River-Linie checken mit Middle-Set im Lowbereich, Value gegen 2 Low-Hände, $10 MTT, frühe Phase

    • bigj
      bigj
      Global
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 830
      Ich hoffe, es ist auch O.K., hier MTT-Hände zu posten (bei 2p2 sind sie da ja etwas strikter). Die Hand ist aus einem 200-Spieler-Donkament aus der Anfangsphase. Keine Reads, aber Spielweise sicherlich vergleichbar mit den Micro-Limits. Hier war ich mir hauptsächlich über die River-Linie unsicher. PokerStars (9 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: 2+2 Forums) Preflop: Hero is CO with 7:club: , 3:club: , 2:spade: , 7:heart: . SB posts a blind of 10. UTG calls, [color:#666666]3 folds[/color], MP3 calls, Hero calls, Button calls, [color:#CC3333]SB (poster) raises[/color], BB calls, UTG calls, MP3 calls, Hero calls, Button calls. Flop: 5:spade: , 7:diamond: , Q:heart: [color:#0000FF](6 players)[/color] [color:#CC3333]SB bets[/color], BB folds, UTG calls, MP3 folds, [color:#CC3333]Hero raises[/color], [color:#CC3333]Button raises[/color], SB calls, UTG calls, Hero calls. Turn: 6:heart: [color:#0000FF](4 players)[/color] [color:#CC3333]SB bets[/color], UTG calls, Hero calls, Button calls. River: 5:diamond: [color:#0000FF](4 players)[/color] [color:#CC3333]SB bets[/color], UTG folds, Hero calls, [color:#CC3333]Button raises[/color], SB calls, [color:#CC3333]Hero raises[/color], Button calls, SB calls. Final Pot: Preflop: 2377s zu spielen ist vielleicht etwas loose, aber es ist ein Donkament und ich habe Position. (239Q würde ich wohl dagegen einpassen) Flop: Raise for Value+Protection. Normalerweise ist MiddleSet mit 2 Lows nicht gerade ein schöner Value-Raise, aber es sind schon 2 Leute drin, es ist ein Donkament, und das Board ist ansonsten recht trocken. For Protection um Backdoor-Draws herauszuekeln. Über die 3bet vom BU bin ich nicht sonderlich erfreut. Kann QQ oder 55 sein, aber auf dem Level wird auch any2 Pair und was weiss ich aggro gespielt. Turn: Häßliche Karte, ich drawe auf FH/4oak bzw. Nut-Low, auch wenn die 14 Outs ordentlich zu discounten sind. River: Solange ich hier nicht auf QQ oder 55 laufe, habe ich die beste High-Hand und vermutlich laufe ich gegen 1-2 Nutlows und eventuell 1-2 Strassen. Wollte hier halt auf keinen Fall den Overcall vom BU verpassen oder einen möglichen Raising-War wo BU 57,Q5,65,... hält, deswegen die komische call/raise-Linie. Im nachhinein dachte ich mir aber, dass das wohl für das Limit (und selbst auf höheren) wohl etwas zu tricky ist. Hier müßte ein River-Raise/Call doch die klar bessere Wahl sein, oder? Insbesondere, wenn BU reasonable ist, sitzt er doch hier wohl am wahrscheinlichsten auf 55 oder QQ, dann ist call/raise/call eine blöde Linie. Oder sogar einfach ganz weak call/call spielen?
  • 3 Antworten
    • the_typhoon
      the_typhoon
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2005 Beiträge: 1.362
      1. Preflop limp ist knapp. 2. Du hast am Flop middle set und das third nutlow draw. Da schon 2 low-cards auf dem board liegen, wirst du viel zu selten scoopen, als das es sich hier lohnt noch dabei zu bleiben, ich würde hier folden. Um es mit deinen Worten zu sagen: Es ist ein Donkament => du wirst hier noch viele leichte Spots finden. Willst du da wirklich mit einer solch marginalen Hand zum SD gehen? 3. Turn dürfte bei der Potgröße in Ordnung sein. 4. Am River bin ich mir nicht sicher. Ich denke ich würde hier 2mal callen. Die SB scheint A2 zu haben und der Bu könnte locker auf QQ sitzen. Mit einem Raise gewinnst du von jedem Spieler maximal eine halbe BB mehr. Ich würde da nicht riskieren vom 2 zusätzliche BB zu verlieren, weil ich vom BU ne 3bet kassiere.
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Analysieren wir mal unterschiedlichen River Lines. BU 55: Call/Call => -2BB Call/Reraise => -4BB Raise/Call => -3BB BU QQ: Call/Call => -2BB Call/Reraise => ~-3,75BB (die Line sieht fuer den BU doch nen bissl scary aus) Raise/Call => -3BB BU Q5,56,57: Call/Call => +2BB Call/Reraise => +3BB Raise/Call => +2,5BB (nen Reraise bringt sicher nicht jeder mit den schwachen FHs) BU nut low Hand, weak High: Call/Call => +2BB Call/Reraise => +3BB Raise/Call => +2BB Also Raise/Call gefaellt mir ueberhaupt nicht. Call/Call duerften in den spaeteren LvL sicher die beste Variante sein. Find deine Line bringt dir nen nettes Tableimage des tricky Spielers, was sich spaeter sich gut abusen laesst. Ich mein im Endeffekt betraegt der Unterschied nicht mal 1BB, also weniger als 20 Chips.
    • bigj
      bigj
      Global
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 830
      @Macros: Auch, wenn es spät kommt, Vielen Dank für die ausführliche Analyse. @Typhoon: 1.&2.: Man muss halt auch berücksichtigen, dass es keinen Rake gibt. Insofern kann man es schon mehr riskieren, als in Cashgames auf vermutlich Split-Pots zu spielen, solange man dabei etwas Chips bekommt. Leider bekommt man zumindestens bei der Stars-Blind-Struktur und der Tatsache, dass immer so 5-6 Leute am Flop herumkrebsen, die dann natürlich (Auweia: 4+3 Karten, das sind ja viele) erstmal für die Mustererkennung immer fast ihre 15+15Sekunden brauchen, nicht so viele Spots. Bei einer anderen Blind-Struktur, etwa auf FullTilt oder Ultimate, spiele ich auch nicht so loose.