Forenarbeit: Gute Textübersetzungs-Tools/Seiten

    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.838
      Hi!

      Zeitmanagement gehört ja auch zum Selbstmanagement, daher erscheint mir dieser Forenbereich für meineFrage geeignet.

      Es geht einfach darum, dass sicherlich vile leute nicht nur in dieser Pokercommunity versuchen Input zu ergattern sndern auch in anderen - größtenteils englischsprachigen.

      Nun würde es nat. sehr vel Zeit sparen, wenn man sich zb. bzgl. einem best, Thread, den man erstell hat verteilt Input holen will und jedoch den ganzen Threadtext (oftmals lange), nicht nochmals tippen muss.

      Kennt jemand dafür ev. eine Übersetzungaseite im I-Net, die Texte sehr gut (keine Grammatikfehler,sinngemäße Wiedergabe) übersetzen kann.

      Ich bn hier bis dato noch nicht fündig geworden.

      Lg,
      IronPumper =)
  • 7 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Hallo IronPumper,

      ich habe persönlich kein solches Tool zu bieten, werde mich aber an geeigneter Stelle noch schlau machen. Ich habe in meinem Bekanntenkreis Personen, die in dem Bereich studieren und sich zudem gut mit Computerprogrammen auskennen - wenn es also so etwas gibt, werden die das vermutlich kennen.

      Empfehlen würde ich unter allen Umständen aber, dass Du Dir einen englischsprachigen Wortschatz zulegst, der Dich befähigt, das Gros der Pokerliteratur zu verstehen, denn vieles ist einfach (noch) nicht übersetzt und wird es vielleicht auch nie. Außerdem ist "die" Pokersprache generell nun einmal englisch, vielleicht solltest Du eher da ansetzen.


      Gruß,
      michimanni
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.838
      Original von michimanni
      Hallo IronPumper,

      ich habe persönlich kein solches Tool zu bieten, werde mich aber an geeigneter Stelle noch schlau machen. Ich habe in meinem Bekanntenkreis Personen, die in dem Bereich studieren und sich zudem gut mit Computerprogrammen auskennen - wenn es also so etwas gibt, werden die das vermutlich kennen.

      Empfehlen würde ich unter allen Umständen aber, dass Du Dir einen englischsprachigen Wortschatz zulegst, der Dich befähigt, das Gros der Pokerliteratur zu verstehen, denn vieles ist einfach (noch) nicht übersetzt und wird es vielleicht auch nie. Außerdem ist "die" Pokersprache generell nun einmal englisch, vielleicht solltest Du eher da ansetzen.


      Gruß,
      michimanni
      Aso, auf jeden fall schon malvielen Dank für deine bemühungen.

      Nur, kleines Missverständnis: Also, eigentlich kann ich schon denk rel. gut Englisch (bin ja auch bei CR/DC, 2+2...) recht aktiv.

      Die Idee ist einfach, dass es immer mal interessantere Themen gibt, beidenen einmal hier, einmal woanders eben mehr "bei rauskommt".

      Hier würde man sich dann wahnsinning viel Zeit sparen, wenn man statt die Texte nochmals zu schreiben (ab und an werden sind sie auch etwas länger), diese einfach übersetzen lassen könnte - dann copypase und schon ist es zb. im 2+2-Forum -> mehr Meinungen sind ab und an besser.

      Lg,
      IronPumper =)
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von IronPumper
      Aso, auf jeden fall schon malvielen Dank für deine bemühungen.
      Gerne.


      Nur, kleines Missverständnis: Also, eigentlich kann ich schon denk rel. gut Englisch (bin ja auch bei CR/DC, 2+2...) recht aktiv.

      Die Idee ist einfach, dass es immer mal interessantere Themen gibt, beidenen einmal hier, einmal woanders eben mehr "bei rauskommt".

      Hier würde man sich dann wahnsinning viel Zeit sparen, wenn man statt die Texte nochmals zu schreiben (ab und an werden sind sie auch etwas länger), diese einfach übersetzen lassen könnte - dann copypase und schon ist es zb. im 2+2-Forum -> mehr Meinungen sind ab und an besser.

      Lg,
      IronPumper =)
      Ok, got it ;)

      Nach Rücksprache mit einer studierenden zukünftigen Sprachmittlerin genügt aktuell keine Software ihren Ansprüchen. Es gibt natürlich Profitools, aber die sind für den Normalo eigentlich unerschwinglich. Nun muss ich allerdings dazu sagen, dass Du oder ich vermutlich auch andere Ansprüche an so ein Tool stellen würde als sie.

      Ich habe mal ein wenig recherchiert:

      1. Der Google-Übersetzer geht gar nicht, das kannst Du total vergessen.

      2. Kostenlos und zumindest halbwegs brauchbare Übersetzungen liefert diese Seite.

      3. Selbiges gilt für diese Seite.

      Eine wirklich perfekte Übersetzung konnte ich bisher nicht erzeugen, wenn ich einen kleinen Pokertext ins englische übersetzen wollte, d.h. ein wenig Nachbearbeitung ist schon vonnöten. Auf der anderen Seite kann das ja auch schon eine große Hilfe sein, wenn man nur einige wenige Textpassagen ändern muss.

      Vielleicht probierst Du auf den Seiten einfach mal ein wenig rum, ich denke, es lohnt sich.

      Gruß,
      michimanni
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.838
      Hey, super danke - ich sehs mir gleich mal an.

      Und hammer, dass dudir die Mühe gemacht hast,

      Lg,
      IronPumper =)
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Kein Problem, gern geschehen. Wäre super, wenn Du Bescheid geben würdest, wofür Du Dich entschieden hast :)


      Gruß,
      michimanni
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.838
      Ich werd mich mal an den Onlinetransator (also den 1. Tip) versuchen.
      Hier muss man zwar paar textpassagen ändern, aber wiklich nicht all u viele.

      Könte bei längeren texten/Threads wirklich etwas Zeit sparen.

      Danke nochmal =)
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      "No problem, I have made this with pleasure."

      :D