Cashgame Shares verkaufen. Markup?

    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      Hallo,
      ich habe mir überlegt Shares meiner Action zu verkaufen. Folgende Zahlen sind alle erstmal beispielhaft, weil es mir ums Prinzip der Rechnung geht. Ich möchte 25% auf NL400 versharen. Da ich aber unabhängig bleiben will und evtl. bei einem großen Downswing wieder absteigen will, soll der Zeitrahmen nur 5.000 Hände betragen. Außerdem möchte ich einen CAP von 1.000$ einbauen. Das heißt ich verkaufe 1.000$ und der Shareholder kann auch nur 1.000$ verlieren oder gewinnen. Ein Beispiel: Ich habe meine gewünschte Summe von 1.000$ erfolgreich verkauft. Nach 5.000 Händen habe ich nun 1.500$ verloren / 6.000$ gewonnen. Der Shareholder würde nun 25% bekommen, allerdings maximal nur 1.000$. Im ersten Fall würde er also 625$ zurück bekommen und hätte 375$ Verlust und im zweiten Fall würde er 2.000$ bekommen und hätte 1.000$ Gewinn. Soweit klar?
      Nun ist es aber so, dass ich mir eine Edge in den Games gebe von sagen wir 0.5ptbb/100 und ich möchte gerne ein Markup verlangen. Markup bedeutet, dass ich einen kleinen Prozentsatz des Einsatzes oder Gewinns in irgendeiner Form einbehalte, weil ich halt Winningplayer bin. Nun ist die Frage wie mache ich das am günstigsten? Wie kann man berechnen wo der Breakevenpoint für den Investor ist? Spielt man mit den Zahlen etwas rum und setzt den CAP zb. sehr viel höher oder sehr viel kleiner an oder erhöht die Handanzahl sehr stark, dann komme ich nicht auf eine allgemeingültige Formel um ein breakeven Markup zu berechnen. Ich habe diesbezüglich schon einen MTT Spieler befragt, der sich sehr gut mit Staking/Sharing auskennt. Er wusste allerdings auch keine gute Lösung. Help?
      mnl
  • 11 Antworten