Vom Standard Reg zum Highroller

  • 61 Antworten
    • SportFrei
      SportFrei
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2008 Beiträge: 1.330
      hört sich nett an.gl dir für dein vorhaben.
      mir gehts grad ähnlich mit dem studium, aber ich will wenigstens noch den bachelor machen und danach gucken was so geht.
    • maxiiiboy
      maxiiiboy
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2009 Beiträge: 2
      was ein nice typ :D
    • JosChiMaNiaC
      JosChiMaNiaC
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2009 Beiträge: 692
      auf welche variante (FR oder SH) und welches limit wirste einsteigen?

      ansonten gl
    • colonelj
      colonelj
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2006 Beiträge: 233
      Original von maxiiiboy
      was ein nice typ :D
      solid first?

      Heute sind 300$ auf meiner aktuellen Seite eingetroffen.
      Ich hoff meine Bank spielt da noch mit. Eigentlich hab ich kein Dispo und bin jetzt schon ordentilch im Minus. Meine Eltern kann ich auch nur schwer anpumpen da sie sich letzte Woche für ein Jahr in die Staaten verdrückt haben. Das ist auch der Grund für meine Schulden. Die haben hier das Inet abbestellt. Also hab ich mir so ein UMTS Stick bei o2 geholt... da gabs direkt ne handy umts flat dazu... also musst ich mir noch ein handy kaufen da ich meins verloren hatte... und da ich eh schon so viel geld ausgegeben hab macht ein 24" tft für mein neues Büro hier am See auch nix mehr aus ;)

      Gestern Nacht hab ich mich erstmal auf Reste-Suche begeben. 22k SummitPoints bei Everest konnte ich souverän in 180$ verwandeln. Auf Party lagen auch 100$ TaF Geld rum. Die Überbleibsel der 2k wurden auch noch erfolgreich beim Blackjack investiert. Der Laden war mir was schuldig.. ich konnte nur gewinnen ;D

      Jetzt habe ich eine Bankroll von

      BR: 850$

      Ich hab hier mal wo gelesen das ein BRM unter 1k kein Sinn macht .... :D
      so soll es sein.
      Los gehts mit NL100 SH
      Ich werde erstmal nur mit 2-3 Tischen beginnen. Je nach Fischigkeit.
      Auf 8 Tabling ABC Autopilot Poker sollte ich verständlicherweise erstmal verzichten.
      Tableselection wird sehr groß geschrieben bei diesem BRM.

      Ich versuche zu Beginn mein allerbestes Spiel abzuliefern. Um die gröbsten Leaks als erstes rauszufiltern.

      Ich poste hier trotzdem mal die stats von 18k händen bei meiner aktuellen seite. Bitteschön:
      Hands: 18579
      VPIP%: 30.0
      PFR%: 22.1
      3Bet%: 7.9
      vs3BetCall%: 35.0
      4BetRange: 2.1
      WTSD%: 27.3
      W$SD%: 49.0
      AF: 2.71
      Cbet: 68.1
      Fold on Cbet: 56
      Steal: 39.7
      BB Fold to Steal: 66.3

      Die 18k hands sind jetzt von 2010 und eher so das rumgedonke.
      also im algmeinen bin ich schon eher so der LAG. der Gap zwischen VPIP und PFR ist schon bedenklich groß und mein 3BetCall ganz schön sick...

      Gerade eben noch 18k stats von everest durchgeschaut.
      Spielte dort ein 26/20 Stil


      Ich schau das ich heute mal 1k Hände mit bestem A-Game zocken kann.
      Sessionreview folgt

      Update:
      Zum Sessionreview heut Abend wird es noch ein kleinen Tripreport geben.. ich nenne es mal Amerikanisches Frühstück
    • JosChiMaNiaC
      JosChiMaNiaC
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2009 Beiträge: 692
      Original von colonelj
      Ich hab hier mal wo gelesen das ein BRM unter 1k kein Sinn macht .... :D so soll es sein.
      wo immer du diesen schwachsinn her hast, vergiss es direkt wieder.

      BRM ist das wichtigste kannst dynmisch, aggressives oder konservatives BRM fahren, aber 8stack BRM, ist der Risk of Ruin einfach zu groß, damit wirds halt echt zum Glücksspiel.

      ich hoffe du überdenkst, das nochma und fängst vielleicht erstma auf NL25 ode zumindest NL50 an. dafür hast du zwar auch nur 17 stacks mit nem upswing kannste damit gut vorankommen, mit paar gedroppten stacks solltest du dann aber auch auf NL25 absteigen.

      ansonsten wünsch ich dir erstmal einen upswing
    • Tosche34
      Tosche34
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2008 Beiträge: 291
      ( ) OP hat aus seinen Fehlern in der Vergangenheit gelernt.
    • konsti110
      konsti110
      Black
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 1.288
      Original von colonelj
      Ich studiere jetzt schon seit 4 Jahren ohne große Teilnahme. In den nächsten 5 Jahren irgendwann mal zu Arbeiten kommt nicht in Frage. Das Studium geht mir am Arsch vorbei somit hab ich 50 Wochen im Jahr Zeit zum Pokern(FH machts möglich).
      Das letzte halbe Jahr hab ich schon wieder verchillt. Das Talent ist da, die Zeit auch. Die Motivation fehlte bis jetzt, doch das hier ist der Anfang. Die Herrausforderung ist klar. Von 300$ auf 90 000$ in 300 Tagen und ab morgen gehts los.
      Das Geld soll mich vor HartzIV nach dem Studium bewahren oder mir zumindest ein Auslandssemester in San Francisco ermöglichen.
      Das Tagebuch soll mich extremst faulen Menschen disziplinieren und mich dazu zwingen endlich mal Sessionreviews zu machen, Hände zu posten, stats zu analysieren etc pp
      kommt mir bekannt vor. hab auch die ganze uni zeit gechillt (was einfach nur dumm war) und gegen ende der uni lust auf eine weltreise bekommen. aber hab wenigstens noch die uni durchgezogen, auch wenns hart war...
      die angestrebten zahlen sehen erstmal krass aus, aber aus eigener erfahrung weiß ich, dass es möglich ist. go for it ;)
    • colonelj
      colonelj
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2006 Beiträge: 233
      .
    • Pinky123
      Pinky123
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 39
      den gedankengang in der ersten hand ist echt sehr sick ^^
      du investierst also lieber 30dollar um dich gegen einer stärkere range zu isolieren anstatt am river 30dollar zu callen um evtl noch einen Bluff zu schlagen???
    • colonelj
      colonelj
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2006 Beiträge: 233
      noch n cooler für 50BB mit QQvsAA wieder SBvsBB
      und nochn schönen bad beat

      guter tag
      kann nur besser werden



      BR: 600
    • aaaRt
      aaaRt
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.605
      Dein Gedankengang in Hand 1 ist total unsinning. Wenn er nach deinem Turn cb so oft den River blufft, dann solltest du erst recht den Turn cb spielen und den River callen. Würde aber weder pre callen noch am Flop. Erstmal sind 7% 3bet/Sqz whatever nicht sonderlich, zweitens sqzt er gegen nen UTG open, drittens ist QJ total dominiert, viertens kann CO noch callen und du sitzt total behindert im Sandwich usw. usw..

      Was den Flopcall angeht: Jeder halbwegs thinking reg wird hier drei streets durchbetten, da du außer KQ keine Kx Kombo in der Range hast. Daher ist der Flopcall auch nicht besonders toll und er kann dich locker 2nd/3rd brln. Da du nicht weißt, wie light er wirklich sqzt und auch nicht weißt, ob er dazu fähig ist die ganze Zeit durch zu betten, wirst du auch nie wissen, ob du callen oder folden solltest. Aber wie gesagt: fold pre.
    • locasdf
      locasdf
      Black
      Dabei seit: 07.06.2008 Beiträge: 6.505
      ich hab das ganze hier jetzt nur ueberflogen, aber der beste tipp, den man dir geben kann, ist erstmal deinen scheiß auf die reihe zu kriegen und poker zu quitten. sry bro
    • colonelj
      colonelj
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2006 Beiträge: 233
      Original von locasdf
      ich hab das ganze hier jetzt nur ueberflogen, aber der beste tipp, den man dir geben kann, ist erstmal deinen scheiß auf die reihe zu kriegen und poker zu quitten. sry bro
      ich weiss nicht genau welchen scheiss ich auf die reihe kriegen soll...
      mein leben? ich finds eig ziemlich gut

      meine karriere? trotz nur einer woche aufwand pro Semester sind meine Leistungen an der FH überdurchschnittlich. Daher ist es völlig egal ob ich
      momentan keine Lust auf ein gewöhnlichen Ablauf des Studiums hab . Im Zeugnis wird später schlieslich nichts davon stehen ob ich immer brav bei den Vorlesungen in der ersten Reihe saß oder eben nie da war.

      mein Spiel? jo da geb ich dir recht... ich brauche wieder etwas zeit um reinzukommen aber quit poker ist da für mich etwas radikal.

      So jetzt wieder zu einem kleinen Sessionreview von dieser Nacht.

      Was macht man wennständig auf NL100 5 Regs und 1 Fisch am tisch sitzen? Und man nur noch eine BR von 600$ hat?
      richtig...
      ab zu NL200 das Paradies mit 4 Fischen und 2 Regs am Tisch

      Mit Dingern wie:

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0/$2 No-Limit Hold'em (5 handed)

      Known players:
      CO:
      $68.45
      BU:
      $71.30
      BB:
      $234.40
      MP2 (Hero):
      $222.30
      MP3:
      $385.97


      Preflop: Hero is MP2 with A, A.
      MP3 folds, CO calls $2.00, BU calls $2.00, BB folds, Hero raises to $10.00, CO folds, BU calls $8.00.

      Flop: ($23) 4, 2, 7 (2 players)
      Hero checks, BU bets $11.50, Hero raises to $28.00, BU raises to $44.50, Hero raises to $61.00, BU calls $16.50.

      Turn: ($145) 9 (2 players)
      Hero bets $2.00, BU calls $0.30, BU calls $0.00.

      River: ($147.3) 7 (2 players)


      Final Pot: $147.3.

      Results follow:

      Hero shows two pairs, aces and sevens(Ad Ac).
      BU shows two pairs, sevens and twos(3c 2d).

      Hero wins with two pairs, aces and sevens(Ad Ac).




      Und einem Ergebnis


      Abschliesend zum etwas anderen Frühstück muss ich sagen das es mir nichts anderen als Schlaflosigkeit gebracht hat. Obwohl ich mir seit Stunden shcon die Birne zurauch. Das Zeug ist leider kein Wundermittel wie so oft behauptet. Für mich nicht zu gebrauchen.

      BR: 980$
    • MarseMarsen
      MarseMarsen
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2009 Beiträge: 6.070
      Kannst Du dein BRM in Worte fassen? Ich versteh es nämlich nicht ;)
    • locasdf
      locasdf
      Black
      Dabei seit: 07.06.2008 Beiträge: 6.505
      Original von colonelj
      ich weiss nicht genau welchen scheiss ich auf die reihe kriegen soll...
      mein leben? ich finds eig ziemlich gut
      du hast keinen bock auf uni und machst nix dafuer und spielst nebenher "professionell" mit ner mickrigen roll. wenn du wirklich ne professionelle einstellung haettest, wuerdest du dich hinsetzen und mit den 800$ nl10 oder nl25 grinden, bis deine augen bluten. deine zielstellung ist imho absolut unrealistisch fuer das, was du bisher erreicht hast (wie willst du auf 9k im monat kommen mit deiner ausgangslage?) - fuer mich klingt das halt alles nach traumtaenzerei. ich wuensch dir natuerlich glueck fuer das, was du dir vorgenommen hast, aber ein ernstgemeinter tipp kann nur sein, dass du deine erwartungshaltung mal sehr kritisch hinterfragst.
    • colonelj
      colonelj
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2006 Beiträge: 233
      Dynamisches 10er BRM / Fischigkeitsfaktor ^^
      oder so ähnlich

      ne ich schau erstmal das ich mich wieder auf 2k "hochdonke".
      Ein offiziellen Aufstieg auf nl200 ab 30 Buyins.

      Ich versuch die Challange etwas dynamischer zu gestallten.
      Das Ziel muss nicht zwangsweise erreicht werden. Es ist nur eine Richtlinie, die mich davon abhält meine hart erarbeiteten Winnings besoffen in Blackjack zu investieren.
      Ich setz mir auch keine täglichen Ziele so und so viele Hände oder Stunden zu spielen. Ich versuche wieder mehr mein Bauchgefühl mit ins Pokern einzubeziehen. Das mir dann sagt wann genug für heute ist oder mal mit 600$ NL200 zu spielen ;D
    • amayaner
      amayaner
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2009 Beiträge: 2.267
      Wieso haben eigentlich 99% der Leute, die "Standard-Reg" und 23 jähriger Student sind, ihr Startkapital verdonkt? Ich sehe das immer wieder, faszinierend. Keine Sau schreibt: "Hey, ich bin einer, der das Startkapital nicht verdonkt hat".
    • Hyko
      Hyko
      Global
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 403
      Original von colonelj
      Dynamisches 10er BRM / Fischigkeitsfaktor ^^
      oder so ähnlich

      ne ich schau erstmal das ich mich wieder auf 2k "hochdonke".
      Ein offiziellen Aufstieg auf nl200 ab 30 Buyins.

      Ich versuch die Challange etwas dynamischer zu gestallten.
      Das Ziel muss nicht zwangsweise erreicht werden. Es ist nur eine Richtlinie, die mich davon abhält meine hart erarbeiteten Winnings besoffen in Blackjack zu investieren.
      Ich setz mir auch keine täglichen Ziele so und so viele Hände oder Stunden zu spielen. Ich versuche wieder mehr mein Bauchgefühl mit ins Pokern einzubeziehen. Das mir dann sagt wann genug für heute ist oder mal mit 600$ NL200 zu spielen ;D
      du bist halt ein klassischer fisch.
      hast aber nen sympathischen schreibstil, ich mag den blog.
    • colonelj
      colonelj
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2006 Beiträge: 233
      Weil jeder ... mindestens einmal an den ersten Erfahrungen mit Größenwahn, Downswing oder Tilt broke geht.