[SH] QQ auf 4 bet

  • 4 Antworten
    • lausbua
      lausbua
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2009 Beiträge: 5.032
      Als NL25-Spieler müsstest du doch wissen das es hier 100 Threads gibt "was mach ich mit KK Preflop"

      Kommt halt aufn Gegner drauf an... ;)
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wenn du nicht weisst wie du auf eine mögliche 4-Bet reagieren sollst mit QQ, dann solltest du dir mal überlegen, ob deine 3-Bet überhaupt schon Sinn machte ;)

      3-Bet/Fold ist dann profitabel, wenn du mit absoluter Gewissheit WEISST (sprich GESEHEN hast), das dein Gegner AUSSCHLIESSLICH bessere Hände 4-bettet UND unglaublich viele schlechtere Hände auf deine 3-Bet CALLED.

      Wenn du nicht weisst, ob er nicht doch schlechtere Hände 4-bettet ODER nicht weisst genau womit er called, dann ist 3-Bet/FOLD KEINE Option.
    • elduderin0
      elduderin0
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2007 Beiträge: 210
      Gib ihm doch einfach mal ne range und rechne ein bisschen rum.

      frag dich also mal so Sachen wie: Welche Hände 4bettet er?

      ansonsten ship es und finds raus :P
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Kommt halt draufan in wlcher Position der andere sitzt und wie dieser drauf ist. Solang er absolut unknown ist, geh ich im Normalfall (100bb Stacks) auf eine 4bet, zumindest aus MP - BU, auch broke.

      Und wie ghostmaster bereits gesagt hat, wenn mit den Queens nicht preflop broke gehen willst, brauchst eine gute Begründung dafür dass die 3bet trotzdem ansetzst.
      D.h. wenn der Unknown aus UTG raist und du nicht pre broke gehen willst, kannst durchaus auch einen Coldcall in Betracht ziehen (wenn BB ein sehr aktiver Squeezer ist, hältst dir ja immer noch die Möglichkeit eines Brokes bei Fold von UTG offen)