0.25/0.5 gutshot pottodds?

    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      Ich bekommt hier 1:8 direkt. Zu ca 1:10 kommt der Gutshot am Turn. Habe aber am Turn sicherlich einiges an implied Odds, weil ein Lowdraw möglich ist und diverse andere Hi Hände callen können.
      Mein Low ist hier nichts wert multiway. Darauf geb ich mir keine Equity. Wenn am Turn ein J kommt, kann aber am River noch ein Low/Flush/Full/Overstraight für den Gegner kommen, was alles meine Equity drückt und somit meine Potodds für den Flop auch verderben. Low ist ja einfach. Der kommt zu ~33% am River, aber wieviel muss ich für bessere Backdoor Hi Hände discounten bzw. gibts da Faustformeln oder Richtwerte für?

      PokerStars Limit Omaha Hi/Lo, $0.50 BB (10 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      Preflop: Hero is BB with 3, Q, 2, 10
      UTG calls, 1 fold, UTG+2 calls, MP1 calls, 4 folds, SB calls, Hero checks

      Flop: (5 SB) 7, 8, 9 (5 players)
      SB checks, Hero checks, UTG bets, UTG+2 calls, MP1 calls, 1 fold, Hero?
  • 5 Antworten
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Halt es für einen Fehler deinem Low keine Equity zugeben das würde ja bedeuten das du der Meinung bist das du gegen 4x AX laeufst... Was wiederum bedeutet das weniger potenzielle high Hands möglich sind. Gerade das A:diamond: wäre wohl deine absolute Gin Turncard. Faustformeln oder Richtwerte kannst vergessen du hast 3 Gegner kommt grundsätzlich drauf an wie deren Hände aussehen auf der einen Seiten könntest Monsterequity haben, wenn deine Gegner alle 3 Pair + A haben oder deine Equity könnte 0 sein, falls deine Gegner AdA2Jd, AA2J, JJ99 haben. Die Wahrheit liegt halt irgendwo zwischen den 50% und 0% Equity wie genau kannst nie abschätzen.
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      ähm doch. ich kann den gegnern eine range geben und hab dann eine ganz genaue equity.

      das man mit dem A am turn noch nutlow macht ist mir entfallen.
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Klar kannst ihnen ne Range geben, aber wie willst du ne Faustformel für nen outdraw bestimmen? Ne Faustformel wäre ja allgemein gültig, ne Rangeanalyse ist aber individuell auf eine spezielle Situation bezogen.
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      Hmm, du hast recht. Dann mal anders gefragt: call/fold? :D
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Ich würds last to act callen. EV mässig werden Call/Fold aber eng bei einander liegen, so dass es sich wohl kaum was nimmt.