Chipleader finalT push

    • TheMasterOfAnything
      TheMasterOfAnything
      Einsteiger
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 132
      hi,

      pass nicht ganz ins SnG aber MTT darf man leider nicht posten :(

      hatte gestern mein erstes "größeres" real life turnier mit 46 Spieler. Struktur war so, dass an 7 Tischen gespielt wurde und jewals die ersten beiden der Tische am Final Table kommen.

      Am ersten Tisch wurde ich schnell Chipleader und bei einer gegrenzten Spieleranzahl von etwa 4-3 Leute konnte ich gut was pushen und mir einiges an Blinds abräumen. An dem Tisch war ich unschlagbar. Mein Spiel war richtig gut. Deception gut genutzt und blinds gestohlen. Dann ging es mit einen rechten guten Chipstapel an den Final Table.

      Nach ein Bomben All In war ich Chip Leader am Final Table und die Spieleranzahl war zudem zeitpunkt bei ca. 8-7 Spieler. Die Blätter waren dann nicht mehr auf meiner Seite und ich verfiehl in einer passivität. Als etwa noch 5-6 da waren, wachte ich auf und versuchte einige male durch pushen mir blinds zu stehlen, doch das ging daneben. Ich wurde oft gecallt bzw. geraist, daraufhin klar fold.

      Danach wieder passiv bzw. tightes Spiel. Als nur noch 2 Spieler mit mir am Table saßen war ich short stack. Als der Dealer (Chipleader) preflop All In geht calle ich im SB mit AJ und laufe direkt in AA. Mein Ende an dem Abend.

      Trotz mein erstes größeres Turnier und als dritter bin ich nicht so recht zufrieden mit meiner Leistung am Final Table. Als Chipleader hätte ich was besseres machen müssen. Nur was?! Das Pushen klappte nicht und die Karten war nicht mehr da.

      Der letzte call war auch miserable. Ich ließ mich von vorherigen Spielzügen(viele all in's und große reraise) verleiten und sah nicht, dass der Dealer zum ersten mal selbst all in ging und was besseres halten müsste als mein AJ os.

      Wie spielt ihr in der Regel als Chip Leader am Final Table?! Was macht Ihr, wenn ihr die Karten nicht bekommt?! Oder bin ich zu kritisch über mein Spiel?! Wohlmöglich war das Pushen der Fehler am Abend der mir dann den Turniersieg kostete. Ich, 19 Jahre, saß ca. 10 Jahre ältern Spielern gegenüber und hatte wohl ein zu "ungefährliches" Image am Table um mit Pushen Angst zu verbreiten.

      Danke für die Antworten!
  • 3 Antworten
    • Fistor
      Fistor
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.700
      meinst du "pushen" oder "raisen" ? wird net klar iwie, weil du meinst, dass du geraised wurdest auf deine pushes?

      naja, als chipleader sollte man den tisch schon rumschubsen, egal was du für karten hast. die anderen riskieren ja ihr turnierleben, nicht du :f_biggrin:

      allerdings kriegt zu aggressives spiel kaum credit bei "älteren" livespielern aka "der hat doch nix"...

      btw: seh ich das richtig? 14 leute am final table????
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.322
      also zur finalen hand:

      ez broke... du bist shorty und musst versuchen, marginale +EV spots mitzunehmen. wenn er da was besseres haelt als AJ, isses halt n setup. kannst halt nix machen.

      vorher am FT haste evtl n bissl versucht _zu_ advanced zu spielen, wenn da nur solche vollpfosten saßen.

      mach dir nix draus, 3ter is doch n top resultat :)
    • hollersaft
      hollersaft
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.402
      Original von Kraven
      also zur finalen hand:

      ez broke... du bist shorty und musst versuchen, marginale +EV spots mitzunehmen. wenn er da was besseres haelt als AJ, isses halt n setup. kannst halt nix machen.

      vorher am FT haste evtl n bissl versucht _zu_ advanced zu spielen, wenn da nur solche vollpfosten saßen.

      mach dir nix draus, 3ter is doch n top resultat :)
      und woher willst jetzt genau wissen, dass AJ n guter call war? steht ja nix von blinds und so da