Genussmittel Tabak: Zigarren, Zigarillos

    • fkonline
      fkonline
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 516
      Hallo zusammen!

      Ich bin an sich Nichtraucher, finde aber Gefallen an dem Gedanken mit einem Zigarillo und einem Glas Rotwein auf dem Balkon zu sitzen :D

      Zigaretten schmecken mir gar nicht - ist also andere Rauchware überhaupt etwas für mich? Ich kenne sonst nur Wasserpfeifen, das gefällt mir wohl.
      Was kann man zum probieren empfehlen? Habe grade gelesen Moods mit Filter sind zum testen geeignet - sollten mild sein und dürfen ruhig aromatisiert sein.

      Wie ist überhaupt eure Meinung zu Zigarillos und Co.?
  • 12 Antworten
    • Schoeneberg30
      Schoeneberg30
      Global
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 7.130
      Original von fkonline
      Hallo zusammen!
      hi
    • Invidious
      Invidious
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2009 Beiträge: 5.990
      hallo digga!
      wenn dir wasserpfeife gefällt warum nicht dabei bleiben?
    • Bommelinho
      Bommelinho
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 830
      wie wärs vielleicht mit e-zigarette?
    • BReWs7aR
      BReWs7aR
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 7.740
      Fang bloß nicht an mit der Scheiße :(
    • tischtitan
      tischtitan
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2007 Beiträge: 370
      hey aso ich würde an deiner stelle erst garnich mit dem rauchen anfangen ich bin selber nichtraucher aber ich weis genau was du meinst ;)
      ich gönne mir auch gerne hin und wieder ein gutes glas (da ich kein weintrinker bin) scotch und eine zigarre ich steh aber auch auf wasserpfeife... was ich echt gerne mal ausprobieren würde is so ne richtig schöne "echte" pfeife so im hobbit stiel :D also wenn jemand einen guten milden taback kennt den ein "nichtraucher" auch mal probieren kann dann bin ich offen für vorschläge
      mfg :P
    • Tomwolfchen
      Tomwolfchen
      Bronze
      Dabei seit: 22.04.2008 Beiträge: 491
      Als Ex-Raucher ein klares "Laß den Quatsch!". Auch Wasserpfeife, gewöhne Dich nicht an Nikotin.
      Ich hab das selber nie ausprobiert, aber in Headshops gibts so ne Art Tabakersatz, eigentlich für Kiffer die kein Nikotin in ihrem Gras haben aber auch nicht pur rauchen wollen. Hab ich damals zur Raucherentwöhnung empfohlen bekommen, dann aber doch nicht gebraucht. Name habe ich vergessen, aber bei Interesse kriegst Du das wohl raus.
    • Coldplay01
      Coldplay01
      Black
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 4.970
      Ich hab mit Zigarillos zu rauchen angefangen, kann dir also nur abraten.
      Außerdem schmecken die Dinger furchtbar wenn du sie nur hin und wieder rauchst (bin schon einige Jahren Nichtraucher, hab mir nur danach ne Zeit lang so alle 2 Monate mal Danemann Moods gekauft).
      Außerdem schmeckt Wein einfach deutlich besser wenn du ihn ohne jegliche Art von Rauchzeugs genießt (wir dir jeder ExRaucher bestätigen können).
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      nen richtig guter rotwein schmeckt mit tabak bestimmt viel besser ...
      alle guten köche empfehlen auch tabak zu ihrem essen, so als geschmacksverstärker


      find halt deine eigenen sachen, die du geil findest und versuche nicht andere zu kopieren ... bist ja keine 14 mehr (hoffe ich)
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 14.998
      Das ist auf jeden fall ein Riskantes Spiel auf das du dich da einlassen willst
    • RecurringNightmare
      RecurringNightmare
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 4.237
      Also zum Suchtfaktor kann ich wenig sagen, weil ich auch eigentlich Nichtraucher bin, aber wenn du halt jeden Abend ne Flasche Rotwein und ne dicke Havanna wegmachst is das halt Alki und Raucher und nix anderes, musst halt selber wissen wo die Grenzen sind.
      Ich bin son Gelegenheits- bzw Gesellschafts-Raucher, wobei ich mir da nicht reinreden lasse, in meinem Bekanntenkreis existiert da auch nich sowas wie Gruppenzwang, wer nicht will will halt nich und gut, aber wenn halt einer Zigarillos dabeihat oder gar Zigarren bin ich halt meist schon dabei, Joint kommt immer auf die Stimmung an da bin ich eher zurückhaltend, Zigaretten mag ich eigentlich net aber manchmal bin ich auch da dabei. Hat aber halt auch nur ne Frequenz von alle 1-2 Monate, dass sone Situation mal is.

      Ich denke wenn du mit deinen Zigarillos auf Wochenende oder seltener bleibst solltest du den Suchtfaktor unter Kontrolle halten können.
      Und halt richtig rauchen, Zigarren und Zigarillos pafft man, die qualmt man net auf Lunge. :f_mad:

      Die Moods mit Filter sind btw wirklich gut, kann man empfehlen, kann man halt noch easy mal welche abgeben ohne gleich Pleite zu sein, mit so dicken teuren Zigarren will man ja net unbedingt gleich 10 Leute versorgen ohne dass nen Anlass bestünde.

      Mit gutem Wein oder Scotch oder so wär ich aber vorsichtig bei der Sache, klar das is Charlie Harper Selbsthilfegruppen Style, Zigarren und Scotch, aber die Zigarren killen den Scotch halt schon ziemlich, da kannste dich auch mit billigem Fusel wegballern, sollte man auf jeden Fall net dem jedem Scotch-Fetischisten erzählen was man da macht. Beim Wein das gleiche, der 3€ Rotwein von Rewe wirds tun, nen gescheiter wär Verschwendung. ;)
    • H4ndsdown
      H4ndsdown
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2010 Beiträge: 206
      Ich versuche mir zwar gerade den Mist abzugewöhnen, dennoch habe ich über die letzten 2 Jahre regelmäßig Zigarillos geraucht.

      Empfehlen kann ich auf jedenfall die schon erwähnten Moods mit Filter. Die sind wirklich relativ mild und sind leicht mit Vanille armoatisiert.
      Des Weiteren sind die Al Capone Congac Dipped Zigarllios auch einen Versuch Wert. Das "Congac Dipped" gibt dem Rauch ne relativ süßliche Note welche ich persönlich sehr engenehm empfinde.
      Ansonsten mag/mochte ich noch ganz gern die Clubmasters "Supreme Vanilla". Ne sehr leckere Sache.

      Aber auch meine Erfahrung sagt, dass aufgrund des recht intesniven Zigrallio-Geschmacks nicht viel vom Wein übrig bleibt. Es hat sicherlich Stil und ich mag beide Geschmäcker zusammen wirklich gern. Aber im Endeffekt wirst du dank des Zigarillos wahrscheinlich keine großen Unterschiede zwischen Weinen schecken.

      Suchtfaktor ist natürlich immer ne Sache. Ich bin der Meinung, dass man sehr gut hin und wieder nen Zigarillo rauchen kann ohne gleich abhängig zu werden. Hängt denke ich ein wenig von der Persönlichkeit und dem Bekanntenkreis ab. Im Endeffekt musste das aber selbst wissen.

      Hoffe ich konnte helfen.
    • Recz
      Recz
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 205
      Original von larseda
      nen richtig guter rotwein schmeckt mit tabak bestimmt viel besser ...
      alle guten köche empfehlen auch tabak zu ihrem essen, so als geschmacksverstärker


      find halt deine eigenen sachen, die du geil findest und versuche nicht andere zu kopieren ... bist ja keine 14 mehr (hoffe ich)
      Ist doch Geschmackssache ;) Ich bin auch EX-Raucher und hasse so ziemlich alles an Tabak, obwohl ich zugeben muss, dass es mir schon gefallen hat bis zu einem Zeitpunkt wo ich einfach einsah wie sinnlos das ist. Naja, nur meine Meinung :)

      @OP: fang mal besser nicht an, es wird dir gefallen und es ist sehr wohl moeglich, dass du auch lernst normale Zigaretten zu moegen. Wirklich :f_p: