Limpen

  • 3 Antworten
    • Fistor
      Fistor
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.700
      first in NIEMALS, eigentlich überhaupt nicht.....müsste jetz stark überlegen...

      btw. FR oder SH?
    • rawman81
      rawman81
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 7.787
      und welches limit?

      auf niedrigen limits (sagen wir mal bis NL10) kann man imo an FR tischen auch in early position PPs openlimpen um zu setminen. das funktioniert spätestens ab den lowstakes natürlich nimmer.

      ansonsten kann man bei FR mit einigen spekulativen händen, wenn schon paar vor dir gelimpt ham, natürlich mitlimpen.

      auf SH tischen is limpen eigentlich (fast) tabu, ausnahme finde ich ist gegeben, wenn z.b. schon 2-3 vor dir gelimpt haben, die quasi immer limp/call spielen und quasi nie auf cbets folden, kann man auch ma behindlimpen.
      sonst würd ich auch mit spekulativen händen (je nach gegner) eher isolieren...
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Openlimpen würde ich einfach überhaupt gar nicht, da es ziemlich schwierig ist, dass unexploitbar zu machen. Overlimpen würde ich mit spekulativen Händen (kleine Pocketpairs, Suited Aces, Suited Connectors vorrangig) vor allem dann, wenn ich nicht oft genug mit meinem Gegner HU spiele, wenn ich raisen würde, da noch zuviele Leute mit in den Pot einsteigen würden.

      => d.h. viele Limper vor mir -> ich spiele einen kleinen Pot
      => d.h. wenige Limper vor mir (maximal 2 im Schnitt) UND ich habe Postflop oft genug Position -> ich raise manchmal