[15$ inside] fragen zu Landtagswahl/Euro

    • basti002
      basti002
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2007 Beiträge: 4.054
      Hey ihr,

      ich schreibe morgen früh eine,für mich wichtige, Klausur im Fach Sozialkunde.
      Ich hab in den letzten Wochen kaum Nachrichten verfolgt und bin dadurch ziemlich planlos bezüglich Themen wie Landtagswahl und Eurokriese.

      Das heißt jungs,ich brauch dringend eure Hilfe, damit ich die Klausur morgen wenigstens halbwegs gut schreibe(Note 3 würde reichen).

      Hier die Themen und die dazu gehörigen Fragen:

      1.)

      Ausgang der Nordrheinwestfalen Wahlen

      Beschreiben Sie die Auswirklungen der Landtagswahl im größten deutschen Bundesland auf die Regierung, auf den Bundestag und auf den Bundesrat.

      Der Euro-Rettungsschirm

      Beschrieben Sie den Euro-Rettungsschirm und die Auswirklungen dieses Hilfspaketes auf die so genannten Grips-Staaten, auf die Staaten im Euroland und auf die Europäischen Union

      ----

      Wer mir dazu etwas aufschreiben kann, so dass auch ich es verstehe :P , dem ship ich 10-15$ auf Full Tilt oder wenn nötig auch auf Stars.

      Ich werde das ganze auch noch ins Geschichte Forum(wenn es hier sowas gibt??) posten, um so viel Rückmeldung wie möglich zu bekommen.

      Danke im Vorraus

      Basti
  • 3 Antworten
    • IgorTheTigor
      IgorTheTigor
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2006 Beiträge: 5.423
      Mehr als 15 Tacken ist dir das nicht wert? Find ich jetzt gar nicht mal so undreist.
    • Tirandur
      Tirandur
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 1.909
      Du bist nícht in der Lage Google zu bedienen und willst Morgen ne Klausur schreiben?

      Das geht so ähnlich wie Referate bei Wikipedia ausdrucken, ist nur so ne andere Suchmaschine.

      www.google.de


      Versuchs einfach mal - Lesen kannst du ja scheinbar.
    • Sternenfeuer
      Sternenfeuer
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 1.252
      Ich weiss, dass das eine sehr vereinfachtete Darstellung ist, aber so ist dem op wahrscheinlich am besten geholfen.

      Zuerst eine Begriffserklärungen:


      1)

      Der Bundesrat :

      Der Bundesrat vertritt die Interessen der Bundesländer gegenüber der Bundesregierung.
      Dabei entsenden die gewählten Landesregierungen ihre Vertreter in den Bundesrat.
      Der Bundesrat muss bei allen Gesetzen zustimmen, welche die Bundesländer betreffen und bei Grundgesetzänderungen.
      Oft ist es so, dass im Bundesrat andere Parteien Mehrheiten haben als in der Regierung.

      Vorwort:

      Durch die NRW-Landtagswahl hat die regierende Koaliation aus CDU/FDP verloren und kann die Regierung nicht mehr stellen.
      Die neue Regierung ist noch nicht gebildet, am wahrscheinlichsten ist eine große Koalition oder ein Bündniss von SPD/GRÜNEN/LINKEN.



      Auswirkungen auf die Regierung

      Die Bundesregierung unter Angela Merkel will in näster Zeit mehrere große Reformen anstoßen, wie zb. bei den Steuergesetzen, Finanzmarktreformen oder der Umbau des Gesundheitssystems.
      Für diese Projekte braucht sie immer die Zustimmung des Bundesrates, in der bisher CDU/FDP eine Mehrheit hatte.
      Allerdings hatt die CDU/FDP mit der Wahlniederlage ihre Mehrheit im Bundesrat verloren.
      Somit muss sie sich bei diesen Reformen mit der Opposition einigen, um die Zustimmung im Bundesrat zu bekommen.
      Dadurch muss die Bundesregierung sehr viele Kompromisse eingehen, und einige Gesetzesvorhaben sind garnicht umsetzbar.
      Dies wird von vielen als negativ für die Wiederwahlchancen der CDU/FDP Regierung gesehen, da die versprochenen Reformen nicht so umgesetzt werden können.

      Auswirkungen auf den Bundestag

      Hier gibt es keine Auswirkungen, da sich an der Zusammensetzung im Bundestag nichts ändert.

      Auswirkungen auf den Bundesrat

      Die CDU/FDP hatt ihre Mehrheit verloren, was ein sogenanntes ''Durchregieren'' der Bundesregierung verhindert.
      Damit ist das problemlose Umsetzen von Reformen verhindert, und die Opposition wird ihre Unterstützung der Projekte von Angela Merkel natürlich an Bedingungen knüpfen, um ihre eigenen Interessen zu vertreten.

      2)

      Der Euro-Rettungsschirm

      Der ER(abk. für Euro-Rettungsschirm) ist mit einem Volumen von 750 Millarden ausgestattet, 440 Milliarden kommen in Form von Garantien und Krediten von den Euromitgliedern, 60 Millarden von der von der Europäischen Komission und die restlichen 250 Millarden vom IWF (Internationaler Währung Fond).
      Der deutsche Anteil beträgt dabei bis zu 123 Millarden.

      Der Anteil an dem Rettungsschirm geht nach den Anteilen an der EZB (vereinfacht gesagt nach Größe/Bedeutung der Länder).

      Der ER soll verhindern, dass Spekulanten( die Politik hat bisher nicht genau definiert, wer damit gemeint ist), weiter gegen den € spekulieren oder gegen die Anleihen(also die Schulden) schwacher €-Staaten wie zb. Griechenland.
      Wieso das genau passiert, ist jetzt erstmal nicht so wichtig, und würde ein oder mehrere Buch füllen^^
      Die Rechtsform und die genaue Vorgehensweise des ER sind noch offen.
      Recht klar ist dabei schon, dass die Hilfen nur gegen Auflagen gewährt werden, wie zb. Schuldenabbau und Ausgabenkürzung.

      Auswirkungen auf die GRIPS-Staaten

      Mit Grips staaten sind Länder mit einem hohem Staatsdefizit/hohen Schulden und schwacher Wirtschaft gemeint.
      Prominentestes Beispiel ist dabei Griechenland, welches während der letzten Wochen sehr große Probleme hatte, neues Geld am Kapitalmarkt aufzunehmen und jetzt durch die €-Länder gerettet wurde, indem diese Kredite bereistellen.
      Aber auch Länder wie Portugal oder Spanien sind gefährdet, und um zu verhindern, dass diese die selben Probleme wie Griechenland bekommen, wurde der ER geschaffen.
      Die Politik hofft, dass die Märkte in den ER vertrauen und der € sich erholt und die GRIPS Staaten weiterhin zu normalen Konditionen sich Geld am Kapitalmarkt leihen können.

      Auswirkungen auf die anderen Euro-Länder

      Diese machen weitere Schulden, und hoffen, dass die GRIPS das Geld irgendwann zurückzahlen.
      Daran haben führende Ökonomen oder der Deutsche-Bank Chef Ackermann Zweifel, vor allem bei Griechenland, da zb. Griechenland schon ein sehr starkes Wirtschaftswachstum in den nästen Jahren haben müsste+ sehr starke Einsparungen beim Staatshaushalt um die Hilfen überhaupt zurückzuzahlen können.

      Auswirkungen auf die Europäische Union

      Im Rahmen des ER kommt auch die Disskussion auf, ob eine gemeinsame europäische Wirtschaftspolitik/Kontrolle der Staatshaushalte nötig ist, um den € weiterhin als stabile Währung halten zu können.
      Durch die großen ökonomischen Unterschiede innerhalb der €-Zone werden sich immer wieder solche Probleme ergeben.

      Auch gibt es eine Disskussion darüber, wieweit sich die Staaten gegenseitig helfen müssen.

      Rolle der EZB

      Flankierend zum ER, führt die EZB stützungskäufe am Devisenmarkt durch, um den € zu stärken, welcher in den letzten Wochen stark gefallen ist.

      So das sollte reichen für den ersten Überblick, viel spaß damit.

      Rechtliches

      Im EU-Vertrag ist eigentlich verankert, dass kein Land der Euro-Zone für die Schulden eines anderen eintreten muss.
      Allerdings gibt es ein Schlupfloch, bei außergewöhnlichen Umständen, worauf sich die Bundesregierung beruft.
      Gegen den ER sind schon Klagen beim Bundesverfassungsgericht anhängig, allerdings hat dieser eine einstweilige Verfügung gegen den ER abgewiesen.