Blinddefens

    • somekindofa
      somekindofa
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2009 Beiträge: 2.645
      Wie soll ich aus den Blinds gegen unknown spielen?


      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      CO ($7.86)
      Button ($6.21)
      SB ($8.78)
      Hero (BB) ($10)
      UTG ($27.68)
      MP ($10.47)

      Preflop: Hero is BB with J, Q
      3 folds, Button bets $0.50, 2 folds

      Total pot: $0.25 | Rake: $0
  • 3 Antworten
    • somekindofa
      somekindofa
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2009 Beiträge: 2.645
      Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      BB ($17.93)
      UTG ($18.15)
      MP ($9.50)
      CO ($1.50)
      Button ($31.24)
      Hero (SB) ($17.90)

      Preflop: Hero is SB with A, 7
      3 folds, Button bets $0.35, 2 folds

      Total pot: $0.25 | Rake: $0
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Am besten du schaust dir mal hier die artikel zum Thema Blinddefense an, sind 6 Stück, die sollten dir erstmal weiterhelfen.

      Ansonsten schiebe ich den Thread mal rüber ins Stategieforum, da es ja weniger um eine spezielle Hand geht.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Das Problem bei deiner Frage ist, dass man das nicht einfach so beantworten kann, da das passive Spiel aus den Blinds extrem schwierig ist und auch marginale 3-Bets schwierig zu spielen sind, da deine Gegner natürlich oft ihre Position benutzen und ihrerseits marginale Hände weiterspielen.

      Als Anfangsidee solltest du aus den Blinds erstmal einen aggressiven Ansatz wählen (da es Postflop einfacher zu spielen ist). D.h. du 3-bettest ODER foldest, aber callst nicht.

      Welche Hände wählst du für die 3-Bets? Ich würde hier ausschliesslich Value 3-Bets am Anfang empfehlen (also das dein Gegner die Chance bekommt mit schlechteren Händen zu callen das ist auf den Micros wahrscheinlich so 30% AJs, AQo 50%, KQs vielleicht, TT+. Ich würde hier gar nicht viel weiter 3-betten, da es natürlich immer schwieriger wird, wenn unsere Handqualität Postflop schwächer wird richtig zu spielen.

      QJs oder A7s würde ich persönlich mit hoher Frequenz PASSIV defenden (da sie genug Equity gegen seine Openraisingrange haben, gegen seine 3-Bet Callingrange aber nicht so gut dastehen unter Umständen), aber ich gebe mir auch genug Postfloperfahrung, um die Hände profitabel zu spielen. Ein Fold ist hier kein Problem.