erwartete winrate auf höherem limit ableitbar?

    • Laccyby
      Laccyby
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2008 Beiträge: 3.197
      Hey,
      ich kenn mich mit cashgame noch nicht so richtig aus und wollte mal fragen ob es so eine art faustregel für die winrate bei NL SH gibt.

      sagen wir zb mal ich schlage NL25 mit 10 bb/100, kann man daraus ca eine winrate für NL50 oder sogar noch für NL100 ableiten? zb für NL50 halbe winrate, sprich 5 bb/100 oder so. ich denke ihr wisst was ich meine ;)
  • 4 Antworten
    • Nerquin
      Nerquin
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2007 Beiträge: 74
      würde ich nicht sagen, da du ja dein Spiel verbesserst im laufe der zeit und damit deine winrate ja auch selbst erhöhst.

      anfangs wird sie logischerweise niedriger sein, als später.
      Aber so spontan, weiß nich ob man das so pauschalisieren kann
    • Laccyby
      Laccyby
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2008 Beiträge: 3.197
      ja okay, klar verbessert man auch sein eigenes spiel.
      aber dachte es gäb vllt einen anhaltspunkt wie man sich mit dem momentanen skill auf dem nächst höheren limit in etwa schlägt
    • NumbSchiller
      NumbSchiller
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2008 Beiträge: 900
      Dafür gibt es keine Faustregel...

      Die Sache ist, dass du das höhere Limit überhaupt erstmal schlagen musst.
      Manche steigen auf und habens einfach drauf das nächste Limit mit einer ähnlich guten Winrate zu crushen und andere steigen auf um kurz danach wieder abzusteigen weil sie hart aufn Sack bekommen haben.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      10BB/100 ist grundsätzlich eine Winrate die die wenigsten Spieler erreichen.

      Aber ableiten kann man da nichts, das hängt von zu vielen Faktoren ab. Gerade wenn du auf einem Limit ein Super-Winrate hast ist davon auszugehen dass du nicht gerade in einem Downswing gesteckt hast.

      Ob du wirklich das höhere Limit ebenfalls schlägst ist damit noch nicht gesagt. Man muss sich weiterbilden und auf jedem Limit gibts Unterschiede (weniger Fische, bessere Fische, bessere Regs, aggr. Spiel etc.).

      Wie sich dabei eden den neuen Gegebenheiten anpasst kann man nicht mathematisch erfassen. ;)