Pot Odds die x-te

    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Da die liebe Suchfunktion streikt mach ich halt nochmal nen Fred auf.
      Ich beschäftige mich grad genauer damit und möchte nur gern, dass mir jemand sagen kann ob das soweit stimmt. Danke :)

      Note: Bubble Factor mal außer Acht lassen, ich geh jetzt nur vom cEV aus.
      Und Blinds sind 10/20.

      Flushdraw am Flop mit einem Gegner:

      Pot: 200 → Gegner setzt 100.
      100 mitgehen um 400 zu gewinnen = 25% Equity benötigt. Flushdraw zum Turn gibt nur 19% → Fold

      Pot: 1000 → Gegner geht All-in mit 1000 Chips
      1000 mitgehen um 3000 zu gewinnen = 33% Equity benötigt. Flushdraw zum River gibt 35% → Call

      Flushdraw am Flop mit zwei Gegnern:

      Pot: 200 → Gegner1 setzt 100 und Gegner2 called.
      100 mitgehen um 500 zu gewinnen = 20% Equity benötigt. Flushdraw zum Turn gibt 19% → Fold.
      → ab 3 Gegnern oder kleinerer Betsize = Call!

      Gutshot am Flop mit einem Gegner:

      Pot: 200 → Gegner setzt 50.
      50 mitgehen um 300 zu gewinnen = 16,6% Equity benötigt. Gutshot zum Turn gibt 9% → Fold.
      → Call nur wenn Gegner 20 setzt (20/240 = 8,3%)

      Pot: 1000 → Gegner geht All-In mit 400.
      400 mitgehen um 1800 zu gewinnen = 22% Equity benötigt. Gutshot zum River gibt 17% → Fold.
      → Call nur wenn Gegner nur noch 250 pusht. (250/1500 = 16,6%)

      Gutshot mit zwei Gegnern am Flop:

      Pot: 300 → Gegner1 setzt 50 und Gegner2 called.
      50 mitgehen um 450 zu gewinnen = 11,1% Equity benötigt. Gutshot zum Turn gibt 9% → Fold.
      → 50 kann man so gut wie nie callen (erst ab 5 Callern)
      → Minbets kann man immer callen (20/340 = 5,8%)

      Frage: Wieviel spielt die Range die man dem Gegner gibt mit hinein?
  • 1 Antwort
    • NidVhegg
      NidVhegg
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2009 Beiträge: 18
      moin
      also mich würd auch interessieren ob das so stimmt, da ich mich damit noch nicht soo genau beschäftigt habe will ich nichts falsches angeben, sieht zumindest ganz gut aus ;)

      Aber HRanges die ich meinen Gegnern gebe spielt bei knapperen Entscheidungen und besonders wenn es meinen Turnierverlauf massiv beeinflusst eine große Rolle!
      Ich spiele meine Gegner und nicht die Wahrscheinlichkeit.

      "Pot: 1000 → Gegner geht All-In mit 400.
      400 mitgehen um 1800 zu gewinnen = 22% Equity benötigt. Gutshot zum River gibt 17% → Fold."
      * -bei den blinds noch nicht aber ab 50/100 muss er iwann AI-pushen und da geb ich ihm z.B. im BB eher ne größere Range die ich auch eher calle, zudem sind wir dann einer weniger(allerdings hasse ich gutshots^^, die kommen bei mir gefühlt nie an xD )
      *2 -er scheint sowie sehr loose, wenn er bei den Blinds schon AI-pusht (außer er hat nen großen Pot mit nem Monster verloren... musste halt readen)

      mfg