timing tells

  • 8 Antworten
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      - Es gibt eine Tendenz, dass insta = weak ist, aber das stimmt nicht immer.
      - Wenn Villain c/c, tank c/c, insta openshove River auspackt wenn sich das Board paired ist das zu 99% ein Bluff.
      - In der push or fold Phase gibt es auch öfters mal tells, besonders wenn die Gegner nach Nash oder anderen Charts spielen. Alles was insta kommt ist top range, wenn es länger dauert müssen sie nachgucken und /oder überlegen ob der shove gut ist und sind daher meist in der bottom range.

      Aber pauschal kann man das nicht so sagen. Bei manchen Leuten bekommt man halt nach 20-30 Händen so eine Ahnung, bei manchen nicht.

      Ich hab mir angewöhnt mir konsequent für JEDE Entscheidung Zeit zu lassen. Preflop ca. 2 Sekunden, flop und turn 3-4 Sekunden und River so 5-6 Sekunden, auch wenn ich snapfolden könnte.

      Und wenn ich mal keine Tells aufschnappe, gebe ich wenigstens selber keine und manchmal geht der Gegner deswegen auch auf Tilt. ;)
    • Mart1
      Mart1
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 4.727
      Das mit der POF Phase kann ich nachvollziehen. Sollte mir da auch angewoehnen bissl mehr zeit zu nehmen bei toprange, da ich den rest immer in der Nashtable nachschau.
      Bei mir sind oft insta grosse bets strong, weil viele gegner denken das sei weak. Denke da muss man aufpassen das zu pauschalisieren und notes machen.
    • Chorez
      Chorez
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2009 Beiträge: 424
      schnelle check calls am flop und am turn sind meistens ne weak made hand oder ein draw von 6-9 outs.
      wenn der gegner keine station ist, oder er es tut um zu inducen, einfach river overbetshoven :s_cool:
    • Outsider83
      Outsider83
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 1.106
      Bin auch der Meinung, dass schnelle Calls meist weak sind.
      Am besten man sieht nen Showdown nachdem man irgendwelche Timing Unterschiede gemerkt hat.
    • xXTheBirdXx
      xXTheBirdXx
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2007 Beiträge: 285
      Ich finde auf Timingtells sollte man allgemein nicht so viel achten, weil eine verzögerung ja auch andere Gründe haben zB ablenkung, anderer Tisch.
      In dem zusammenhang finde ich es viel wichtiger zu schauen, wie andere auf eigene Timing tells reagieren, so hab ichs in letzter Zeit oft erlebt, dass wenn ich vor einem resteal lange gewartet hab any two gepusht wurden und solche scherze.
    • Att0r
      Att0r
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 3.796
      eben, oder weil jeder hans und franz reverse reverse timing tells anwenden kann xD :D :D
    • Outsider83
      Outsider83
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 1.106
      Man muss halt wissen bei welchen Gegnern man die Tells anwenden kann. :)
      Es gibt auf jedenfall Spieler bei denen man was erkennen kann und das sind meistens keine die ein Level über einem denken ;)
    • AndreNC
      AndreNC
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2009 Beiträge: 1.094
      Original von Outsider83
      Man muss halt wissen bei welchen Gegnern man die Tells anwenden kann. :)
      Es gibt auf jedenfall Spieler bei denen man was erkennen kann und das sind meistens keine die ein Level über einem denken ;)
      Genau so sehe ich das auch,einfach wenn einem timing tells auffalen vormerken und am showdown sehen ob man recht hatte und in zukunft dementsprechend anwenden