Blind dead posten

  • 22 Antworten
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.371
      Original von akent
      Ab wann isses +ev?

      Warum machts st1ck/hasu sogar sh im co?
      das ist mir nicht bekannt.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Ich glaube, im 10max ist es profitabel, im 9max break even.
    • Umumba
      Umumba
      Black
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 2.019
      10max ist es profitabel, die Blind im CO zu posten, aber doch nicht Blind+Dead!

      Wenn zwei absolute Vollfische da sind, lohnt es sich vielleicht auch SH mal, die Blind zu posten, weil man halt mehr Hände gegen die spielen kann. ^^ Aber das kann man sich auch leicht einreden... Außerdem sollte man noch beachten, dass manche LAGs (oder auch manche TAGs) krass loose stealen gegen nen Poster.
    • Tanzhase
      Tanzhase
      Black
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 1.360
      Wasn eigentlich mit "overposten" aus dem CO 6max? Müsste doch +EV sein, oder?
    • Umumba
      Umumba
      Black
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 2.019
      Ziemlich sicher ja. Man hat ja auch noch Position auf nen Fisch in der Hand, der fast sicher mitspielen wird.
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      hasu machts tatsächlich in 6-max games. auf party grad gestern so geschehen auf 50/100.

      hasu ist eh dumm manchmal T_T
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.371
      Ich finde hasuwisp ist eh in letzter Zeit schlechter geworden als früher und ist schon längst nicht mehr der Überspieler im Ringgame. Auch seine Ergebnisse belegen das (seit 6 Monaten nur noch breakeven). Sehe zuletzt so viele missplayed Hands von ihm dass es mich mittlerweile gar nicht mehr stört wenn er bei mir am Tisch sitzt.
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      viele missplayed hands hatte er schon immer, das ist keine veränderung.

      ich glaube abe,r dass die meisten leute inzwischen weniger fehler gegen ihn machen und in vielen spots besser backplayen.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Die Stats von ihm sind schon sick^^
      Ich denke aber auch in der Tat, dass er halt einen abusive Stil umgesetzt hat, der durchaus leaky aussah.

      Zur eigentlichen Frage: Afaik ist es IMMER schlecht, den Blind zu posten.
      Das eigentliche Modell war ja nur, dass man sagt, man eine so coole Winrate, dass msn TROTZ posten noch +EV spielt.
      Ich halte das bei Midstakes+ 6 max aber für total unrealistisch.

      Gefühl würde ich sagen, dass Blindposten nahezu immer -EV ist.
      Ausnahmen wäre halt ein Capany2anystreet maniac, der auf 100/200 mal eben in 5 hands seine 10k BR verblasen will.
    • IntoTheJail
      IntoTheJail
      Black
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 1.222
      hasu ist entweder ein genie oder geistiggestört. er treibt tableselection wie eine jungfrau, ist mind. 5 min am whinen, wenn mal einer nach zerfall des games sb abused hat, und macht dann noch wirklich standardmäßig blind posten im CO. wer hier die logik erkennt, dem shippe ich 1k.
    • XeroX
      XeroX
      Black
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 2.105
      geistesgestört.

      1k bitte an aXeroX (stars)
    • schiep
      schiep
      Black
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 13.601
      hasu ist ein superprofi und superunsympathisch
    • Umumba
      Umumba
      Black
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 2.019
      Original von OnkelHotte
      Zur eigentlichen Frage: Afaik ist es IMMER schlecht, den Blind zu posten.
      Das eigentliche Modell war ja nur, dass man sagt, man eine so coole Winrate, dass msn TROTZ posten noch +EV spielt.
      Ich halte das bei Midstakes+ 6 max aber für total unrealistisch.
      Also in FR-Games war das Modell doch eher, dass man halt 7 Hände für 1BB spielt statt 10 Hände für 1,5 BB und auch noch die beiden schlechtesten Positions dodged.

      @whizkid: Wie tableselected eine Jungfrau?
    • akent
      akent
      Black
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 636
      tight alda
    • DieExe
      DieExe
      Silber
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      und ich dachte sie wartet auf den richtigen xD
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Original von Umumba
      Original von OnkelHotte
      Zur eigentlichen Frage: Afaik ist es IMMER schlecht, den Blind zu posten.
      Das eigentliche Modell war ja nur, dass man sagt, man eine so coole Winrate, dass msn TROTZ posten noch +EV spielt.
      Ich halte das bei Midstakes+ 6 max aber für total unrealistisch.
      Also in FR-Games war das Modell doch eher, dass man halt 7 Hände für 1BB spielt statt 10 Hände für 1,5 BB und auch noch die beiden schlechtesten Positions dodged.

      @whizkid: Wie tableselected eine Jungfrau?
      Stimmt, da war ja was.
      Allerdings finde ich, dass -wenn man denn einen Blind posten muss- DANN der BB die bessere Position ist, da man Preflop Position hat.
      Somit kann man dann ja aber easy sagen: SH macht es keinen Sinn (Außerdem man MUSS unbedingt gegen den Maniac reinkommen)
      10 Max...wie gesagt, WENN ich posten muss, dann möchte ich lieber im BB sein als im CO. Wie seht ihr das?
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von OnkelHotte
      Original von Umumba
      Original von OnkelHotte
      Zur eigentlichen Frage: Afaik ist es IMMER schlecht, den Blind zu posten.
      Das eigentliche Modell war ja nur, dass man sagt, man eine so coole Winrate, dass msn TROTZ posten noch +EV spielt.
      Ich halte das bei Midstakes+ 6 max aber für total unrealistisch.
      Also in FR-Games war das Modell doch eher, dass man halt 7 Hände für 1BB spielt statt 10 Hände für 1,5 BB und auch noch die beiden schlechtesten Positions dodged.

      @whizkid: Wie tableselected eine Jungfrau?
      Stimmt, da war ja was.
      Allerdings finde ich, dass -wenn man denn einen Blind posten muss- DANN der BB die bessere Position ist, da man Preflop Position hat.
      Somit kann man dann ja aber easy sagen: SH macht es keinen Sinn (Außerdem man MUSS unbedingt gegen den Maniac reinkommen)
      10 Max...wie gesagt, WENN ich posten muss, dann möchte ich lieber im BB sein als im CO. Wie seht ihr das?

      Posten im BB:
      Kosten: BB + SB = 1,5 bb
      Hände bis zu den nächsten Kosten: 10
      Kosten pro Hand: 0,15 bb

      Posten im CO:
      Kosten: BB = 1 bb
      Hände bis z uden nächsten Kosten: 7
      Kosten pro Hand: 0.14 bb


      Daraus folgt, dass im CO posten besser ist, wenn alle Hände gleich viel wert sind. Das sind sie natürlich nicht...ist jetzt die Frage ob die Position BU (sehr gut), SB und BB (beide schlecht) eher einen über- oder unterdurchschnittlichen "Wert" haben.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      10max poste ich im CO, wenn ich kann. Zum einen hat man das Argument für Blindkosten pro Spiel, zum anderen betreibe ich Sitzselektion und habe rechts einen Fisch, gegen den ich lieber schnell ins Spiel komme, weil ich sonst weniger von ihm (und seinem Geld) habe.

      Matthias Wahls hat früher in seinen Coachings sogar Blindgambit gespielt (Posten in mittleren und frühen Positionen), um ein Fischimage bei unbekannten Gegnern zu bekommen. Ich denke, dass sich dieses Denkmodell nicht mehr auf die heutige Zeit übertragen lässt, wo man weniger gegen Unbekannte spielt, die dann im Schnitt auch nicht mehr so grottig sind. Ausserdem werden ihm die Blinds in den Coachinglimits nicht viel ausgemacht haben im Vergleich zu seinen regulären Limits.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      @nose: Du hast mich quoted, aber ich vermisse den Bezug auf mein Post.

      Ich habe mich ja darauf bezogen, dass man im BB di Action abschließt, nicht aber im CO, was ich als Nachteil ansehe.
    • 1
    • 2