definition von donkbet

    • juztstylez19
      juztstylez19
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2009 Beiträge: 940
      hi

      ich hab eine frage zur definition zur donkbet bzw. ob es in folgender situation auch eine donkbet ist...nehmen wir an wir spielen out of position und villian hat die initiative und callen villians cbet am flop, der turn wird durchgecheckt und wenn ich dann den river bette, nachdem villian am turn behindcheckt, hab ich dann den river gedonkt oder nicht? wenn villian den turn gebettet hätte und ich dann den river bette, dann ist es ja eine riverdonktbet, aber ist es auch eine donkbet wenn villian eine street vorher nur checkt?
  • 12 Antworten
    • Mooff
      Mooff
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 2.767
      Warum ist es wichtig welchen Namen das Kind trägt?
    • xcbrx
      xcbrx
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2008 Beiträge: 2.447
      @mooff: zB weil man sonst nicht weiß, was einem ein stat programm anzeigt wenn da steht "donkbetting 34%"


      Original von juztstylez19
      hi

      ich hab eine frage zur definition zur donkbet bzw. ob es in folgender situation auch eine donkbet ist...nehmen wir an wir spielen out of position und villian hat die initiative (das schließt sich aus... dann wäre er oop! ich nehme trotzdem an wir sitzen oop) und callen villians cbet am flop (das ist dann schon mal keine donk von ihm, da er ja PR aggressor ist - aber das wirst du auch ned meinen...), der turn wird durchgecheckt und wenn ich dann den river bette, nachdem villian am turn behindcheckt, hab ich dann den river gedonkt oder nicht? (soweit ich weiß nicht. es wurde davor schon gesetzt/gecalled und eine donk ist nach def der unterschied preflop/flop: eine donkbet kommt sozusagen dem gegner immer zuvor, daher nur oop möglich. sobald ein mal gesetzt wurde wirds keine donk mehr)wenn villian den turn gebettet hätte und ich dann den river bette, dann ist es ja eine riverdonktbet (auch das stimmt soweit ich weiß nicht), aber ist es auch eine donkbet wenn villian eine street vorher nur checkt? (es ist so und so keine donk, s.o. - was geht ist, dass du oop flop check spielst, villain auch, und dann je nachdem am turn oder am river delayed donkst))
      so müsste das stimmen.....
    • Mooff
      Mooff
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 2.767
      Was das Statistik Programm anzeigt weiß man nur wenn man sich die Definition im Programm anguckt. So weichen z.b. AFq bei PT und HM stark voneinander ab, wobei die "mündlich" weitergegebenen Definitionen beider Programme gleich sind.

      Villian hat die Initiative bedeutet das er Preflop Aggressor ist und hat mit IP oder OOP nichts zu tun.
    • juztstylez19
      juztstylez19
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2009 Beiträge: 940
      also mein beispiel bezieht sich darauf wenn hero in den blinds zum beispiel sitzt und villians raise coldcallt und so mit oop spielt und hero nicht die initiative hat, und in den strategieartikeln wurde halt bei einer beispielhand gesagt wenn wir zum beispiel ceck/call flop, check/call turn und dann den river betten, dass es eine riverdonkbet ist! das gleiche gilt natürlich wenn wir nach ceck/call flop schon den turn betten ( also turndonkbet )

      was ich aber wissen wollte ist, ob es immer noch eine donkbet ist wenn hero den turn oder river bettet, nachdem villian als pfr mit initiative die street vorher nur checkt, ob es dann auch eine donkbet von villian ist oder nicht?

      sprich:

      check/call flop, check/check turn ( villian checkt behind ) und hero bet river spielt ( donkbet oder keine donkbet )
      eigentlich keine donkbet oder? da villian nicht mehr den turn bettet...
    • xcbrx
      xcbrx
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2008 Beiträge: 2.447
      das mit dem AggF bei HEM/PT weiß ich, aber beide haben imho dieselbe def von donkbet weil (so meine ich) keines von beiden progs das konzept erfunden hat. wird wohl irgednwo in der pokerliteratur zuvor aufgetaucht sein.
      dass sich der AggF unterscheidet ist klar, wer oder was außer einem stats programm sollte so etwas verwenden wollen oder brauchen? mündlich sagt man "er war sehr aggressiv" aber sicher nicht "gestern beim livepoker war einer mit 24.2 AF nach 200 Händen etwa". die einführung einer AggF defi konnte also kaum vor den stats programmen kommen.

      villain hat die initiative = er war PFR? <--- hab ich noch nie gehört.... im normalen wortgebrauch heißt das er kann als erstes entscheiden und nicht mehr. evtl magst du recht haben, aber mein sprachgefühl ist dann wirklich hart getroffen für heute! kann mir keinen reim drauf machen, wie man auf die formulierung kommen könnte.... also falls es stimmt:
      [x] abschaffen weil irreführend und grob der deutschen sprache gegenüber!
    • xcbrx
      xcbrx
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2008 Beiträge: 2.447
      Original von juztstylez19
      also mein beispiel bezieht sich darauf wenn hero in den blinds zum beispiel sitzt und villians raise coldcallt und so mit oop spielt und hero nicht die initiative hat, und in den strategieartikeln wurde halt bei einer beispielhand gesagt wenn wir zum beispiel ceck/call flop, check/call turn und dann den river betten, dass es eine riverdonkbet ist! das gleiche gilt natürlich wenn wir nach ceck/call flop schon den turn betten ( also turndonkbet )

      was ich aber wissen wollte ist, ob es immer noch eine donkbet ist wenn hero den turn oder river bettet, nachdem villian als pfr mit initiative die street vorher nur checkt, ob es dann auch eine donkbet von villian ist oder nicht?

      sprich:

      check/call flop, check/check turn ( villian checkt behind ) und hero bet river spielt ( donkbet oder keine donkbet )
      eigentlich keine donkbet oder? da villian nicht mehr den turn bettet...
      ich meine, dass der strat artikel unrecht hat. dein erstes beispiel ist keine donk (das bsp mit 2x c/c und dann bet river oop und natürlich auch das turnbsp.).

      zweiteres ist imho eine donk: solange villain checkt und du die erste bet von euch beiden postflop oop in ihn reinballerst, ist es eine donk bzw. ab t/r eine delayed donk.

      ich hab mich schon mal ähnliches gefragt und es wurde dann drüber diskutiert. ich hoffe ich verwechsle nichts aber egtl sollte es mein gedächtnis noch wissen, da es mir damals absolut eingeleuchtet hat.

      ich versuch noch mal zu erklären, was meiner meinung nach eine (delayed-)donk ist:
      es gab einen pfr der gegen einer gegner ip sitzt. POSTFLOP entsteht dann und nur dann eine donk, wenn "gegner" vor "pfr" bettet, was auch noch am turn/r sein kann.

      zur sicherheit schau halt einfach in deinem stat prog nach was das dazu sagt....
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Wenn es um ein Statistik-Programm geht bleibt wohl nichts übrig als die dortige Definition herauszufinden.

      Für mich ist eine Donkbet eine Bet OOP solange Villain die Initiative hat, sprich solange er von seinem "Recht" gebrauch macht seine Preflop-Aggression fortzusetzen.

      Daher stimmen mMn auch die ersten beiden Beispiele. Nach c/ca Flop und c/ca den River zu betten ist für mich eine Donkbet.

      Eine Donkbet wäre es nicht mehr wenn der Turn check/check geht und Villain somit auf sein Anrecht verzichtet.

      Unabhängig von einem Statistik-Programm ist es natürlich letztlich egal wie man solche Bets nennt.
    • juztstylez19
      juztstylez19
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2009 Beiträge: 940
      Original von MiiWiin
      Wenn es um ein Statistik-Programm geht bleibt wohl nichts übrig als die dortige Definition herauszufinden.

      Für mich ist eine Donkbet eine Bet OOP solange Villain die Initiative hat, sprich solange er von seinem "Recht" gebrauch macht seine Preflop-Aggression fortzusetzen.

      Daher stimmen mMn auch die ersten beiden Beispiele. Nach c/ca Flop und c/ca den River zu betten ist für mich eine Donkbet.

      Eine Donkbet wäre es nicht mehr wenn der Turn check/check geht und Villain somit auf sein Anrecht verzichtet.

      Unabhängig von einem Statistik-Programm ist es natürlich letztlich egal wie man solche Bets nennt.
      this!

      so sehe ich das auch...
    • IclickButtons
      IclickButtons
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 3.516
      wenn ich in den pfa hineinesel würde ich das aber eher als einen lead bezeichnen als eine donkbet
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      dachte immer "lead" sei in raised pots ein synonym für "donk" und in unraised pots für "die initiative übernehmen"
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.463
      OPs beispiel ist obv keine donkbet

      lead bedeutet einfach die initative zu übernehmen, wenn unmittelbar vorher keiner diese hatte
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Benzodiazepin
      dachte immer "lead" sei in raised pots ein synonym für "donk" und in unraised pots für "die initiative übernehmen"
      Ist ja nun reine Definitionssache. Im Grunde bedeuten leaden und donkbetten das gleiche.

      Ist doch aber klar dass wenn jeman seinen Spielzug erläutert mehr als ungerne erzählt "ich donke hier". Also musste es ja ein neues Wort geben, "leaden" hört sich dabei wohl am heroischten an an.