Small Blind completet...

    • cineps
      cineps
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 246
      Folgene Situation:

      - Hero is Big Blind
      - alle folden
      - Small Blind completet

      -> Hero ( ? )

      Was macht man in diesen Situationen am Besten? Callen und auf ein gutes Blatt hoffen?

      Ich habe in letzter Zeit bei Full Ring in solchen Situationen ständig mit any two erhöht und dann ContiBet. Meistens hat Small Blind gleich gefoldet, oder direkt nach dem ContiBet.

      Kann man das so spielen, oder sollte man lieber callen? Was soll Small Blind auch auf der Hand haben, wenn er nur completet?
  • 8 Antworten
    • TheRealJoker
      TheRealJoker
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2009 Beiträge: 281
      Habe die Erfahrung gemacht dass das va. mit sehr spekulativen Händen gemacht wird wie connectors, any two suited etc.
      Ich handhabe das genauso wie du, da sie spekulative Hände haben folden sie meist ohnehin preflop auf einen raise und wenn nicht, dann auf die cbet weil sie kaum treffen können.
    • bonehunter86
      bonehunter86
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2009 Beiträge: 2.727
      Den SB completen sind meist Broadways, suited Connectors und any Crap.

      Manchmal auch AA oder KK was er hier moven will.

      Wenn du was auf der Hand hast dann raise ihn doch einfach und mache deine Conti. Wenn das oft klappt ist es doch gut für dich.

      Man muss sich da auch ein wenig auf die Gegner einstallen, wenn die halt nie folden braucht man dann die Conti auch nicht machen.

      Solange es +EV ist --> weitermachen.
    • AVIRA266
      AVIRA266
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 11.790
      nur so am rande du callst vom bb nicht wenn sb complettet sondern checkst...
    • micral
      micral
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2010 Beiträge: 73
      ist meine Hand auf dem SHC aufgeführt raise ich, ansonten check ich das durch.
      Callt er den preflopraise muss man natürlich am Flop nochmal neu schauen, aber das kommt wirklcih sehr selten vor!
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Any2 würde ich hier niemals raisen....was bringts mir mit 72o gegen 65s zu runnen? ?(
      Aber eine spielbare Hand mit welche ich mich vorne sehe: klar, kann man raisen.
    • micral
      micral
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2010 Beiträge: 73
      Na gut, mit suited connectors spiel ich eh ungern da ich in meinen wenigen Händen (sind erst um die 8000) erst einmal ne madehand am Flop bekommen habe und dann gegen nen Set verloren hab dass in der Allin Situation am River noch das FH bekommen hat ;-)

      Dann schränke ich das halt mal ein, alles vom SHC außer die suited connectors und Axs ;-)
    • NoxOne187
      NoxOne187
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2009 Beiträge: 847
      Wenn der sb nur auffüllt würd ich mal aus Prinzip jedes A high raisen und suited connectors sowieso. Du hast position, da kannst auch scheisse raisen. Solche Hände nur zu checken und dann bei no hit durchzuchecken und zB 9 high zum showdown zu bringen macht einfach ma überhaupt keinen Sinn.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wenn der SB zu mir completed, dann raise ich JEDE Hand die irgendwie Potential hat. (das heisst jedes suited Hand, jeden Connector, jedes Ass, jeden König, jede Queen, alle Broadways etc.)

      Wenn man sich Postflop unsicher fühlt, dann kann man natürlich weniger raisen. Wovon man absehen sollte ist aber definitiv anytwo zu raisen, da so einige Hände überhaupt keine playability haben (z.b. 92o kann einfach gar nichts)

      Wieso raise ich soviel?: Wenn ein Gegner OOP ohne Initiative in den Pot einsteigt, dann hat er das Problem das er auf mich reagieren muss. Spieler die OOP passiv in Pötte einsteigen (speziell im SB vs BB) sind oft sehr schwach und spielen hier superspekulative Hände wie 56s oder T8s oder sonstwas. In vielen Fällen werden sie am Flop einfach folden müssen (d.h. so Flops wie 679hh sollte man nicht unbedingt cbetten, da solche Boards die Range des Gegners ziemlich gut treffen)