Studentenlohn

    • wonm123
      wonm123
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2005 Beiträge: 1.154
      Hallo, ich (Inhaber) wollte demnächst mit ein paar Studenten in der Innenstadt Werbeflyer von mir direkt an Passanten verteilen.

      Jetzt meine Frage: Was ist ein realistischer Stundensatz für eine solche Verteilung.

      Sind 8,-€ die Stunde OK?

      Bitte kein Flame (Traurig das man das immer dabei schreiben muss)

      Danke.
  • 49 Antworten
    • Bingo
      Bingo
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2005 Beiträge: 570
      8€ wirste gut jemanden finden, bei 10€ wird der job heißbegehrt sein =)
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Ist sicherlich in Ordnung, aber ich würde einen festen Betrag pro 100 / 1000 verteilten Flyern ausmachen.

      Du musst die Aktion auch noch bei deiner Stadt anmelden. Kostet glaub so €25.
    • imaginR
      imaginR
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2010 Beiträge: 854
      Da wirste easy jemanden finden. Ich habs mal ein paar Wochenenden für 5 EUR/Std gemacht. War zwar für nen Bekannten, aber das hat für den Job voll gereicht.
    • tfufu
      tfufu
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 283
      viel zu viel, studenten arbeit für weniger
    • creysec
      creysec
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 1.414
      kommt auch immer dran an in welcher Gegend. In NRW is 8€ Stundenlohn für Flyer verteilen gut und würde ich dafür gerne machen. (Wenns in der nähe is komm ich helfen :D )
    • Calemann
      Calemann
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 4.686
      Ich finde 8 € eigentlich zu viel, so viel hab ich mal in einem Ferienjob als Gärtner bekommen und das war echt ein Knochenjob :D

      Mach lieber was zwischen 6,50 und 7 €. Falls du keinen findest kannst du ja immer noch hoch.

      Außerdem würde ich keine Bezahlung pro verteilten 100 oder so machen, sonst landen die Teile nur im Müll
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      kommt drauf an wo du das machen willst

      im osten isses sicher übertrieben im westen immernoch ne ziemlich gute bezahlung
    • Bamboule
      Bamboule
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 980
      ich hab als ich für sky im callcenter gejobt hab grad ma 7 euro brutto bekommen.. da is 8 euro doch sehr viel^^
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      ich hab früher vor poker für 6,5 netto verteilt.
    • wunderfab
      wunderfab
      Black
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 6.557
      Original von tfufu
      viel zu viel, studenten arbeit für weniger
      jo 6-7€ würd ich geben. flyer-verteilen ist ja keine soo große Anstrengung und meine Kommilitonen würden das mit Vergnügen für 7€ machen und auch mit 6€ wären easy 80% dabei. Sollte imo nur nicht noch weniger werden, weil dann (eig nicht nur dann aber okay...) die Motivation auf der Straße deutlich nachlässt^^

      Ich geh dann aber lieber mal weiter playmoney zocken......
    • Araklion
      Araklion
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 4.605
      Original von RuthlessRabbit
      Ist sicherlich in Ordnung, aber ich würde einen festen Betrag pro 100 / 1000 verteilten Flyern ausmachen.
      This.

      Und mach denen direkt klar was genau mit den Flyern passieren soll und kontrollier das auch immer mal wieder.
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      Ich möchte nur kurz einschemißen, dass man für 5€/h jemanden bekommt, der mit runtergezogener Miene dasteht und Leuten wortlos ein Papier in die Hand drückt. Je mehr man bezahlt, desto mehr Auswahl, desto bessere Leute findet man, die die Leute dann auch ansprechen/auf den Inhalt des Flyers aufmerksam machen usw.
      Total Nuts sind halt dann so Model-Mädels, wo jeder Typ direkt zu dem Laden auf dem Flyer hinlatscht, weil die Olle des gesagt hat. Aber das wird halt teuer.

      Also, überleg dir was du erreichen willst, und bezahl dementsprechend.
    • Laccyby
      Laccyby
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2008 Beiträge: 3.197
      Original von tfufu
      viel zu viel, studenten arbeit für weniger
      this.
    • Blackbird23
      Blackbird23
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2009 Beiträge: 694
      Servus, i bin der Stanislaus hast du Zeitarbeit?
    • ThESoNiC
      ThESoNiC
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 5.649
      Original von BlackFlush
      Ich möchte nur kurz einschemißen, dass man für 5€/h jemanden bekommt, der mit runtergezogener Miene dasteht und Leuten wortlos ein Papier in die Hand drückt. Je mehr man bezahlt, desto mehr Auswahl, desto bessere Leute findet man, die die Leute dann auch ansprechen/auf den Inhalt des Flyers aufmerksam machen usw.
      Total Nuts sind halt dann so Model-Mädels, wo jeder Typ direkt zu dem Laden auf dem Flyer hinlatscht, weil die Olle des gesagt hat. Aber das wird halt teuer.

      Also, überleg dir was du erreichen willst, und bezahl dementsprechend.
      jup, kann die 08/15 kacknerds mit flyern nicht mehr sehen :f_mad:
    • Araklion
      Araklion
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 4.605
      Original von ThESoNiC
      jup, kann die 08/15 kacknerds mit flyern nicht mehr sehen :f_mad:
      Find die average+ Frauen viel schlimmer.
      Bei den Typen sagst du kein Interesse und gut ist.
      Bei den Frauen fühlst du dich noch schlecht wenn sie dich trotz ihrer Hundeaugen nicht dazu bereiterklärst Pferdetherapie für behinderte Kinder zu sponsorn -_-
    • wonm123
      wonm123
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2005 Beiträge: 1.154
      OK, Danke.

      Da bin ich mit 8,-€ die Stunde also gut dabei.

      Ich habe eine HypnosePraxis und arbeite (hauptsächlich) in den Bereichen Gewichtsreduzierung und Raucherentwöhnung.

      Die Gebühren, die die Stadt verlangt, sind nicht viel. So um die 2,-€ pro Austeiler.

      Ich möchte ja auch nicht zu wenig zahlen, denn, wie oben beschrieben, dann laufen die mir nur mit runtergezogener Miene durch die Gegend.

      Und die Bezahlung nach verteilten 100/1000 Flyern ist wohl kaum realisierbar, da man hier und da doch ins Kundengespräch alá "funktioniert das wirklich" reingezogen wird.

      Wenn ich mit denen vorher eine 1stündige Unterweisung abhalte, muss ich diese auch bezahlen?
      Was ist fair? Oder lieber mittags kurz ne Pizza auf die Hand ausgeben?
    • Knuddelbar
      Knuddelbar
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2006 Beiträge: 352
      eigentlich reichen 5€/Stunde locker für Studenten. Könntest noch dazu schreiben wie lange die Aktion geht und in welcher Stadt(ost/west).
    • TheSenseman
      TheSenseman
      Silber
      Dabei seit: 14.03.2008 Beiträge: 26.096
      Jop, würde beim Flyer austeilen auch nicht mehr als 6€ pro Stunde geben. Die Einweisung würde ich schon bezahlen, find dabei das Geld auf die Hand besser als eine Pizza, so sind Studenten halt. Lieber hungern und mehr Geld für andere Sachen.