Selbst Musik machen

    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Moin, was is eurer Meinung nach das beste Prog um selbst Musik zu machen?
      Will das eigtl nur mal aus Fun machen, halt so Sachen wie
      -Schranz
      -Hip Hop Beats
      -Elektro ala Kalkbrenner
      -Trance
      -Orchester

      Hab atm Reason hier, aber das klingt alles son bisschen nach blechernem Geklimper imo^^
  • 34 Antworten
    • Beelze089
      Beelze089
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2007 Beiträge: 1.617
      Fruity Loops ist für Anfänger nicht schlecht.
      Später kann man mit Plugins noch einiges rausholen.

      Reason ist schon fortgeschrittener und lohnt sich erst richtig, wenn du ein keyboard dazu hast.
    • keevo
      keevo
      Black
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 9.049
      ableton live find ich geil
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      Fruity Studio wenn du gar keine Ahnung hast
    • WonderBra
      WonderBra
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 1.445
      Cubase. Nuff said
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Definitiv Ableton und ne gute Samplelibrary. Nuts um nen nen bißchen rumzufummeln. Benutzt Paule ja in Berlin Calling auch ;) .
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Original von WonderBra
      Cubase. Nuff said
      Klar. Für nen Anfänger, am besten noch ohne Keyboard...
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Original von vandaalen
      Definitiv Ableton und ne gute Samplelibrary. Nuts um nen nen bißchen rumzufummeln. Benutzt Paule ja in Berlin Calling auch ;) .
      Gut Ableton 8.1.3 is aufm Weg :D Wo bekomm ich sone Sample Library her?
      Und jop, Keyboard hab ich keins!
    • keevo
      keevo
      Black
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 9.049
      gib aber nicht zu schnell auf. ableton live ist als totaler anfänger unglaublich kompliziert. am besten hilft dir jemand, der sich damit schon auskennt.
    • nagafen
      nagafen
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 1.761
      Guitar Pro5 +RSE
    • lkbizzo
      lkbizzo
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 636
      FL Studio finde ich super. Auch wenn Leute immer wieder behaupten, dass es ein Anfängerprogramm ist, kann man das auch als sehr Fortgeschrittener noch brauchen (siehe 9th Wonder).
      Später kann man sich immer noch andere Programme, wie z.B. Cubase zulegen, um abzumischen oder zu mastern.

      Schlussendlich ist das aber fast wie eine Religion. Jeder denkt, dass sein Programm das absolut beste ist. Aber im Endeffekt musst du einfach mit der Bedienung des Programms klarkommen. Wie gesagt, ich find' halt Fruity super, weil ich es sehr intuitiv finde. Mit Reason komm' ich nicht so gut klar und mit Logic kann ich z.B. gar nix. Trotzdem gibt es undendlich viele, die dir sagen werden, dass Logic das absolut Beste ist.

      Lade dir halt sonst mal die Demos runter, dann kannst du selbst austesten, welche Programme dir am besten liegen. Als Anfänger kommt meiner Meinung nach Fruity, Reason oder Ableton in Frage. Mit Cubase, Logic, Pro Tools, usw. kann man als Anfänger wohl eher nicht viel anfangen.
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Original von keevo
      gib aber nicht zu schnell auf. ableton live ist als totaler anfänger unglaublich kompliziert. am besten hilft dir jemand, der sich damit schon auskennt.
      Naja hab zwar 3 Kumpels die sowas machen, aber die schwören halt voll auf Reason :<

      Also ich hab jetz Fruity, Reason und Ableton, werd die mal alle austesten morgen und dann mal sehen bei welchen Progs ich überhaupt eine einzige Note zustande bring :D
    • HaensWoerst
      HaensWoerst
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2010 Beiträge: 767
      Cubase empfehl ich dir zum "just for fun" Musik machen nicht.

      Fruity Loops ist da schon eher was. Da kannst du auch viel mit Loops und Synthies arbeiten. Ich weiss ja nicht wie Fit du mit Instrumenten (Keyboard, Gitarre?) bist.

      Magix Music Maker zum "Fun" Musik machen auch geeignet aber das is halt dann wirklich nur was für Leute, die ein paar Loops zusammenstecken wollen.

      Was heisst blechernes geklimper? Wenn du Midi Sounds verwendest wird da auch nicht viel mehr zu machen sein. Du brauchst für richtig guten Sound VST Instrumente (also virtuelle Instrumente) oder natürlich ECHTE Instrumente und du brauchst schon ein bisschen Ahnung von Tontechnik wenn es gut klingen soll.


      http://www.recording.de <---- da wird dir geholfen

      (Darf ich braggen? Ich hatte schon einen Nr.1 Charthit da ^^ )

      Wie gesagt schwer dir da Tipps zu geben, wenn man überhaupt nicht weiss wie Fit du in der Materie Musik/Tontechnik/Komponieren/Arrangieren bist.
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Bin in dieser Hinsicht kurz gesagt Franzose
    • lkbizzo
      lkbizzo
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 636
      Original von HaensWoerst
      (Darf ich braggen? Ich hatte schon einen Nr.1 Charthit da ^^ )
      :D
      Darf ich auch braggen? Ich hab' ne Singleauskopplung produziert für ein Album, welches 4 Wochen in den Schweizer Charts war mit Peak auf Rang 18 :) Und das ganze war mit Fruity und Cubase produziert, also MUSS ja Fruity super sein.

      Zum Thema muss ich aber noch sagen, dass meiner Meinung ohne Midi-Keyboard eh nix läuft. Das und so ein bischen Musikverständnis muss einfach vorhanden sein, um überhaupt irgendetwas zu Stande zu bringen. Wenn es dann auch noch gut klingen soll, dann muss man auch noch einiges von Tontechnik verstehen.
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Also bin selbst für Fruity zu dumm. Dieses Feld, in dem Steht "Kick, Snare, Blabla" wieso kann ich das nich vergrößern? Wenn ich mit der Maus Versuch auf diesem virtuellen Keyboard die Tasten zu treffen, ziel ich andauernd daneben, das Fenster kann ich aber komischerweise auch nicht größer ziehen :D
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      so ich versuch jetz mit fruity einfach mal nen 1 minütiges lied oder so zu zaubern und ich versuch es noch heute nacht zu uppen also macht euch gefasste auf die schlechteste scheisse die ihr je gehört habt!
      (wie gesagt, null ahnung von musik, ich kann keine noten lesen bzw hab iwie nen plan davon, noch nie son prog benutzt)

      /e: wie kann ich in fl die länge einer note einstellen?
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      piano roll, kennste?
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      danke :D :D jetz geht das los
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      Fruity Loops(Studio) ist echt easy, in 5 min haste da nen sample zu sammengeklickt, was du in jeder Dorfdisco in der Endlosschleife spielen könntest.
    • 1
    • 2