OOP höher 3 betten als IP?

  • 7 Antworten
    • Mantikorrrr
      Mantikorrrr
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2009 Beiträge: 114
      Selbstverständlich. Du hast IP mehr FEQ, sodass du kleiner 3betten kannst - bzw. eine größere Edge im Fall eines Calls.
      OOP gilt im Rückschluss das Gegenteil, weil dein Gegner Position hat - sprich du musst größer raisen. Du erleichterst dir durch den größeren Pot damit postflop die Entscheidungen OOP, sprich reduzierst den Edgeverlust durch den Positionsnachteil.

      MfG,
      Manti
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Du kannst durch höhere 3-bets den Positionsnachteil aufwiegen, da IP gerne 3-bets gecallt werden. Setzt du die etwas größer an, wirds für Villain schwerer zu callen bzw. er kann vermehrt (kleine) Fehler begehen.

      Ein Grundsatz könnte sein IP das 3-fache zu betten, OOP ca. 1-1,5BB drauf zu schlagen.
    • ch1pster
      ch1pster
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2008 Beiträge: 1.243
      das mit dem niedrigeren spr postflop stimmt, allerdings muss man beachten dass große 3bets
      - auch mehr fe brauchen um profitabel zu sein (nicht bei jedem gegner ist die calling range betsize-abhängig)
      - bluff 4bets für den gegner profitabler machen
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.893
      Original von ch1pster
      - bluff 4bets für den gegner profitabler machen
      Begründung?
    • ch1pster
      ch1pster
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2008 Beiträge: 1.243
      Original von shaddiii
      Original von ch1pster
      - bluff 4bets für den gegner profitabler machen
      Begründung?
      villain muss gegen größere 3bets ja nicht notwendigerweise größer 4betten, ergo bekommt er bessere odds auf seine 4bet bluffs (gilt zumindest für 100BB stacks wo normalerweise keine 4bets gecallt werden)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von ch1pster
      Original von shaddiii
      Original von ch1pster
      - bluff 4bets für den gegner profitabler machen
      Begründung?
      villain muss gegen größere 3bets ja nicht notwendigerweise größer 4betten, ergo bekommt er bessere odds auf seine 4bet bluffs (gilt zumindest für 100BB stacks wo normalerweise keine 4bets gecallt werden)
      Bessere Odds nützen einem natürlich nichts wenn man selbst blufft, aber es liegt halt mehr deadmoney im Pot.

      Bei 3BB Raise und 9 BB 3-bet kassiere ich 12BB ein durch eine Bluff-4-bet, bei 4BB OR und 12BB 3-bet halt schon 16BB.

      Allerdings wird sich dies wiederum etwas aufheben, denn man selbst investiert ja auch etwas mehr und und daher muss es häufiger klappen.

      Bei 9BB 3-bet reichen 23-24BB locker aus, ist die 3-bet schon bei 12BB müsste man schon noch den einen oder anderen BB oben drauf legen.
    • ch1pster
      ch1pster
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2008 Beiträge: 1.243
      Original von MiiWiin
      Original von ch1pster
      Original von shaddiii
      Original von ch1pster
      - bluff 4bets für den gegner profitabler machen
      Begründung?
      villain muss gegen größere 3bets ja nicht notwendigerweise größer 4betten, ergo bekommt er bessere odds auf seine 4bet bluffs (gilt zumindest für 100BB stacks wo normalerweise keine 4bets gecallt werden)
      Bessere Odds nützen einem natürlich nichts wenn man selbst blufft, aber es liegt halt mehr deadmoney im Pot.
      das meine ich ja mit odds: der bluff bekommt ein besseres risk/reward verhältnis

      Bei 3BB Raise und 9 BB 3-bet kassiere ich 12BB ein durch eine Bluff-4-bet, bei 4BB OR und 12BB 3-bet halt schon 16BB.

      Allerdings wird sich dies wiederum etwas aufheben, denn man selbst investiert ja auch etwas mehr und und daher muss es häufiger klappen.

      Bei 9BB 3-bet reichen 23-24BB locker aus, ist die 3-bet schon bei 12BB müsste man schon noch den einen oder anderen BB oben drauf legen.
      ich denke aber nicht, dass villain seine 4bet size proportional zu unserer 3bet size erhöhen muss, denn wenn er gebalanced (im sinne einer guten bluffing frequency) 4bettet, können wir weder oop im 4bet pot profitabel gegen ihn spielen, noch profitabel 5bet-shoven (100bb stacks vorausgesetzt).