SAW 2 - welcher kranke Drehbuchautor/Regisseur denkt sich sowas aus?

    • Coffeehouse
      Coffeehouse
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 1.489
      Der Hintergrund der Geschichte an sich ist recht gut, aber die graphische Art der Gewaltdarstellung find ich unter aller Sau:

      -Ex-Junkie wird in Grube mit etlichen tausenden Spritzen geworfen und soll dadrin nach nem Schlüssel suchen
      -Mann wird Schlüssel hinters Auge operiert und er soll ihn sich mit Skalpel rausschneiden
      -Typ schneidet sich Hautlappen aus Nacken um Nummer zu sehen, die da drauf steht
      -Frau will Schlüssel aus Vitrine nehmen und kann ihre Hände nicht mehr rausnehmen wegen "Widerhaken-Klingen"
      -Typ holt Schlüssel aus Ofen und wird in 3 minütiger Sequenz langsam verbrannt

      Leute, die sich sowas ausdenken sind echt krank.
  • 76 Antworten
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Ich fand den Film gut!
    • Nekroma
      Nekroma
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 589
      Original von SlannesH
      Ich fand den Film gut!
      #2


      aber der erste war noch bisl geiler
    • GUEST
      GUEST
      Dabei seit: 01.01.1970 Beiträge: 0
      Original von Coffeehouse
      Der Hintergrund der Geschichte an sich ist recht gut, aber die graphische Art der Gewaltdarstellung find ich unter aller Sau:

      -Ex-Junkie wird in Grube mit etlichen tausenden Spritzen geworfen und soll dadrin nach nem Schlüssel suchen
      -Mann wird Schlüssel hinters Auge operiert und er soll ihn sich mit Skalpel rausschneiden
      -Typ schneidet sich Hautlappen aus Nacken um Nummer zu sehen, die da drauf steht
      -Frau will Schlüssel aus Vitrine nehmen und kann ihre Hände nicht mehr rausnehmen wegen "Widerhaken-Klingen"
      -Typ holt Schlüssel aus Ofen und wird in 3 minütiger Sequenz langsam verbrannt

      Leute, die sich sowas ausdenken sind echt krank.
      Ich glaube du solltest so Filme meiden!

      Ich mach bei mir sowas nichtmal Gedanken über den Autor
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Original von Nekroma
      Original von SlannesH
      Ich fand den Film gut!
      #2


      aber der erste war noch bisl geiler
      Yo, da gabs mehr "Spiele" :]
    • Coffeehouse
      Coffeehouse
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 1.489
      Habe vergessen, dass hier ja noch viele frustrierte Halberwachsene rumhängen die sich an sowas hochziehen.
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Ist halt nen Film, da solllte man nicht alles so ernst nehmen... aber nun hab ich auch Lust auf den :)
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Original von Coffeehouse
      Habe vergessen, dass hier ja noch viele frustrierte Halberwachsene rumhängen die sich an sowas hochziehen.
      lol ya, wir sind frustriert weil wir uns an so einem Film erfreuen können :rolleyes:
    • Thonfisch
      Thonfisch
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 769
      der erste war gut.. der 2. irgendwie nichmehr so.ka aber da fand ich nichts dran. der erste war noch inovativ.
    • Coffeehouse
      Coffeehouse
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 1.489
      Leute wie ihr spielen auch Live Rollenspiele, Warhammer und finden Quentin Tarantino gut.
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Original von Coffeehouse
      Leute wie ihr spielen auch Live Rollenspiele, Warhammer und finden Quentin Tarantino gut.
      Wo ist Problem dabei? Stimmt das nicht mit deinem Menschenbild überein oder...? Komm, sprich offen aus was dich stört :rolleyes:
    • Coffeehouse
      Coffeehouse
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 1.489
      Tarantino Filme stören mich ungemein, der Rest ist mir relativ egal.
    • Mirigom
      Mirigom
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.021
      ich habe den inner sneakprewiev gesehen und fand ihn sehr gut. sicherlich nichts für leute die sowas nicht abkönnen aber die müssen sich sowas ja nicht antuen (ok bei ner sneak weiß mans vorher nicht aber können ja rausgehen, was auch nen paar gemacht haben..)
      was ich auch gut fand war das die gestellten aufgaben alle lösbar waren wenn die leute nachgedacht bz zusammengehalten hätten. am geilsten war aber mal wieder das ende.
    • error
      error
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 403
      coffee
      du bist lächerlich siehs ein

      is ja toll das du so erwachsen bist und über uns kinder die böse filme kucken
      und böse rockmusik hören nur müde lächeln kannst

      es intressiert aber keinen


      ps: nein ich spiele kein warhammer oder live rollenspiele

      tarantino dagegen find ich gut
    • Nekroma
      Nekroma
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 589
      1. tarantino filme sind deluxe !
      2. live rollenspiele haben soviel mit tarantino filmen zu tun wie roulette mit strategie
      3. sich über andere aufzuregen weil sie eine andere meinung haben zeugt eher von frustiert und halberwachsen
    • Thonfisch
      Thonfisch
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 769
      1. live rollenspiel und warhammer sind cool
      2. tarantino ist auch nur ein regisseur
      3. nazi
      haha ja war böse aber musste sein.
    • Coffeehouse
      Coffeehouse
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 1.489
      Error, bist du eigentlich nur doof?

      Ich bin weder Nazi noch will ich hier jemanden belehren. Mich nervt es einfach das Sachen die gesellschaftlich üble Folgen haben können, wie Gewaltglorifizierung und Legitimierung von Vebrechen (Oceans Eleven/Twelve, Snatch, Kill Bill, Saw, ...) kritikfrei bleiben sollen.

      Was ist denn an Saw "geil" oder "cool"? Da werden ja sogar noch Stockhom-Syndrom like neue "disciples" akquiriert. "Er war mein Mentor und Lehrer und ich werde seine Arbeit nach seinem Tod weiterführen."
    • PeFro
      PeFro
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2005 Beiträge: 527
      Ich denke jeder mit etwas Verstand wird in der Lage sein zwischen Gewalt / Verbrechen in Filmen und in der Realität differenzieren zu können. Vielen dient sowas als Unterhaltung und wieso auch nicht? Nur weil es Menschen gibt, die solche Bilder in einen Alltagsbezug stellen, kann man weder dem Rest verbieten sich sowas anzusehen, noch sollte man es pauschal verurteilen.
    • GaBOwneD
      GaBOwneD
      Silber
      Dabei seit: 17.03.2005 Beiträge: 426
      sry aber dein verhalten zeugt einfach nur von einem beschränkten weltbild. du verfluchst etwas, das du nicht magst, aber was viele andere leute gut finden. fällt dir was auf?
      wenn du etwas nicht magst, ist das doch deine sache. niemand zwingt dich einen derartigen film anzuschauen. andererseits ist es jedoch nicht fair, leute zu beleidigen, weil sie den film gut finden.

      ich mag keine opernmusik. gibt mir das das recht, mich vor eine oper zu stellen und die leute zu beleidigen, die diese besuchen?

      und ich glaube, dass gewalt eher durch leute wie dich entsteht, als durch irgendwelche filme.
    • error
      error
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 403
      du kommst leider zu spät

      filme und fernsehn waren vor ein paar jahren böse

      heute sind es computerspiele die kinder zu blutrünstigen monstern machen

      also
      nochmal kurz umdenken bitte


      aja und als doof muss ich mich von dir ganz bestimmt nich beschimpfen lassen kleiner mann