, sondern einfach seine SHC Tabelle runterspielt)