freeware tool für mac?

  • 9 Antworten
    • Hergen13
      Hergen13
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2008 Beiträge: 1.271
      ich push hier mal weil mich das auch interessieren würd.
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.445
      Snapz Pro benutzen viele Leute ist aber nicht vor free. Hier mal eine Liste:

      http://www.pure-mac.com/screen.html#snapzpro
      http://mac.appstorm.net/roundups/utilities-roundups/10-screen-recording-tools-for-mac/


      Gruss,
      CMB
    • Thonfisch
      Thonfisch
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 769
      is ja nich mehr so ganz aktuell, aber quicktime kann das sehr bequem von haus aus.
    • SHABBO
      SHABBO
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 487
      Ja, richtig.
      seit OSX 10.6 kann das Quicktime per default.

      Ich hab das allerdings noch nie ausprobiert, kann Dir also nicht sagen, ob das zufriedenstellende Ergebnisse liefert...

      Screenflow soll wirklich gut sein, hab ich jetzt schon öfter gehört - kostet aber natürlich auch was...

      Es ist zwar nicht immer so, aber beim derzeitigen Stand vom Screenrecording beim MAC scheint es schon so zu sein, dass es zwar einige kostenlose Alternativen gibt - diese insgesamt den kostenpflichtigen aber in Sachen Funktionsumfang und Bedienung deutlich unterlegen sind...

      Ich für meinen Teil nehm die Mac Version von Camtasia - das ist einfach schon eine wirklich echt reife Software, die trotz grossem Funktionsumfang einfach zu bedienen ist.

      Momentan bekommt man Camtasia for Mac für 87 Euro - ist doch eigentlich nen fairer Preis... Und es gibt ja immer noch Hintertürchen...
    • Thonfisch
      Thonfisch
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 769
      quicktime is da einwandfrei. hat man zum abspeichern nich viele alternativen, aber alles was wichtig ist und man kann dann auch nich viel falsch machen was kodierung angeht.
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      gibts da ne beschreibung zu? wenn ich videoaufnahme starte passiert quasi nix, kein bildausschnitt oder sehe wie was läuft oder so?

      edit: habs gefunden.

      nur sind die videos super groß, wie kann ich diese nun gescheit komprimieren? am besten auch mit freeware unter mac, sonst kann ich direkt alles in windows machen^^
    • Thonfisch
      Thonfisch
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 769
      halt mit quicktime speichern xD da haste dann zur auswahl web, dvd, computer und sowas. dann sagste halt web.

      glaub ich jedenfalls. hab das n parmal gemacht und immer auf youtube geschmissen, so groß können die videos dementsprechend nich gewesen sein :)

      scheint mir du hast noch nich lange nen mac. primär musst du dich vom windows gedanken lösen. bei den meisten aufgaben mit dem mac gilt erstmal "das geht einfach" ohne zusatzprogramme. gillt natürlich nicht für alles, aber für alltäglichen kram.
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      nee erst seit 4 jahren, mache aber nicht soo viel damit was ausprobieren angeht etc. sondern nur das nötigste.

      man muss das vid beim abspielen über das symbol neben dem play-button als itunes video bereitstellen quasi.

      das sollte von der komprimierung passen, nur leider hat man dann noch immer vollbild.
    • Thonfisch
      Thonfisch
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 769
      also komprimierung ist einfach ablange "für web sichern". das sollte passen.
      direkt nen bildausschnitt wählen geht wohl wirklich nicht. da musste dann mit imovie oder so beigehen.

      direkt ausschnitt aufnehmen hatte ich bisher nicht, müsste wohl wirklich nen anderes werkzeug her. kann ich dir leider aber nich helfen :/