Anfängerfragen

    • TeamHCC
      TeamHCC
      Global
      Dabei seit: 01.12.2009 Beiträge: 1.422
      Hallo an Alle,

      ich befinde derzeit in dem Dilemma, dass ich meine Bankroll nach einem Tiltwahn wieder neu aufbauen muss.

      Eigentlich bin/war ich 10$-SnG Spieler. Doch derzeit ist es für mich absolut unmöglich BRB zu betreiben mit den 1$/3$-SnG´s. Zu allem Übel habe ich noch einen aktiven Bonus, welchen ich unbedingt mitnehmen möchte.

      Nun habe ich im Internet und bei PS.com viel herumgestöbert. Und sehr viele Menschen schwören auf Fixed Limit.

      Obwohl ich eher der Turniertyp bin und dem Cash Game entsagt habe... und obwohl ich FL eigentlich immer recht langweilg fand, habe ich inzwischen großen Gefallen an diesem Spieltyp gefunden. Vor allem weil ich es immer noch nicht recht gelernt habe mit dem Tilt umzugehen.

      Nun möchte mich intensiver mit diesem Thema befassen und habe heute fürs Erste schon mal alle Einsteigerartikel abgearbeitet und verinnerlicht. Im Zusammenhang mit dem SHC konnte ich auch schon zufriedenstellende Ergebnisse erzielen.

      Mein derzeitiges Limit ist FL 0,15/0.30

      Hier stelle jetzt ein paar Fragen zu denen ich unbedingt mal ein paar Antworten bzw. Empfehlungen brauche:

      1. Ich habe schon öfters gelesen, dass der eine oder andere Spieler eine Gewinnerwartung von (zum Beispiel) 3BB/100 hat. Sehe ich es richtig, dass es bei mir dann 0.90$ auf 100 Hände sind?

      Wenn ich alles richtig interpretiert habe; sind dann 3BB/100 ein gutes Ergebnis?

      2. Für den Punkt habe ich die Position mal bewusst aus vor gelassen:
      Mal angenommen ich halte TT und ich habe ein Rainbow-Flop mit Q72.
      Am Tisch sitzen 2 Unknown-Gegner. Sollte ich mit einem Middlepair mich eher passiv verhalten oder eher Gas geben da nur eine Overcard auf dem Board ist?

      Ich weiß, dass ist schwierig mit der Situation ohne Positionsinfo und dergleichen. Die Frage soll aber auch nur rein hypothetisch sein und kein besonderen Stellenwert haben.

      3. Wann sollte man von dem Tisch weggehen? Mir geht es hierbei vor allem um die Sicherung meines evtl. Gewinns. Wenn ich zum Beispiel 10BB´s eingenommen habe, wäre das ein guter Zeitpunkt den Tisch zu verlassen?

      4. In wie weit eignet sich FL für Multi-Tableing? Immerhin sieht man ja, anders als bei NL, den Showdown häufiger und man muss auch meines Erachtens den Tisch ein wenig intensiver als bei NL beobachten.



      Das wars erst einmal. Freue mich über jede Antwort.

      Gleichzeitig habe ich noch eine Bitte: Wenn es hier einen erfahrenden FL-Spieler gibt de rmich hin und wieder "an die Hand" nimmt wäre ich sehr dankbar.
  • 31 Antworten
    • ColdCaller
      ColdCaller
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2008 Beiträge: 1.710
      Original von TeamHCC
      1. Ich habe schon öfters gelesen, dass der eine oder andere Spieler eine Gewinnerwartung von (zum Beispiel) 3BB/100 hat. Sehe ich es richtig, dass es bei mir dann 0.90$ auf 100 Hände sind?

      Wenn ich alles richtig interpretiert habe; sind dann 3BB/100 ein gutes Ergebnis?

      Genau. 3BB (BigBets) entsprechen auf deinem Limit $0,90/100. Wenn du 3BB als Winrate schaffst, ist das super okay.

      2. Für den Punkt habe ich die Position mal bewusst aus vor gelassen:
      Mal angenommen ich halte TT und ich habe ein Rainbow-Flop mit Q72.
      Am Tisch sitzen 2 Unknown-Gegner. Sollte ich mit einem Middlepair mich eher passiv verhalten oder eher Gas geben da nur eine Overcard auf dem Board ist?

      Ich weiß, dass ist schwierig mit der Situation ohne Positionsinfo und dergleichen. Die Frage soll aber auch nur rein hypothetisch sein und kein besonderen Stellenwert haben.

      Da du höchstwahrscheinlich in der Situation PreFlop-Aggresor bist, kannst du die Hand weiterhin Betten. Erst auf Gegenwehr musst du auf Calldown umstellen. (Je nach Boardentwicklung, ... Gegner und mit sicheren Reads auch folden.

      3. Wann sollte man von dem Tisch weggehen? Mir geht es hierbei vor allem um die Sicherung meines evtl. Gewinns. Wenn ich zum Beispiel 10BB´s eingenommen habe, wäre das ein guter Zeitpunkt den Tisch zu verlassen?

      Wann du den tisch verlässt ist egal. Du spielst ja in jeder Hand nur um deine effektiven 12BB.

      4. In wie weit eignet sich FL für Multi-Tableing? Immerhin sieht man ja, anders als bei NL, den Showdown häufiger und man muss auch meines Erachtens den Tisch ein wenig intensiver als bei NL beobachten.

      Das ist von Person zu Person verschieden. Manche spielen FL bis zu 12 Tische. Andere machen das sogar Shorthanded. Aber man sollte erst mit 2 Tischen anfangen, und dann gucken ob und wie man weitere Tische verträgt.
    • TeamHCC
      TeamHCC
      Global
      Dabei seit: 01.12.2009 Beiträge: 1.422
      Vielen Dank für die konstruktiven Beiträge.


      Weitere Fragen werden ganz gewiss folgen :)
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      1. wurde schon beantwortet.

      2. Das ist sehr situationsbezogen. Allgemein kann man das nicht beantworten, dazu spielen zu viele Faktoren eine Rolle. Anzahl der Gegner, preflop Action, Initiative oder nicht, eventuelle Flopaction vor dir usw.

      3. Da gibt es eine ganze Reihe von Gründen. Wenn du keine Lust mehr hast, wenn die schlechten Spieler den Tisch verlassen haben, wenn du einen besseren Tisch gefunden hast, wenn dein Tableimage wegen Verlusten zu schlecht geworden ist, wenn dir Spieler hinter dir Probleme bereiten usw.

      4. Multitabling geht, aber nicht so extrem wie in NL, da du mehr Aktionen pro Hand hast. Die wenigsten spielen mehr als 4 Tische gleichzeitig und können dann noch ihr A-game spielen.
    • TeamHCC
      TeamHCC
      Global
      Dabei seit: 01.12.2009 Beiträge: 1.422
      Eigentlich wollte ich diese Frage jetzt nicht stellen. Denn im Grunde beantwortet sich die fast von selbst.

      Aber ich habe 2 Spieler gerade am Tisch mit einem VP$IP von 90

      Es kommt keine Action von denen, immer und immer wird gecallt. Egal mit was.

      Das Dumme ist nur: Die treffen auch alles.

      Was sollte man in so einer Situation machen. Weiter abwarten auf den nächstbesten Spot oder sich lieber einen anderen Tisch suchen?

      Ich tendiere ja zum abwarten da das ja fast easy Money ist nur wenn ich mal was Gutes halte werde ich jedes "ausgedonkt und genau DAS macht mich verrückt.
    • bluezorq
      bluezorq
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2007 Beiträge: 422
      Sei doch froh, dass die sich ihre "Belohnung" für ihr schlechtes Spiel holen. Die wirst du höchstwahrscheinlich wiedersehen. Ich weiß, das kann einen schon auf die Palme bringen, aber in solche Situationen gerät man immer wieder mal. Auf Dauer bist du aber der Winner.
    • TeamHCC
      TeamHCC
      Global
      Dabei seit: 01.12.2009 Beiträge: 1.422
      Naja.... ich war mal so frei und habe sie auf meiner Buddieliste hinzugefügt. Guten Freunden soll man doch immer einen Besuch abhalten :f_biggrin:

      Bin ja auch eigentlich froh darüber...... verrückt macht mich das dennoch♠
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Das sind sogenannte Callingstations und deine idealen Gegner. Das Spiel gegen sie ist recht einfach: du bettest nur für Value und bluffst sie nicht. Auf diese Weise zahlen sie dich schön aus und lassen dich billig die nächste Karte sehen, wenn du Outs brauchst. Wenn sie mal aktiv werden, dann haben sie eine made Hand.
    • TeamHCC
      TeamHCC
      Global
      Dabei seit: 01.12.2009 Beiträge: 1.422
      Na gut.... was eine Callingstation ist das weiß ich schon :)

      Und das man nicht gegen sie blufft, auch das weiß ich. Zu Mal ja bluffen an sich bei Fixed Limit so gut wie unmöglich ist. Zumindestens auf den Micros. Wie es weiter oben aussieht kann ich ja nun nicht sagen.

      Nur war ich zum Beispiel sehr oft in der Situation, dass ich zum Beispiel ein Overpair hatte, auf jeder Street eine Bet gemacht habe um den Pot anzufüttern und dann auf dem River traf er seinen 3-Outer für 2 Pair. Dies hat mich schon auf Dauer ganz schön fuchsig gemacht.

      Und nicht nur mir ging es sondern fast alle mussten dies erleiden. Es war schon erstaunlich wie er auf FL0.15/0.30 von 5 auf 15$ gekommen ist.
    • TeamHCC
      TeamHCC
      Global
      Dabei seit: 01.12.2009 Beiträge: 1.422
      Ich muss jetzt einfach mal 2 Hände posten. In der ersten Hand ist dabei mal auf den CO zu achten; in der 2. auf MP3. Beide Hände sind direkt auf einander folgend. Und mir erschliesst sich nicht der Sinn darin.

      Known players:
      Position:
      Stack
      UTG:
      $13,43
      MP3:
      $5,33
      CO:
      $9,64

      0,15/0,3 Fixed-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.81 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with Q:diamond: , 8:club:
      UTG raises, 4 folds, MP3 3-bets, CO calls, 3 folds, UTG caps, MP3 calls, CO calls.

      Flop: (13,47 SB) 3:spade: , J:diamond: , A:heart: (3 players)
      UTG bets, MP3 raises, CO calls, UTG calls.

      Turn: (9,73 BB) 2:heart: (3 players)
      UTG checks, MP3 bets, CO calls, UTG raises, MP3 3-bets, CO calls, UTG caps, MP3 calls, CO calls.

      River: (21,73 BB) Q:spade: (3 players)
      UTG bets, MP3 raises, CO folds, UTG 3-bets, MP3 caps, UTG calls.

      Final Pot: 29,73 BB



      ---


      Known players:
      Position:
      Stack
      UTG2:
      $5,62
      MP2:
      $2,03
      MP3:
      $7,54

      0,15/0,3 Fixed-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.81 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with A:heart: , T:spade:
      2 folds, UTG2 raises, MP1 folds, MP2 3-bets, MP3 calls, 4 folds, UTG2 caps, MP2 calls, MP3 calls.

      Flop: (13,47 SB) Q:heart: , T:club: , J:diamond: (3 players)
      UTG2 bets, MP2 raises, MP3 folds, UTG2 calls.

      Turn: (8,73 BB) 8:club: (2 players)
      UTG2 checks, MP2 bets, UTG2 calls.

      River: (10,73 BB) K:heart: (2 players)
      UTG2 checks, MP2 bets, UTG2 raises, MP2 3-bets (All-In), UTG2 calls.

      Final Pot: 16,27 BB
    • TeamHCC
      TeamHCC
      Global
      Dabei seit: 01.12.2009 Beiträge: 1.422
      YEAH BABY, Knockout...... !!!!!


      Jetzt habe ich einen vom Tisch genommen..... es gibt doch noch einen Pokergott der meine Gebete erhört hat.


      Fixed Limit macht mir von Runde zur Runde immer mehr Spaß :f_cool:
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Hand 1) UTG = AA, MP3 = JJ, CO = KQ/QT
      Hand 2) UTG2 = AA/AQ, MP2 = AK

      :D
    • TeamHCC
      TeamHCC
      Global
      Dabei seit: 01.12.2009 Beiträge: 1.422
      Soll ich mal Kumpel sein und die Ergebnisse posten? @ cjheigl ^^

      Dann weißt Du es ganz sicher
    • TeamHCC
      TeamHCC
      Global
      Dabei seit: 01.12.2009 Beiträge: 1.422
      Mal etwas grundsätzliches:

      Mal angenommen ich sitze im Big Blind an einem FR-Tisch und ich halte any 2 bzw Trash.

      Aus UTG gibt es ein Raise im Preflop, 4-5 Spieler gehen mit. Nun bin ich an der Reihe. Ist es sinnvoll dieses Raise zu callen da der Pot schon recht gut angefüllt ist oder sollte man bei Trash dann doch folden?
    • Dschaaan
      Dschaaan
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2010 Beiträge: 676
      Tight is right.

      Wenn ein paar Leute limpen kannst du durchaus mal overlimpen, wenn viele dann sogar mal mit trash, nen Raise mitgehen würd ich mit Trash eher nie.

      e: Zumal du sehen, musst, dass Trash einfach keine gute playbility hat. Du musst schon 2 pair + besser hitten um einigermaßen damit weiterspielen zu können.
    • TeamHCC
      TeamHCC
      Global
      Dabei seit: 01.12.2009 Beiträge: 1.422
      Wenn UTG raist und 4 Mann callen habe ich schon 10 bb im Pot von diesern Herrschaften + die Eine die mir gehört macht dann 11.

      Ich zahle jetzt 1 bb für ein Pot von 11 bb. Ist es da wirklich nicht sinnvoll mal zuschauen was der Flop bringt?

      EDIT: Bzw bringe ich ja dann eine halbe BB für ein Pot von 5,5BB
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Odds von 11:1 langen meiner Meinung nach noch nicht für Trash ausser Position. 15:1 vielleicht, 13:1 ist knapp. Da gibt's keine festen Regeln.
    • TeamHCC
      TeamHCC
      Global
      Dabei seit: 01.12.2009 Beiträge: 1.422
      Ach 11 wären nicht ausreichend? Es "klang" aber schon gut.... auch wenn ich es bis jetzt nicht gemacht habe. Na gut... ich werde mal schauen wie ich mit solchen Dingen zurecht komme.


      Dann habe ich gleich mal die nächste blöde Frage:

      Es geht ums Bankroll Managment. Mit Fixed Limit lerne ich jetzt wirklich sehr gutes BRM zu betreiben und es macht mir offengestanden auch Spaß. Ich habe es heute das erste Mal geschafft ein neues Limit zu erreichen OHNE die Abkürzung zu nehmen auf gut Glück gleich ein höheres Limit zu wählen um mehr zu erhalten.
      Das hatte früher hin und wieder gemacht und dadurch lernte ich wohl nie das Geld meiner BR zu schätzen.

      Also, ich darf nun ganz offiziell FL0.25/0.50 spielen.

      Gemäß dem BRM-Richtlinien ab 150 $. und ich darf es solange spielen bis 300$ bzw bei nem down 90$. Und genau das wundert mich.

      Denn rutsche ich 150$ habe ich ja nicht mehr die erforderlichen 300 BB für FL0.25/0.50.

      Ist dies nicht ein Widerspruch? Müsste ich nicht schon, sobald ich unter 150$ bin, auf FL0.15/0.30 absteigen?
    • Dschaaan
      Dschaaan
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2010 Beiträge: 676
      300 BB des nächsthöheren Limits = Aufstieg

      300 BB des nächstkleineren Limits = Abstieg



      Wenn du einmal aufgestiegen bist wird dir halt zugetraut, dass du das unter dir liegende Limit schlagen kannst und du darfst dich dann auf dem höheren versuchen. Halt solange wie du mal ne Pechsträhne hast oder einsehen musst, dass du das höhere LImit noch nicht schlägst.
    • TeamHCC
      TeamHCC
      Global
      Dabei seit: 01.12.2009 Beiträge: 1.422
      Och menno X(

      Ich hätte nicht gedacht das auf einem höheren Level mehr rumgedonkt wird. Innerhalb kurzer Zeit 50BB weg. Ich bleibe lieber erst einmal bei FL0.15/0.30
    • 1
    • 2