SnG: PokerStars vs. Full Tilt

    • HeilLoki
      HeilLoki
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2009 Beiträge: 2.533
      Ich schwanke ständig zwischen den beiden größten Pokerplattformen PokerStars und Full Tilt und frage mich, welche Vorteile die einzelnen Seiten bieten und wo man als SnG-Spieler sinnvollerweise spielen sollte.

      Ich würde hier gerne alle Fakten zusammentragen wie Rakeback, Software, Spielerpool usw.

      Ich trage mal ein paar Details ein und hoffe, daß in der Diskussion noch ein paar weitere wichtige Punkte aufkommen. Die Bewertungen können wir ja von 1 bis 5 vornehmen: Sehr gut, Gut, Befriedigend, Genügend, Nicht Genügend


      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Full Tilt Poker:


      Software: Sehr gut

      Spielerpool (Größe): Gut (zwischen 35.000 und 120.000) Trafficübersicht

      Spielerpool (Fischigkeit): Gut

      SnG-Traffic: Gut

      PokerStrategy-Punkte: 2 SP pro 1 Dollar Rake

      Rakeback: 27 %

      Daneben gibt es noch viele weitere Möglichkeiten sein Rakeback zu erhöhen:
      Iron Man Medals, Mid-/Endyear-Bonus, Acadamy Points, Happy Hours und div. Freerolls

      [FAQ] Iron Man Challenge
      [FAQ] Mid-/Endyear Bonus
      [FAQ] Happy Hour

      Blindstruktur:

      Sonstiges:


      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      PokerStars:


      Software: Gut

      Spielerpool (Größe): Sehr gut (zwischen 80.000 und 300.000) Trafficübersicht

      Spielerpool (Fischigkeit): Sehr gut

      SnG-Traffic: Sehr gut

      PokerStrategy-Punkte: 2,75 SP pro 1 Dollar Rake (=> 2 SP pro 2 VPP; 1 Dollar SnG Rake = 5,5 VPP)

      Rakeback: Läuft über VIP System

      Ungefähres %-Rakeback für die verschiedenen Limits:

      - Bronze - 9%
      - Silber - 14%
      - Gold - 18%
      - Platin - 23%
      - Supernova - 37% - 50%
      - Supernova Elite - über 60%

      [FAQ] VIP System

      Blindstruktur:

      Sprung bei 100/200 auf 200/400

      Sonstiges:

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Wenn Interesse besteht, können wir ja auch ein paar weitere Pokerräume hinzufügen, um die Übersicht zu komplettieren.


      ICH BITTE UM VERBESSERUNGS- UND ERWEITERUNGSVORSCHLÄGE!!!

      ---> Sinnvoll wäre es, später eine etwas ausführlichere Zusammenfassung zu haben, damit bei Software nicht einfach "Gut" dortsteht, sondern auch die Vor- und Nachteile für einen SnG-Spieler! Diese Zusammenfassung soll auch ausschließlich auf SnG-Spieler maßgeschneidert sein und nicht eine generelle Bewertung des jeweiligen Pokerraums darstellen.


      Sollte es so einen Thread schon geben, schreibt ihn hier einfach rein und die Admins können diesen Faden hier schließen. Die SuFu hat dahingehend bei mir jedenfalls nix ergeben.
  • 32 Antworten
    • Kaiserludi
      Kaiserludi
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 1.456
      Rakeback: FT hat ein echtes Rakeback von 27%, allerdings kommen da noch diverse Bonusse oben drauf, wie Iron Man Medals, Iron Man Freeroll, Ironman Mid-/Endyearbonus, Academy, Full Tilt Shop, etc., oft auch Specials wie z.B. Fee Tickets zur letzen Stufe der mehrstufigen WSOP Freerolls nur für Leute mit 3.000 FTPs pro Woche, nur wenn man diese mit einrechnet, kann man mit Stars vergleichen, wo es überhaupt kein echtes Rakeback gibt, sondern nur Bonusse. Die Bonusse bei Stars sind direkt statusabhängig (mehr Punkte für den Shop bei höherem Status, zusätzliche Angebote nur für höhere Stati, die bessere Konditionen haben als die auf niedrigerem Status erhältlichen), auf Full Tilt sind zumidnest die Iron Man Medals, Freerolls und Mid-/Endyearboni abhängig vom Ironmanstatus, man bekommt also inklusive aller Boni auch hier statusabhänig mehr Prozente Rakeback, wenn man absolut mehr Rake erzeugt, nur nicht ganz so ausgeprägt wie bei Stars (bei Stars zählt nur, wie wie Rake über den ganzen Monat generiert wurde, bei FT ist es auch noch von Bedeutung, wie viel pro Tag und bei gleichmäißigere Verteilung bekommt man leichter einen hohen Status, als wenn man ein paar Tage extrem viel Rake erzeugt und dann wieder tagelang gar keinen bei identischem Monatsrake). Generell kann man sagen, schafft man auf Stars Bronze-, Silber-, Gold- oder Platinstar, fährt man rakebacktechnisch mit FT besser, schafft man Supernova, nehmen sich die beiden nicht viel, schafft man Supernova Elite, fährt man mit Stars besser. Für alle, die hier kein Diamant oder Black sind, ist FT also die bessere Wahl, wenns nur nach Rakeback geht. Aber es gibt ja noch andere Kriterien wie Fischigkeit, Traffic, Software, FDB, PS-Punkte, die man auch mit einbeziehen sollte.
    • wahnfried
      wahnfried
      Gold
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 651
      Meiner Meinung nach hat FT insgesamt die bessere Software. Meiner Meinung nach die Beste überhaupt. Pokerstars ist auch gut, der Rest liegt meilenweit dahinter.

      Die Blind-Struktur gefällt mir bei FT auch besser. Der Sprung von 100/200 auf 200/400 bei Stars ist einfach Kacke finde ich.
    • HeilLoki
      HeilLoki
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2009 Beiträge: 2.533
      Danke für eure Anregungen. Ich werde die Infos im Eingangspost dahingehend verändern. Ich denke nämlich auch, daß FT die bessere Software hat und werde das dahingehend auch korrigieren.

      Vielleicht können wir ja noch einige Informationen sammeln und kommen am Ende vielleicht zu einer abschließenden Wertung. ;)
    • m4rkus23
      m4rkus23
      Black
      Dabei seit: 19.08.2005 Beiträge: 3.756
      Du solltest erwähnen das man auf FTP einfach mal so spielen kann während man auf Stars dann einfach keinen RB bekommt.
      Du hast übrigens die beste Seite der Welt vergessen. Auf Partypoker können dank des Rakecaps auch schlechtere Spieler mal gewinne machen ;)
    • Jakoebchen
      Jakoebchen
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 2.836
      Ein paar Worte darüber, wie sich das RB bei Stars staffelt wären sicher nett. Ansonsten sollte man auch erwähnen, dass bei Stars auf den kleineren Limits der Rake deutlich kleiner ist. Spielt man die 16er auf Stars hat man von vornerein um die 20% "Rakeback" gegenüber den 12ern auf FT. Fischigkeit und Spielerzahl machen auf den Limits die ich bis jetzt gespielt habe keinen merklichen Unterschied.

      Zum VIP System muss man wirklich sagen, dass FT für Leute die lieber weniger aber öfter spielen günstiger ist. Auf Stars hingegen kann man sich auch in wenigen Wochen auf Supernova grinden und es danach eher ruhig angehen.

      So als Beispiel:

      Letzten Monat bin ich auf FT mit einem Spielvolumen von ca 600 SNGs im 7ten Ironman-Monat auf insgesamt 40% Rakeback gekommen. Auf Stars würde das Volumen über 12 Monate allerdings nicht für SN reichen, wäre für mich also selbst nach Berücksichtigung des niedrigeren Rakes wohl nicht lohnenswert.

      Übrigens ist das maximal erzielbare RB auf Fulltiltpoker:

      21 Tage 29$ Rake erzielen, dann 4 Iron Days kaufen (wenn man in der höchsten Iron Man Stufe ist). Macht einen Monatsrake von 609$.

      Jetzt kriegt man:

      164,43$ festes RB
      100$ Mid/Endyearbonus
      880 Medals, was mit dem höchsten Cashpreis 128,48$ enspricht. (eine Medal enspricht einem Bonus von 20 Cent, allerdings werden die vom RB abgezogen)
      Man erreicht außerdem FT Punkte im Wert von 21,32$, die vom RB abgezogen werden bei Benutzung, also nochmals 15,56$ (Spielt man während Happy Hours eben mehr).

      Sind dann 67% RB (bzw 69,6%, wenn man nur in Happy hours spielt). Im ersten Monat wären es (da sich die Iron Days dann logischerweise nicht lohnen habe ich hier auf 25 Tage zu 29$ Rake gerechnet) 195,75$ festes RB+ 29,2$ aus Medals+ 18,52$ von FT Punkten+100$ Mid/Endyearbonus=47,4%. Nimmt man sich statt den 100 Medals den Ironman Freeroll und schneidet da gut ab, dann steigt das natürlich nochmals. Desweiteren sind Promos oder sonstige Boni nicht mit einberechnet.

      Der Nachteil ist, dass das ganze eben auch einigermaßen schnell fällt, wenn man mehr spielt:

      Sagen wir einfach wir verdoppeln das Volumen auf 1200$ Rake im Monat. Iron Days kaufen wir nicht mehr. Dann ergibt sich:

      324$ als festes RB
      1000 Medals also 146$
      100$ Mid/Endyearbonus
      42$ an FT Punkten

      Sind dann noch 51% RB (54,5% wenn man nur in Happy hours spielt).


      (Könnte sein, dass ich mich gelegentlich mal verrechnet habe, sollte aber im wesentlichen so stimmem :) )
    • Jakoebchen
      Jakoebchen
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 2.836
      Original von m4rkus23
      Du solltest erwähnen das man auf FTP einfach mal so spielen kann während man auf Stars dann einfach keinen RB bekommt.
      Du hast übrigens die beste Seite der Welt vergessen. Auf Partypoker können dank des Rakecaps auch schlechtere Spieler mal gewinne machen ;)
      Das ist übrigens auch ein wichtiger Punkt, durch das fehlende wöchentliche Rakeback sollte man bei Stars ein deutlich tighteres BRM fahren. Rakecap ist halt für das Gros der Leute wohl nicht soooo superwichtig :)
    • Kaiserludi
      Kaiserludi
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 1.456
      Die Turniertickets im Ironmanshop lohnen sich mehr als die Boni, da sie keinen Rakebackabzug nach sich ziehen.
      Dewetieren hast du Ironman Plus nicht berücksichtigt, dadurch bekomtm man zwar immernoch weniger Rakeback als durchs optimale ausnutzen des normalen Ironman, aber es schwächt die RB-Verringerung durch höheren erzeugten Rake als für Ironman nötig, doch ab.
    • xcbrx
      xcbrx
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2008 Beiträge: 2.447
      sry, ich hab noch nie bei party gespielt..... rakecap im sngo bereich? was soll das heißen? etwa max x$ rake auf sngs ab nem bestimmten limit?
      wenn ja, ab welchem mit wieviel rake? 0_o
    • m4rkus23
      m4rkus23
      Black
      Dabei seit: 19.08.2005 Beiträge: 3.756
      30+3
      50+5
      100+9
      200+10
      300+10
      500+10
      1000+10
      ....
    • xcbrx
      xcbrx
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2008 Beiträge: 2.447
      das wusste ich gar nicht..... is ja ziemlich genial. hab mich immer schon gefragt, welche leistung die sites anbieten, dass man bei highstakes-sngs gerne mal 500$ rake zahlt. die stellen nen server auf, updaten die software und haben konkret an spieler x dabei nen absoluten mini-traffic. party hats also kapiert.....

      danke
    • Rawgirl
      Rawgirl
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2008 Beiträge: 39
      Original von wahnfried
      Die Blind-Struktur gefällt mir bei FT auch besser. Der Sprung von 100/200 auf 200/400 bei Stars ist einfach Kacke finde ich.
      Der Sprung ist doch gar nicht so krass (verwechseltst Du es mit Party?) nach 100/200 kommt nämlich 100/200/25 Ante
    • debeeno11
      debeeno11
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 300
      der sprung bei stars ist trotzdem kacke finde ich...
    • geek9r
      geek9r
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2008 Beiträge: 400
      Hät auch ne (hoffentlich) passende Frage zum Thema: Hat in letzter Zeit jemand die 24er auf FT und die 16er auf Stars gespielt?
      Spiel aktuell noch die 12er auf FT, hab aber die Roll für die 16er gut zusammen und überleg mir daher zu wechseln. Der Rake is mit RB bei FT ziemlich exakt der selbe, geht mir hauptsächlich darum ob die 16er inzwischen nicht schon fast ne Spur zu tough geworden sind aufgrund der Regdichte. Falls die 24er auf FT softer sind würd ich einfach bei FT bleiben, wenn mans vergleichen kann würd ich wechseln. Falls jemand dazu was sagen kann wärs super :)
    • Jakoebchen
      Jakoebchen
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 2.836
      Original von Kaiserludi
      Die Turniertickets im Ironmanshop lohnen sich mehr als die Boni, da sie keinen Rakebackabzug nach sich ziehen.
      Dewetieren hast du Ironman Plus nicht berücksichtigt, dadurch bekomtm man zwar immernoch weniger Rakeback als durchs optimale ausnutzen des normalen Ironman, aber es schwächt die RB-Verringerung durch höheren erzeugten Rake als für Ironman nötig, doch ab.
      Ging mir ja auch nur mal darum, einen groben Anhaltspunkt zu geben, anstatt jetzt haarklein alle Möglichkeiten durchzurechnen.

      Nebenbei ists lächerlich, was da an zusätzlichem RB rumkommt, im besten Fall 10 Medals für 1000 Punkte, was dann so ca 1% entspricht. Für die niedrigeren Bereiche sinds dann 0,6% oder so, also wirklich nichts, was sich irgendwie lohnen würde.
    • Kaiserludi
      Kaiserludi
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 1.456
      Original von Jakoebchen
      Original von Kaiserludi
      Die Turniertickets im Ironmanshop lohnen sich mehr als die Boni, da sie keinen Rakebackabzug nach sich ziehen.
      Dewetieren hast du Ironman Plus nicht berücksichtigt, dadurch bekomtm man zwar immernoch weniger Rakeback als durchs optimale ausnutzen des normalen Ironman, aber es schwächt die RB-Verringerung durch höheren erzeugten Rake als für Ironman nötig, doch ab.
      Ging mir ja auch nur mal darum, einen groben Anhaltspunkt zu geben, anstatt jetzt haarklein alle Möglichkeiten durchzurechnen.

      Nebenbei ists lächerlich, was da an zusätzlichem RB rumkommt, im besten Fall 10 Medals für 1000 Punkte, was dann so ca 1% entspricht. Für die niedrigeren Bereiche sinds dann 0,6% oder so, also wirklich nichts, was sich irgendwie lohnen würde.
      stimmt, bringen anfangs schon nur die Hälfte im Vergleich zum normalen Ironman, dafür hat man freie Wahl, wann man die Plus-Punkte erzielen will, wenn man dann aber bedenkt, dass es dafür keine zusätzlichen Freerolls oder Mid-/Endyear-Boni gibt, sind sie bereits anfangs nicht viel wert im Vergleich zum normalen Ironman, nach entsprechend vielen Ironman-Monaten am Stück verblassen sie dann endgültig im Vergleich zu den normalen Medaillen.
    • thebigticket
      thebigticket
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2007 Beiträge: 906
      Was auch noch erwähnenswert ist beim Vergleich, ist die Blindstruktur; hat hier auch schon jemand erwähnt glaub ich. Ich hab zwar bisher nicht auf Stars gespielt, dafür aber Turbos auf Ongame und da sind ein paar wirklich böse Sprünge drin. Spiele seit kurzem auf FT und die haben mMn die beste Blindstruktur, die es irgendwo online gibt. Ich denke, das wirkt sich positiv auf die varianz aus.
    • HeilLoki
      HeilLoki
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2009 Beiträge: 2.533
      Ich freue mich, daß hier soviele ihre Ideen zum Besten geben. Ich werde einiges davon morgen einfügen. Heute geht es sich nimmer aus.

      Danke!


      Achja, sobald wir fertig sind, können wir ja weitere Pokerräume (Party Poker usw.) hinzufügen, sollte daran Interesse bestehen!
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.241
      Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass es mittlerweile für beide seiten den table ninja gibt :)
    • Kaiserludi
      Kaiserludi
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 1.456
      Ergänzen sollten wir auch die Höhe des Rakes bei verschiedenen Buyins und Arten von Turnieren. Der beste Rakeback nutzt einem ja nichts, wenn der Rake so viel höher ist, dass man mit RB immer noch mehr zahlt als woanders ohne RB.
    • 1
    • 2