Handranges

  • 2 Antworten
    • jknwhv
      jknwhv
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2009 Beiträge: 631
      kann man das so unterschreiben?

      5% = "pairs 77+, AK, AQs" or "pairs 99+, AK, AQ."
      10% = "pairs 66+, AK, AQ, suited aces, KQs, QJs"
      15% = "any pair, AK, AQ, KQ, suited connectors 54+, any suited ace"
      20% = "any pair, any two broadway, any suited ace"
      25% = "any pair, any suited broadway, any ace, any suited connectors 54s+, KQo"
      30% = "any pair, any ace, any suited king, any suited broadway, any suited connectors 54s+, KTo+, QJo" or "any pair, any ace, any suited king, any broadway"
      40% = "any pair, any ace, any king, any two broadway, any suited connectors 32s+"
      50% = "any pair, any two suited cards, any ace, any two broadway, K5o+"
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Als grobe Richtlinien kannst du solche absoluten Werte natürlich benutzen, aber du solltest dir darüber bewusst sein das die wenigsten Spieler eine Range benutzen die Pokerstove oder der Equilator als X% Range angeben, wenn sie X% ihrer Range spielen. Manche Spieler haben nur starke und sehr schwache Hände in ihrer Range enthalten, manche raisen die starken Hände nicht, sondern nur die schwachen und mittelstarken etc.

      Im Endeffekt kannst du nur beobachten was diese Spieler tun. Für einen Anhaltspunkt ist so eine Übersicht aber schon okay.