Poker = monatliches Einkommen?

    • Snorbey
      Snorbey
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.243
      Hallo an alle ;)
      also ich bin ja noch relativ neu hier, und kratze im moment an der magischen 25dollar grenze rum.
      nun meine frage, wenn ich zu PP wechsle geht es ja automatisch, durch die boni, schon um mehr geld.
      Und wenn sich die BR wie von anfang an von 5Dollar immer weiter steigt, kann man ja schon überlegen jeden Monat einen gewissen betrag abzubuchen.
      Also kann ich zum beispiel annehmen, dass ich zb....100Dollar monatlich mir auszahlen lassen kann, und somit ein "monatliches Einkommen" habe, was allerdings kein sicheres Einkommen ist?


      /edit
      args ins falsche forum geschrieben...naja was solls, vielecihts siehts ja trozdem jemand ;)
  • 1 Antwort
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Es gibt hier genügend Leute die monatlich größere Beträge (4.000$+) auscashen, und einige Leben auch davon ;) .

      Allerdings musst du sehen was für dir Priorität hat, etwas Geld "sicher" abzubuchen (Ein Problem dabei wird auch sein, das 100$ ein relativ kleiner Betrag ist und von Gebühren recht "aufgefressen" werden) oder auf höhere Limits aufzusteigen, wo du um mehr Geld spielst und dann auch mehr auscashen kannst.

      MfG