JJ gepusht richtig oder falsch

    • Loco35
      Loco35
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 327
      also ich habe gestern ein multitable-turnier gespielt hatte nen guten stack einer der besten 10 halt. es ging dem ende zu blinds 600/1200. ich bekomme JJ middle position nur noch so small stacks da bis auf einen der etwa so wie ich an chips hatte ich ca.29000 er hatte 21000. er ist vor mir betet 3 mal den bb ich dachte gehe all in um in zu isolieren habe in auf ein hohes A gesetzt nach den reads die ich auf in hatte so was wie AQ AK. kommt wie es kommen sollte alle folden er geht mit er hat AK naja flop gut turn gut river natürlich der K. naja habe mich dann noch bis auf platz 8 gespielt itm. mein frage dazu jetzt. hätte ich evtl doch erstmal nur callen sollen um in dann mit nehm bet am flop zum folden zu bringen(vorausgesetzt er hätte gecheckt und keine overcards)? oder hätte ich besser folden sollen und nur gegen die small stacks antreten sollen? also meine überlegung war halt wenn ich nen double up geschafft hätte wäre ich komfortabler chip leader in diesem turnier gewesen, gut es waren nur noch 30 leute im turnier zu diesem zeitpunkt. das war mein einziger fehler in diesem turnier gewesen, oder war es doch nur pech 50/50 halt
  • 5 Antworten
    • allizdoR
      allizdoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 4.568
      ich hab (noch) keine Ahnung von SnG's. Aber wenn du ihn schon auf AK oder AQ setzen kannst, würde ich lieber nur callen, da du dann wirklich nur einen Coinflip hast, wenn er called. Und wenn am Flop zu dir keine Overcard fällt kannst du immernoch All In gehen um die dir Blinds zu sichern. Selbst wenn er called, sind dich chancen besser für dich, da er nur noch 2 Karten bekommt
    • Loco35
      Loco35
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 327
      mh ja das habe ich im nachhinein auch gedacht! vielleicht etwas zu wenig nachgedacht, weil der flop war spitze für mich so was wie 8 3 10
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.167
      wie schon gesagt... du hast hier mit über 20 bb einen komfortablen stack, den du nicht gegen den einzigen bigstack riskieren willst. gerade wenn dein read ein hohes A ist, ist allin die falsche entscheidung... sollte er callen kann er mit seinem AK, AQ alle 5 karten sehen und du hast nur n coinflip fast um deinen ganzen stack. du hast position, also kannst du hier easy seinen pfr callen.. wenn keine overcard kommt liegst du recht sicher vorn und kannst action machen und so noch die blinds plus evtl contibet einsacken...
    • jababba
      jababba
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2005 Beiträge: 479
      genau das was mein vorredner gesagt hat denke ich auch als einer der chipleader gibt es nur eine person gegen die du nicht nen großen pot spielen willst der dir nicht ganz sicher ist denke ich, deswegen auch nur schön callen hier und dann den flop anguggen und neu entscheiden
    • Loco35
      Loco35
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 327
      ja im nachhinein sehe ich das genauso, wollt das nur noch mal bestätigt haben