Sämtliche FDB abspielen or what?

    • Broenes
      Broenes
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 2.141
      Mahlzeit,

      Ich hab mal das komplette Bonusangebot bei den Partnerräumen von ps.com angeschaut und zusammengerechnet. Dabei komme ich auf über 10k$ alleine an FDB, die mir noch offen stehen und stelle nun folgende Überlegung über mein weiteres strategisches Vorgehen an:

      Sollte ich diese 10k (die ja je nach Raum mehr oder weniger schnell runtergespielt sind) an Boni abgreifen indem ich mal die nächsten Monate richtig fett Bonus-hopping betreibe, oder lohnt es sich mehr für mich als NL100sh CGler bei einem Anbieter dauerhaft zu bleiben und dann über das VIP-Programm Boni/Rakeback abzugreifen? Dazu sei aber gesagt, dass ich gerne getrackt bleiben würde und deswegen leider stars als dauerhafter Anbieter etwas nach hinten rutscht.

      Was meint ihr bzw wie habt ihr euch entschieden?
  • 8 Antworten
    • uriel2k3
      uriel2k3
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 4.790
      FDBs und Boni sind ne gute Sache, aber Fische sind imo das wichtigste. Bringt halt auch nix mit 70% RB zu spielen, wenn man dafür im besten Fall nen schlechten Reg am Tisch hat, weil es keine Fische gibt.

      Ich persönlich würde immer zuerst gucken wie Soft eine Seite ist und danach schauen wo ich spielen möchte. Wenn ich mich dann auch noch entscheiden kann wo der RB am besten ist, sehr gerne aber Fische >>> all.
    • Broenes
      Broenes
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 2.141
      Naja gut, zum thema soft sag ich mal mir steht noch jeder anbieter von ongame sowie einige ipoker-skins usw zur verfügung. die harten sachen wie stars (nicht getrackt und spiel ich auch nur wenn ich bock auf MTTs hab) oder full tilt hab ich ja quasi schon hinter mir.

      meine gedanken konkret sind jetzt einfach ob ich bei party bleib mit dem großteil meiner BR und dort auf palladium-status hinspiel oder ob ich mir nicht 1,5k oder 2k schnappe und mal "jeden Acker mal durchpflüge".

      wenn man ja mal auf den seiten war gibts ja dauernd neue reload-boni.

      und eins ist mir ja auch klar: profitabel sollten beide wege sein, aber es lohnt sich auch noch sich gedanken drüber zu machen.
    • eagle2007
      eagle2007
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 23.025
      ich glaub das kann dir hier niemand so recht beantworten ohne zu wissen wieviel du spielst - welche limits etc.
      und selbst wenn - hätte wohl fast keiner lust das speziell für dich durchzurechnen.

      ich gehe aber davon aus, dass man größere vorteile hat auf einer seite zu spielen - vor allem wenn man relativ viel spielt. Ist zumindest bei mir so.

      wenn man nur so ein bisschen spielt - und der FDB nicht in riesen schritten ausgezahlt wird kann das uU profitabler sein.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Hängt schon davon ab wieviel du spielst und wie motiviert du bei der Sache bist.

      Vielleicht hilft ja ein Dual-System, sprich einerseits bleibst du bei einer ausgewählten Seite und spielst du 100%ig konzentriert, arbeitest an deinem Spiel und wirst durch das "höhere Limit" auch einiges an Rakeback einstreichen, andererseits spielst du auf anderen Plattformen immer mal einen Bonus nach dem anderen ab und "grindest" auf kleineren Limits.
    • rawman81
      rawman81
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 7.787
      Ich hijack hier einfach mal kurz den Fred :)

      Hab meinen Party-FDB ja auch bald durch, Full Tilt FDB hab ich schon und Pokerstars geht nimmer.

      Welche Site ist denn ansonsten am softesten von dem Angebot hier?
      Limit: Aktuell NL50SH und bald wahrscheinlich NL100SH.
    • Broenes
      Broenes
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 2.141
      Also ich werde denke ich mir den 1,2k$ Bonus von Europoker zu Gemüte führen, laut berechnungen im dazugehörigen forum sinds um die 60% RB. Alternativ werde ich mal William Hill besuchen wenns 10 SP/$ Rake gibt - bessere möglichkeit für den diamond-status gibts halt net...;)
    • babbas90
      babbas90
      Black
      Dabei seit: 10.06.2008 Beiträge: 6.401
      Original von Broenes
      Also ich werde denke ich mir den 1,2k$ Bonus von Europoker zu Gemüte führen, laut berechnungen im dazugehörigen forum sinds um die 60% RB. Alternativ werde ich mal William Hill besuchen wenns 10 SP/$ Rake gibt - bessere möglichkeit für den diamond-status gibts halt net...;)
      für cashgamer sinds 40% und nur mehr wenn du viele Sp's fürs rake chase erspielst, da du während des FDB keine Punkte für Bonis sammeln kannst -__-
    • xHexerx
      xHexerx
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2008 Beiträge: 294
      Ich habe schon bei 10 Räumen den FDB frei gespielt und mir dabei eine
      gute Bankroll zusammen gebastelt (incl. Cash-Outs für so manche Wünsche).

      Hat aber longterm nur den Sinn, dass man lernt auf dem gleichen Limit gegen
      verschiedenen Gegnertypen zu spielen, da man schon Unterschiede auf den
      verschiedenen Plattformen feststellen kann.

      Ab NL 100 SH bringt der FDB aber nicht mehr so viel mehr, da man durch die
      laufenden Bonus- und Rakeback-Angebote der Plattformen fast genau so
      viel bekommt.

      Der eigentliche Nachteil ist aber, dass man keine sehr aussagekräftigen
      Stats der Gegner bekommt, weil man nicht lange genug auf einer Plattform
      spielt, um über die Stats die Leaks der Gegner ab NL 100 herauszufinden.

      Auf NL 25 oder NL 50 bringen die FDB´s schon was, weil die regulären Boni
      und Rakebacks sich da nicht so groß auswirken und man nicht so oft mit den
      gleichen Gegnern am Tisch sitzt um aussagekräftige Stats zu bekommen
      (zumindest bei den großen Plattformen).