kleine pokets gegen light 4 beter und squezer am BU

    • Ypsi
      Ypsi
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 2.721
      hallo,

      hatte gestern folgende Situation, 5max tisch 2 große Fische und 2 21/19 Regs, das man nicht aufstehen will.
      1.Reg ist CO macht oft light 4 bets, der anderer Reg ist BB und hat 3 bet um 10 und squezed sehr oft, wie spielt man kleine Pokets dann am besten? Call ist schlecht wegen BB, 3 bet ist schlecht wegen light 4bets. Ausser fold pre oder light 5 bets ist mir wenig aufgefallen?
  • 6 Antworten
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      ich würde einfach light 5betten (also push) wenn man nicht deeper als 120BB ist bzw gegen lighte squeeze direkt shippen.
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.838
      Original von dhw86
      ich würde einfach light 5betten (also push) wenn man nicht deeper als 120BB ist bzw gegen lighte squeeze direkt shippen.
      Jo, geht imo beides.

      Wenn Co light 4bettet, dann gegen ihn 3bet/5Betshove - >hier nur aufpassen, das die mesten REGs eher im BuvsBlinds light 4betten, was auch logisch ist: man openraist im Co viel weniger -> muss seine Stealingrange nicht so protecten, wie die weite Bu-Stealrange.

      Alternative:

      Coldcall SB/ direkter Jam imo gegen den Squeezer, wenn der Co nat. foldet.

      Was sind denn bei euch so höhere 4bet-Werte? 15%+?
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von IronPumper
      Original von dhw86
      ich würde einfach light 5betten (also push) wenn man nicht deeper als 120BB ist bzw gegen lighte squeeze direkt shippen.
      Jo, geht imo beides.

      Wenn Co light 4bettet, dann gegen ihn 3bet/5Betshove - >hier nur aufpassen, das die mesten REGs eher im BuvsBlinds light 4betten, was auch logisch ist: man openraist im Co viel weniger -> muss seine Stealingrange nicht so protecten, wie die weite Bu-Stealrange.

      Alternative:

      Coldcall SB/ direkter Jam imo gegen den Squeezer, wenn der Co nat. foldet.

      Was sind denn bei euch so höhere 4bet-Werte? 15%+?
      Also 15% bewegt sich im normalen Rahmen denke ich.

      Die Frage ist aber wie dieser Wert zustande kommt. Standard ist doch dass ich raise, werde light ge-3-bettet und fange dann an light zu bluff-4-betten (oder halt light zu value-4-bet/callen)).

      Im obigen spricht man ja von eine cold 4-bet, also ich gehe davon aus irgendwer raist, Hero ist mit einem kleinen PP am Zug und hinter kommen die Squeezer/4-better.

      Ich denke nicht wenn Hero hier PPs 3-bettet dass aus den Blinds so häufig eine cold-4-bet folgen wird, bloß weil der Wert bei 15%+ steht.

      Der Wert kommt halt meistens aus anderen Spots.
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.838
      Original von MiiWiin
      Original von IronPumper
      Original von dhw86
      ich würde einfach light 5betten (also push) wenn man nicht deeper als 120BB ist bzw gegen lighte squeeze direkt shippen.
      Jo, geht imo beides.

      Wenn Co light 4bettet, dann gegen ihn 3bet/5Betshove - >hier nur aufpassen, das die mesten REGs eher im BuvsBlinds light 4betten, was auch logisch ist: man openraist im Co viel weniger -> muss seine Stealingrange nicht so protecten, wie die weite Bu-Stealrange.

      Alternative:

      Coldcall SB/ direkter Jam imo gegen den Squeezer, wenn der Co nat. foldet.

      Was sind denn bei euch so höhere 4bet-Werte? 15%+?
      Also 15% bewegt sich im normalen Rahmen denke ich.

      Die Frage ist aber wie dieser Wert zustande kommt. Standard ist doch dass ich raise, werde light ge-3-bettet und fange dann an light zu bluff-4-betten (oder halt light zu value-4-bet/callen)).

      Im obigen spricht man ja von eine cold 4-bet, also ich gehe davon aus irgendwer raist, Hero ist mit einem kleinen PP am Zug und hinter kommen die Squeezer/4-better.

      Ich denke nicht wenn Hero hier PPs 3-bettet dass aus den Blinds so häufig eine cold-4-bet folgen wird, bloß weil der Wert bei 15%+ steht.

      Der Wert kommt halt meistens aus anderen Spots.
      Ich dachte , Hero ist quasi im Sandwich - konkret im SB?

      edit:

      Oh, Hero ist Bu seh ich grad.

      BigB ist aber der squuezer - also Cold4bet soll nicht induced werden.

      Dann sollte CC auf sqz.Induce gegen den squeezy BigB klar gehn.

      Alternative; 3bet/5betshove vs. den lighten 4better (Co), aber nur wenn hero generell viel im Bu 3bettet und idealerweise sogar schon eine Dynamik besteht (Hero hat z.b Co im selben Spot schon zuvor 1-2-mal ge3betted, worauf dieser noch gefoldet hat).
    • Ypsi
      Ypsi
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 2.721
      Ich habe mir es noch mal überlegt.. call/shove gegen squezer ist besser als 3bet wegen dem Fisch am SB. Er kann callen und bb wird nicht so leicht gegen 3 Leute squezen. Beim Hit kann man fisch auch leichter starken
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.838
      Original von Ypsi
      Ich habe mir es noch mal überlegt.. call/shove gegen squezer ist besser als 3bet wegen dem Fisch am SB. Er kann callen und bb wird nicht so leicht gegen 3 Leute squezen. Beim Hit kann man fisch auch leichter starken
      Ja stimmt.
      So wenig wird der BigB zwar mit dem Fisch auch nicht squeezen (zumind. alle Broadways, und sowas wie AT, da gute EQ., verm. sogar EQ-Edge vs. die callingrange vom Fisch), aber klar weniger wie "normal" + Chance doch einen mltw. Pot mit dem Fisch auf Setvalue zu spieeln hat auch viel Value.

      Von daher, agree - Coldcall/Jam ist hier besser.