Weekly Quiz: Overcards in 3-Bet Pots ohne Initiative

  • 13 Antworten
    • Darthblue31
      Darthblue31
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 1.003
      Komisches Quiz, ohne jetzt lange auf einzelnen Händen rumzureiten wäre ich in vielen Situationen einfach nie gewesen fold pre oder 4bet, gerade gegen Gegner mit so hohen 3bet Werten auf dem Limit...
      Ansonsten fand ich die Weekly Quizzes (schreibt man das so) immer ganz nice und konnte auch der Argumentation oft folgen bzw. habe vieles ähnlich gesehen, hier jedoch nicht. Wenn ich Zeit habe schreib ich mal was zu den einzelnen Händen!
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.903
      Alles in allem solide und gut - danke;)

      Input:

      Aufgabe 9:

      Standard ist wohl fold, aber wenn mir hier mehr tendenzen von diesem aggr. laggy Typen bekannt wären (zb. wenn er viel cbettet, aber zu wenig in Relation dazu 2ndbarellt), würde ich call als Option wählen - mit der Intention OOP delayed zu floaten -> etwas RestEQ. mit 2Overs (hier auch Implieds am Turn bei Improvement) und Backdoors haben wir ja...


      Aufgabe 10:

      Ev. wäre hier ein C/Raise als Option denkbar.
    • Huckebein
      Huckebein
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 1.136
      Hi Darthblue31,

      bin auf die Comments zu den einzelnen Händen schon gespannt :)

      @Ironpumper: Wenn ich mich Recht erinnere, haben wir c/r hier auch kurz diskutiert, aber uns dann doch anders entschieden.

      Viele Grüße
      Huckebein
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.903
      Original von Huckebein
      Hi Darthblue31,

      bin auf die Comments zu den einzelnen Händen schon gespannt :)

      @Ironpumper: Wenn ich mich Recht erinnere, haben wir c/r hier auch kurz diskutiert, aber uns dann doch anders entschieden.

      Viele Grüße
      Huckebein
      alles klar^^
    • Inkognito
      Inkognito
      Silber
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 1.344
      gutes Quiz, hab auch ganz gut gelegen als ehemaliger FR Spieler, jedoch lag ich bei 8./10. völlig daneben...
      bei 10. wurde ja schon angesprochen, dass check/raise eine ziemlich gute Option darstellt um zBsp Ax Hände zum folden zu bekommen (Villain hat hier nie eine bet/calling Range)...
      bei 8. hat man genug Potential in der Hand mit den ganzen Backdoors um 2x zu feuern und dadurch viele Hände aus deiner Range zum folden zu bekommen bei denen man auf ne easy CBet folden müsste...
    • Huckebein
      Huckebein
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 1.136
      @Ironpumper: Wie bereits von dir gesagt, ist auch ein call oder check/raise denkbar, aber von den beiden Optionen gefällt mir halt nach wie vor der Call am besten, weil wir auf dem dry Board beinahe wa/wb mit unserer repäsentierten Range sind. Ich würde ohne History auch meine starken Händen nie checkraisen, deshalb haben wir die Option nicht gewählt.
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.903
      Original von Huckebein
      @Ironpumper: Wie bereits von dir gesagt, ist auch ein call oder check/raise denkbar, aber von den beiden Optionen gefällt mir halt nach wie vor der Call am besten, weil wir auf dem dry Board beinahe wa/wb mit unserer repäsentierten Range sind. Ich würde ohne History auch meine starken Händen nie checkraisen, deshalb haben wir die Option nicht gewählt.
      Jo, auf jeden Fall guter Punkt, imo - thx fürs Antworten;)
    • Huckebein
      Huckebein
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 1.136
      Ja gerne, ich denke ab und zu mehr, als ich dann tatsächlich schreibe ;) obv ein leak :)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.650
      Original von IronPumper
      Alles in allem solide und gut - danke;)

      Input:

      Aufgabe 9:

      Standard ist wohl fold, aber wenn mir hier mehr tendenzen von diesem aggr. laggy Typen bekannt wären (zb. wenn er viel cbettet, aber zu wenig in Relation dazu 2ndbarellt), würde ich call als Option wählen - mit der Intention OOP delayed zu floaten -> etwas RestEQ. mit 2Overs (hier auch Implieds am Turn bei Improvement) und Backdoors haben wir ja...


      Aufgabe 10:

      Ev. wäre hier ein C/Raise als Option denkbar.
      Bei 9 ist c/r sicherlich denkbar, Problem ist halt sonderlich viel reppen wir da nicht und Outs in der Hinterhand haben wir wohl auch nicht. Reines Bluffraise ist häufig möglich, aber welche Value-Hand spielen wir so?

      Bei 10 kann man auch über c/raise nachdenken, aber das Ax könnte ihn halt improved haben, das bekommen wir wohl durch c/r kaum zum folden. Ich denke die Bet erzeugt etwas mehr Foldequity.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.650
      Original von Inkognito
      gutes Quiz, hab auch ganz gut gelegen als ehemaliger FR Spieler, jedoch lag ich bei 8./10. völlig daneben...
      bei 10. wurde ja schon angesprochen, dass check/raise eine ziemlich gute Option darstellt um zBsp Ax Hände zum folden zu bekommen (Villain hat hier nie eine bet/calling Range)...
      bei 8. hat man genug Potential in der Hand mit den ganzen Backdoors um 2x zu feuern und dadurch viele Hände aus deiner Range zum folden zu bekommen bei denen man auf ne easy CBet folden müsste...
      Bei 8. ist es eng mit einer Donkbet. Outs haben wir halt wenig wirklich saubere, bei K/Q auf dem Turn haben wir dennoch selten eine gute Hand die von einer schlechteren hier ausbezahlt wird.

      Die Backdoors belaufen sich auf 1-2 Outs.

      Klar kannst du auch zweimal donken, das könntest du in 3-bettet Pots mit any2 machen. Dann wäre es wieder eine Balancing-Geschichte.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.650
      Original von Darthblue31
      Komisches Quiz, ohne jetzt lange auf einzelnen Händen rumzureiten wäre ich in vielen Situationen einfach nie gewesen fold pre oder 4bet, gerade gegen Gegner mit so hohen 3bet Werten auf dem Limit...
      Ansonsten fand ich die Weekly Quizzes (schreibt man das so) immer ganz nice und konnte auch der Argumentation oft folgen bzw. habe vieles ähnlich gesehen, hier jedoch nicht. Wenn ich Zeit habe schreib ich mal was zu den einzelnen Händen!
      Hast du Recht, OOP sollte man möglichst wenig 3-bets callen.

      Dennoch kann man es ja mal unter die Lupe nehmen. ;)
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.903
      Original von MiiWiin
      Original von IronPumper
      Alles in allem solide und gut - danke;)

      Input:

      Aufgabe 9:

      Standard ist wohl fold, aber wenn mir hier mehr tendenzen von diesem aggr. laggy Typen bekannt wären (zb. wenn er viel cbettet, aber zu wenig in Relation dazu 2ndbarellt), würde ich call als Option wählen - mit der Intention OOP delayed zu floaten -> etwas RestEQ. mit 2Overs (hier auch Implieds am Turn bei Improvement) und Backdoors haben wir ja...


      Aufgabe 10:

      Ev. wäre hier ein C/Raise als Option denkbar.
      Bei 9 ist c/r sicherlich denkbar, Problem ist halt sonderlich viel reppen wir da nicht und Outs in der Hinterhand haben wir wohl auch nicht. Reines Bluffraise ist häufig möglich, aber welche Value-Hand spielen wir so?

      Bei 10 kann man auch über c/raise nachdenken, aber das Ax könnte ihn halt improved haben, das bekommen wir wohl durch c/r kaum zum folden. Ich denke die Bet erzeugt etwas mehr Foldequity.
      zu 9: das Ace erhoeht aber auch seine Bluffingfrequenz... und ev. auch tin Val.bettingfreq., wenn er solide ist.

      zu 10: hier woltle ich nicht C/Raisen, sondern gegen best. Gegner delayed floaten, also C/Call Flop - ch/ch Turn - bet River.
    • DannyKing
      DannyKing
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2009 Beiträge: 1.695
      .