Wie verbessert ihr euer eigenes Spiel?

    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.387
      Hi,
      Ich wollte mal wissen, was ihr alles tut um euer Spiel zu verbessern.
      Ich spiele zur Zeit die Super Turbo SNGs (36,5$) und deswegen muss ich eigentlich nur an meinem ICM Spiel arbeiten.
      Damals habe ich immer mitten in der Session nach toughen Entscheidungen kurz den Wizard geöffnet und die Hand angeguckt. Dadurch ging aber auch oft die Lust verloren wenn ich zum Beispiel ein paar falsche Entscheidungen getroffen habe und ich habe mich in dieser Zeit nicht so stark auf die Tische konzentriert. Aus diesem Grund mach ich es jetzt so, dass ich nur noch nach den Sessions 2 SNGs komplett durchgehe bei denen ich mindestens 40 Hände gespielt habe. Ich verstell bei denen dann die Ranges und gucke bei welchen Ranges mein Push profitabel ist. Zusätzlich poste ich Hände hier im Forum, die man mit dem Wizard nicht genau analysieren kann, wie zB pushs unter 5bb.
      Es ist aber so, dass ich in den Sessions mir bei manchen Händen nicht sicher bin und diese werden dann halt häufig nicht analysiert, da ich ja nur 2 SNGs durchgehe.
      Ich habe aber auch keine Lust alle Sngs durchzugehen, da dies ja viel zu lange dauert und ich habe eigentlich auch eher wenig lust auf Session Analysen.
      Habt ihr sonst noch irgendwelche Tipps, wie ich mein Spiel verbessern kann und meint ihr es reicht wenn ich nach jeder Session 2 Sngs durchgehe?
      Mein Spiel ist eigentlich schon recht solide aber mache trotzdem manchmal Fehler und bin mir in manchen Spots unsicher.
      Danke schonmal für eure Antworten.

      gladbach
  • 18 Antworten
    • Thiemo1981
      Thiemo1981
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 3.789
      Ich habe einen festen Trainingspartner, der die gleichen SNG auf der gleichen Seite wie ich spielt. Das hilft schonmal enorm, da man seine Gedankengänge austauschen kann.
      Ansonsten empfinde ich das Markieren von einzelnen Händen während eines Sets mit HM und die anschliessenden Analyse mit SNGWiz (der ja mittlerweile sogar bei HM eingebunden ist) als das Nonplusultra um sein Spiel zu verbessern.
      Ich markiere mir dann auch gerne mal Hände, in denen ich eine klare Entscheidung hatte (bswp: A7o ist hier ein leichter Fold), um sich die konkrete Range zu erarbeiten.
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.387
      wie genau markierst du die denn und wie kann man den wiz mit HM kombinieren?

      edit: habe jetzt gefunden wie ich die hände markiere und auch den wizard im HM, aber wenn ich darauf klick dass er alle hände im wizard laden soll, werden im wizard die bilder alle nicht richtig angezeigt

      hier mal ein screeny:
    • Thiemo1981
      Thiemo1981
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 3.789
      Unter HUD Options -> Player Preferences -> Appearance -> Number of Pots auf 1+ stellen.
      Über das Fenster welches dann auf den Tischen eingeblendet wird, kannst du Hände aufrufen und markieren.
      Seit kurzer Zeit kann man unter HM Apps einbinden, ua auch SNGWiz. Eventuell mal auf die aktuelle Version updaten.
      Bitteschön :)
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.387
      Original von Thiemo1981
      Unter HUD Options -> Player Preferences -> Appearance -> Number of Pots auf 1+ stellen.
      Über das Fenster welches dann auf den Tischen eingeblendet wird, kannst du Hände aufrufen und markieren.
      Seit kurzer Zeit kann man unter HM Apps einbinden, ua auch SNGWiz. Eventuell mal auf die aktuelle Version updaten.
      Bitteschön :)
      vielen dank
      leider hab ich halt das problem mit der anzeige, wie ich in meinem letzten post reineditiert habe
    • Thiemo1981
      Thiemo1981
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 3.789
      SNGWiz up- oder downgraden sollte helfen.
      Bei mir gehts normal, SNGWiz v1.10.0.5.
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.387
      ja jetzt gehts, danke.
      habe aber von den letzten 500 händen einfach mal ein paar markiert und werden auch in der liste aufgeführt wenn ich nur hände anzeigen lasse die ich markiert habe, aber ich kann viele dieser hände dann nicht in den wizard importieren.

      habe das jetzt noch nicht getestet mit den händen die ich direkt nach der hand am tisch markiere, weil ich grad keine zeit hab ein komplettes sng zu spielen.


      edit: problem gelöst
      man muss die hände wohl dann nochmal markieren, so dass sie blau sind, damit es klappt
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Hi gladbach,
      zum Thema Spiel verbessern kann ich dir zusätzlich zu Coachinggruppen natürlich noch Coachings, Videos und vor allem Handbewertungsforen empfehlen, ich weiß auch, dass es abgedroschen klingt, aber vor allem Handbewertungen haben mir sehr geholfen.
    • wool85
      wool85
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2008 Beiträge: 1.888
      Müsste auch mal wieder mehr machen. Was hälst du von einem Austausch via Skype? Schau mal ins Communitymodul.
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.387
      benutzt ihr eigentlich nash bei der analyse von eurem spiel?
      ich rechne nur total selten damit und meistens nur bei bu/sb pushs/calls gegen regs oder wenn ich unter 5bb habe push ich etwas looser als die nash range meistens. aber nicht zB mit welcher range ich 5bb von mp3 pushen kann, weil dann mesitens auch T8s etc. dabei ist, was aber denke ich total -ev ist wenn man nicht nur gegen regs spielt. deswegen arbeite ich eigentlich hauptsächlich nur mit dem wizard und denke das sollte reichen um auch die hohen limits schlagen zu können
    • geek9r
      geek9r
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2008 Beiträge: 400
      Original von gladbach
      benutzt ihr eigentlich nash bei der analyse von eurem spiel?
      ich rechne nur total selten damit und meistens nur bei bu/sb pushs/calls gegen regs oder wenn ich unter 5bb habe push ich etwas looser als die nash range meistens. aber nicht zB mit welcher range ich 5bb von mp3 pushen kann, weil dann mesitens auch T8s etc. dabei ist, was aber denke ich total -ev ist wenn man nicht nur gegen regs spielt. deswegen arbeite ich eigentlich hauptsächlich nur mit dem wizard und denke das sollte reichen um auch die hohen limits schlagen zu können
      Wenn man selbst ne gute Einschätzung bzgl. der Ranges der Gegner hat braucht man eigentlich die Nashranges nicht, da einem der Wizard ja alles abnimmt. Ich find die Nashranges als "Grundgerüst" immer ganz gut wenn man wirklich nur schwer ne Ahnung hat mit was Villain callen könnte und vorallem welche Ranges spieltheoretisch unexploitable wären.
      Mich hat u.a auch das markieren von Händen via HM weitergebracht, dabei find ich auch wichtig, dass man sich Hände markiert um "was-wäre-wenn"-Situationen nacharbeiten zu können (zB man hat am Co TJo, ist sich unsicher ob das fi nen shove ist oder nich, "ah gott sei dank mp2 shoved also easy fold"). So bekommt man viel schneller mehr Hände zusammen bei denen man sich unsicher war und verbessert so sein Spiel immer weiter.
      Es gab auch mal nen super Video von Moshmann über die Analyse von SNGs via HM (Filterfunktionen, wichtige Spots auch bei höheren Buyins etc). Es hilft auch einfach mal SNGs durchzugehn und nur nach "known cards" zu schaun um zu sehn, welche Ranges Regs pushen/raisen/welche lines sie spielen etc.
      Find den HM (geht natürlich auch alles mit pt3) hier ein unglaublich mächtiges Instrument und wär ohne ihn spieltheoretisch lang nicht so weit.
      Hoffe ich konnte helfen :)
    • Tatagreis
      Tatagreis
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2009 Beiträge: 398
      Original von geek9r
      Es gab auch mal nen super Video von Moshmann über die Analyse von SNGs via HM (Filterfunktionen, wichtige Spots auch bei höheren Buyins etc).
      link,site whatever please
    • geek9r
      geek9r
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2008 Beiträge: 400
      gabs auf stox, musst wahrscheinlich warten bis es cr archiviert
    • spl4t
      spl4t
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 3.273
      unam, könntest du nicht auch mal so ein vid machen? :)
    • Tatagreis
      Tatagreis
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2009 Beiträge: 398
      Da er nichts von Stats in Sng's hält,denke ich eher nicht...
    • GrandmasterFleisch
      GrandmasterFleisch
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2006 Beiträge: 568
      Also was ich im Moment sehr hilfreich finde sind zB die analysen von Bubbelsituationen.
      Ich stell zB 7bb ein und schau dann in verschiedenen Situationen was rauskommt.
      Was auch super hilft ist einfach mal die Chipverteilung der Gegner dann in einer bestimmten Hand um zu stellen. So merkt man auch viel schneller was eine unterschiedliche Verteilung der Chips in bestimmten Situationen verursacht usw..
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.387
      Hi,
      wollte mich mal nochmal melden ;)
      also ich bin inzwischen sogar schon auf die 52er aufgestiegen und bin da denke ich auch winning player, da ich auch viel table selecte, weswegen dann die tische nicht viel tougher sind als bei den 36ern (habe zwar nach 450 sngs einen ev-roi von -2%, aber denke das wird sich noch bessern, da ich die 36er über 1,7k sngs mit 5% ev-roi und die 21er auf 1,2k sngs mit 8,1% geschlagen habe. ist zwar keine samplesize aber denke, dass eine positive tendenz erkennbar ist ;) )

      trotzdem kommt es bei mir in fast jeder session vor, dass ich falsche pushs mit einem ev von -0,5% mache oder welche mit +0,5% auslasse (oder teilweiße noch höher) und wenn ich davon 2-3 pro session mache dann sinkt ja meine hourly stark.
      passiert euch das auch oft oder bin ich da allein?
      ich weiß auch nicht wie ich es verbessern kann, da ich schon nach jeder session ca. 30 hände durchgehe und ich jedemenge hände markiere um diese zu analysieren.
      wie kann ich am besten lernen, in diesen spots auch richtig p/f zu spielen oder sollte ich einfach weiter mit den analysen machen, so wie ich es zur zeit mache und das lernt man dann mit der zeit?
      ich spiele immerhin schon seit ca. 2 jahren Sngs (am anfang turbos und jetzt Super Turbos) und da ist es bestimmt net so toll noch immer solche leaks zu haben oder ist das normal?

      ich habe ja vor bald noch weiter aufzusteigen aber dann macht jeder fehler einen höheren verlust aus und will die limits ja auch schlagen ;)


      hoffe ihr könnt mir irgendwelche tipps geben
    • Spockomatic
      Spockomatic
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 1.204
      passiert euch das auch oft oder bin ich da allein?


      Nein, damit bist du allein :s_cool:

      Scherz, wollte dich aber mal vor den Superturbos "warnen", die DInger sind EXTREM varianzreich, wenns gut läuft, super, aber sonst würde ich die sehr konservativ vom BRM angehen...hast ja selber gesagt, das du keine samplesize hast... habe die auch mal eine Zeitlang gespielt, aber das war dann doch zu viel Action... hat mit Poker nicht mehr ganz so viel gemein und die Idioten haben nicht genug Zeit,sich vorher gegenseitig rauszukegeln... :f_biggrin:

      Aber um zum Thema zurückzukehren: Videos, Handbewertung und Coachings besuchen... für private Coachings ist meine Bankroll zu klein ;)
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.387
      ok danke

      naja videos schaue ich eigentlich nicht weil sie meistens nur über normale turbo sngs sind und dort dann auch viel anfangsphase dabei ist.
      handbewertungen mach ich sehr viel und coachings bisher auch noch nicht besucht aus dem gleichen grund weswegen ich auch keine videos schaue.

      find aber eigentlich, dass wizard für das spiel mit 5+bb reicht, da ich immer sehr viele hände markiere, auch bei denen ich schon einen kleinen zweifel habe, ob der push i.O. war oder nicht und für unter 5bb poste ich viele hände im handbewertungsforum.
      denke dass gegen mein problem dann auch keine videos/coachings helfen, da ich mit wizard die hände auch so gut analysieren kann und sehe ob der push ok war oder nicht.