QQ/AK preflop rein

    • MagnumLemon
      MagnumLemon
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2008 Beiträge: 1.822
      Mal ne Frage: QQ und AK sind ja so Hände, die man preflop nicht einfach blind reinstellen sollte. Das schöne bei AK ist halt, dass sich mögliche AA/KK von 12 auf 6 Möglichkeiten reduzieren, was man bei QQ nicht hat.

      IP kann man die Hände noch relativ gut auf ne 3bet callen, aber oop möchte ich damit ungern ne 3bet callen, aber auch nicht gerade die Hände wegschmeißen.

      Was für Punkte sollte man sich denn überlegen, wenn man mit QQ/AK ne 3bet/4bet kassiert im Hinblick auf die weitere Spielweise?
  • 5 Antworten
    • TooropAce
      TooropAce
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2009 Beiträge: 1.527
      AAALLLSSOO

      Ich hatte mal so eine Hand hier gepostet. Ich war am BU mit QQ NL 10
      UTG erhöht, UTG+1 Raised, CO Raised nochmal

      Ich hab dann meine QQ weggeschmissen was dann auch in der Handbewrtung vom Coach als richtige Line bezeichnet wurde.

      Du kannst davon ausgehen das 2 von denen ein ALL IN callen bzw mitgehen. Und da stehst du dann mit deinen QQ dumm da.

      Aber es kommt ja immer drauf an von welche Pos. wird erhöht, sind die Spieler Aggro oder eher Passiv. Welches LIMIT?

      Wenn du NL2 spielst verhalten sich die Spieler ganz anders wie bei NL25! Bei NL2 wird auch mal K8o ALL IN gestellt (wir kennen das ja)

      Also kurz um wenn ich 2-3 Raiser und CC vor mir habe schmeiss ich QQ weg, genauso wie AK. Ich hab keine Lust meinen Stack gegen 2 Spieler oder 1 Spieler zu flippen. Aber wie gesagt nur meine Meinung!
    • legal1ze
      legal1ze
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2008 Beiträge: 151
      sehe ich genauso wie mein vorposter...
      wenn ich sehe dass die gegner besonders loose sind, kann ich es halt auch reinstellen...
      seitdem ich jetzt BSS spiele (NL5) scheint es so, als wäre ein allin vorm flop wirklich SEHR oft AA/KK, bei Spielern mit krummen und kleinen Stacks auch oft irgendein Schrott. Ohne weitere Reads folde ich QQ/AK einfach weg bzw calle es evtl IP.
    • JohnLeeH
      JohnLeeH
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2009 Beiträge: 1.599
      AK ist eigentlich immer ein broke pre

      wie du selber ja schon sagst blockst du die hälfte aller KK/AK combo´s und gege den rest flippst du (und jetzt mal nicht berücksichtigt das er evtl. mal J5 bluffshoved oder sonst was)

      QQ is halt bissl problematischer. auf nl10-nl50 wohl nicht immer ein standard broke. von nl2-5 halt easy weil sie schlechteres shoven weil sie schlecht sind und auf nl50+ halt easy shove weil sie halt light 5 bet shoven :)

      aber ansonsten überlegen bevor man 3bettet. wenn ein 10/9er aus UTG opened flat ich halt QQ IP oder auch OOP - bringt ja nix - alles schlechtere foldet er , besseres shoved er. hätt ich mit 72o auch erreichen können.
    • MagnumLemon
      MagnumLemon
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2008 Beiträge: 1.822
      Also ich spiele momentan auf Full Rigged Poker NL 25 SH. Im Gegensatz zu Stars haben da schon relativ Villains mal 3bet > 10%. Aber das darf man halt nicht pauschalisieren. Aber im Wesentlichen spiele ich auf jeden Fall nicht mehr auf den totalen Donklimits.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Gegen Villains mit > 10 % 3bet overall stell ich AK und QQ doch lachend rein.

      Sehe eher Probleme bei Leuten mit Werten um die 3 - 5 % 3bet. Da ist's dann halt positions- und historyabhängig wie QQ/AK pre am besten gespielt wird.