Bin ich paranoid?

    • NoxOne187
      NoxOne187
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2009 Beiträge: 847
      Bitte sagt mir ich bin paranoid, aber meiner Meinung nach bin ich in den letzten Tagen knapp 2 Überfällen entwischt.

      Zuerst zu mir, ich bin vor 3 Monaten hier in die Stadt gezogen, Linz in Österreich. Etwas über 200k Einwohner, eigentlich eine relativ gemütliche Stadt und sehr lebenswert, ich wohne außerdem in einer ganz gut bewohnten Gegend und nicht in irgendnem abgefuckten Ghetto.

      Um das ganze besser erklären zu könenn und zu verdeutlichen hab ich schnell im Paint ne kleine Zeichnung gemacht, Szenario 2 ist hierbei auf jeden Fall die pikantere Situation. Ist übrigens heute passiert, vor ca. 1.5 Stunden.

      Zuerst zu Szenario 1, letzte Woche Dienstag:




      Ich fahre von der abendschule nach Hause, nachdem ich bei der Strassenbahn austeige muss ich noch 3 Haltestellen mit einem Bus ein bisschen aus der Stadt raufahren, ich fahre mit dem letzten um 22:45. Sind ca. 4-5min zum fahren, also nichts besonderes.
      Ablauf; Ich komme von links unten mit dem Bus und steige rechts unten bei der Bushaltestelle aus, muss dan bei der Tanke vorbei richtung meine Wohnung (links oben). Normalerweise gehe ich immer gerade aus bis zum Ende meines Wohnhauses, wechsel dann die Strassenseite und gehe dann über den Hintereingang hinein (weil der Eingang zu meiner Wohnung an der Hinterseite des Hauses ist). Allerdings hat das Wohnhaus wie ihr seht auch einen Hofeingang, den ich aber normalerweise nicht benutze.

      Jetzt geh ich halt gelassen mit meiner Notebooktasche in der rechten Hand gerade aus, auf einmal bleibt ca. 10-15m vor mir ein Dunkelblauer VW T4 oder T5 stehen, und 2 Typen steigen aus. Ich bleibe sofort stehen weil mir das Suspekt vorkommt, und wechsel insta die Straßenseite. Sie schauen mich kurz an und merken dass ich merke das evtl etwas nicht stimmt. (Meine Interpretation). Es war halt dunkel aber ich konnte auf jeden Fall erkennen dass es Ausländer waren , so ca. 30-40 Jahre. Ich lege einen schnelleren Gang ein, halte aber einen leichten Blick nach hinten um zu sehen was die machen. Und die gehen irgendwie richtung Hauptstraße runter, wechseln dann weiter unten die Straßenseite und gehen da obwohl da gar nix is?? Ich bin dann zügig durch die Hofseite ins Haus reingegangen.


      Cliffnotes:

      - 15m vor mir bleibt auf einer dunklen Straße wo um 23:00 Nachts kein Schwein mehr ist (aber eigentlich eine gut bewohnte Gegend ist) ein VW Transp. stehen und 2 Typen steigen aus, südl. Aussehen.
      - Ich bleibe sofort stehen und wechsel insta die Straßenseite
      - Es gibt keinen plausiblen Grund hier auszusteigen, weil da einfach NIX is (Nur ein verlassener Bauernhof auf der rechten Seite). Hätten sie zur Tanke gewollt, hätte sie der Fahrer unten rausgelassen und außerdem wären sie beim runtergehen dann nicht auf die andere Seite gegangen.


      Möglichkeit 1: Die 2 Typen wollten echt zufälligerweise da aussteigen... und dann zur Hauptstraße runtergehen.
      Möglichkeit 2: Sie wollten mich überfallen und dann mit dem VS Bus schnell abhaun.



      Am Tag darauf habe ich mich dazu entschieden mir Pfefferspray zu kaufen,w as ich auch tat. Ich habe grundsätzlich eine Schreckschuss-Gaspistole zuhause, da die aber viel zu aufwendig mitzunehmen und zu benuützen ist, habe ich mich für den hantlichen Spray entschieden.


      Und heute passiert Szenario 2 (Imo 95%ige Wahrscheinlichkeit eines ÜBerfall-Versuchs).





      Ich fahre wieder von der Abendschule heim, diesesmal noch in der Strassenbahn. Die Station wo ich aussteige ist eine große Kreuzung, die Straßenbahn ist grün udn ich steige bei H1 aus.

      So, 2 Haltestellen bevor ich bei der besagten Kreuzung bin setzt sich eine junge Türkin (ca. 16 Jahre) neben mich. Es sind glaube ich einige freie Sitzplätze in der Straßenbahn, extrem viele Stehplätze, und außerdem (jetzt kommt's) bin ich etwas dicker, das heißt wenn jemand einsteigt würde er sich tendenziell sicher neben eine schlanke Person setzten da er da mehr Platz hat (logischer Denkvorgang imo, könnt ja mal was dazu sagen). Man sieht übrigens Außen meine weißen Apple Kopfhörer von meinem Iphone und ich habe wieder meine Notebooktasche in der Hand. Ich hatte mir eingebildet dass sie unterm Fahren irgendwen zugewunken hat, könnte aber auch Einbildung sein (obv hat sie ein Zeichen gegeben). Bei besagter Haltestelle stehe ich zum aussteigen auf, sie steht auf um mich rauszulassen, und, was für ein Zufall, sie bleibt stehen und steigt auch bei meiner Haltestelle aus. An dieser Stelle läuten bei mir die Alarmglocken. Ich habe seit dem Wegafhren den Pfefferspray in der rechten Hosentasche.
      Ich steige nun bei H1 aus. Eigentlich muss ich zu H3, wo ich auf den Bus warte mit dem ich noch 3 Haltestellen fahre. Dort fährt um die zeit fast niemand mit dem Bus, die Straßen sind auch weitgehend leer und dort nicht sehr gut beleuchtet. Da ich schon was ahne, entscheide ich mich zu schauen, ob bei H1 Leute ind er Haltesetelle sitzen und dort zu warten (Ich sehe wenn mein Bus kommt und gehe die 50m einfach zu H3).
      Nun sehe ich aber dass bei H1 keiner sitzt. Ich gehe rzum hinteren Ende Straßenbahn und wechsel die Straßenseite. Ich sehe dass bei Haltestelle H2 2 Personen sitzen. Ich entscheide mich, mich dort hinzustellen (Man soll ja unter Menschen bleiben, schreckt ab).
      Dann sehe ich schon 2 Leute in meine Richtung rüberkommen, ein Kanacke und so ne häßliche Fotze dabei. Sie kommen zuerst in meine Richtung, gehen aber dann Richtung "Die Ecke". Bleiben dann aber doch stehen, drehen um, und kommen in meine Richtung. Sie gehen bei den 2 Personen vorbei und stehen nun ca. 5m vor mir. Er is so ne richtig häßliche Brut mit nem orangen cap, etwas übergewichtig und zu kleines T-shirt. Die Fotze hab ich nicht gut erkannt. Er schaut mich an. Ich starre ihm geradewegs in die Augen, extrem angespannt und die Hand ind er rechten Hosentasche, den Pfefferspray im Anschlag. Ich warte nur noch auf die Frage "Hast du ne Zigarette" (Wir alle wissen, was danach kommt... Hab ich einfach schon zu oft gelesen). Dann schaut er mich noch kurz an, sagt aber dann zu ihr, "gehen wir noch Zigaretten kaufen", und sie gehen wieder richtung "Die Ecke". Als sie um den Hausblock sind, geh ich komplett quer über die Straße, durch den Hof des Gebäudes und warte bei Punkt A auf meinen Bus.
      Ich glaube ohne meine Vorsicht und Achtsamkeit wäre ich heute mal easy um mein Iphone (dass ich seit 3 Tagen habe) und meine Geldbörse erleichtert worden. (Die wären mit hundert Pro richtung H3 nachgegangen wo dann keienr was sieht).
      Vielleicht übertreibe ich es auch, vielleicht auch nicht.

      Aber eins sage ich euch, wenn mir einmal so ein Spast zu nahe kommen sollte und ich merke ich werde persönlich bedroht, pfeffer ich die Wichser mit der ganzen Dose nieder und trete ihnen anschließend noch so dermaßen in die Fresse.

      Ich würde absolut nicht sagen, dass ich wie der nette Junge von nebenan aussehe. Ich habe grundsätzlich auch keine Scheu mich zu prügeln, aber: Meine Kondi ist im Arsch und ich kann nicht ordentlich weglaufen, und: Gegen 3+ Leute kann ichauch nix ausrichten.

      Wahrscheinlich liegt's am Apple Headset und an der Notebooktasche. Vielleicht bin ich auch zu para weil ich den ganzen Tag nur in der Bude hock. ABer ich bin dauf der Hut, und ich warte schon richtig nur mehr auf den Moment wo ich so einen Hurensohn niederpfeffer bis er sich seine Seele aus dem Leib weint.


      PS: Ich war Zeit meines Lebens mit vielen Immigranten unterwegs, hauptsächlich aus Ex-Jugoslawien. Und da hat es nie irgendwelche Probleme gegeben. Aber die Brut die in den Großstädten herumläuft ist echt das Allerletzte. Also diesbezügliche Erwähnungen nicht in den falschen Hals kriegen.

      PPS: Nicht auf Ortographiefehler achten, ich bin schon extrem müde und werde nicht nochmal drüberschaun, war jetzt eh ca. 45min an schreiben.
  • 124 Antworten
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      1. Kauf dir gescheite Kopfhörer. Diese weißen Iphone Teile sind einfach nur peinlich.
      2. Mach dein Notebook doch in einen Rucksack. Wer trägt nachts schon eine Notebooktasche unterm Arm? Das läd wirklich dazu ein überfallen zu werden.
      3. Nimm doch einfach deine Gaspistole mit, wenn du weißt, dass du nachts alleine mit dem Bus fahren musst.
      4. Lies mal http://www.schizophrenie.or.at/ / http://www.dr-gumpert.de/html/schizophrenie.html durch. Google (hatte ich vor Jahren selbst).
      5. Fang mit Wing Tsun oder Krav Maga an. Evtl. auch Aikido. Alle sehr effektiv.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      gibt nen schönen spruch aus dieser rtl serie wo sie raffinierte betrügereien aufzeigen "wenn sie glauben irgendetwas stimmt nicht haben sie meistens recht"

      also notebook in den rucksack, pfeffer im anschlag und im zweifelsfall schön auf das pack draufhalten :)
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Original von Denz
      gibt nen schönen spruch aus dieser rtl serie wo sie raffinierte betrügereien aufzeigen "wenn sie glauben irgendetwas stimmt nicht haben sie meistens recht"
      Jepp, lieber ein wenig paranoid und übervorsichtig, als blindlings in den nächsten Überfall zu laufen.

      Ist Linz nicht sowieso so eine Gangsterstadt?
    • davaro
      davaro
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 8.333
      @OP:

      ich glaub du hast eher probleme mit ein paar nationalitäten... :rolleyes:
    • Knoetersen
      Knoetersen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 4.356
      Original von davaro
      @OP:

      ich glaub du hast eher probleme mit ein paar nationalitäten... :rolleyes:
      paranoid? :D
    • thomasSP
      thomasSP
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 982
      gott sei dank wohne ich nicht in linz gg

      nein, mal im ernst; glaub schon, dass du ein wenig paranoid bist.
      mal öffter unter leute gehen und nicht zu oft die kronenzeitung lesen hilft sicher am meisten.

      ein bißchen die augen offen halten und wenn dir mal was komisch vorkommt die straßensteite wechseln ist sicher nicht verkehrt aber würd mich da nicht so rein steigern.

      und lass pfefferspray und gaspistole lieber zu hause, wenn du wirklich mal "vom blitz getroffen wirst" ist´s halt so, na und... weiter gehts.
    • s1monZ
      s1monZ
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2007 Beiträge: 305
      omg...zieh mal nach Hamburg, da haste das jeden abend.
      Definitiv paranoid.
    • Schoeneberg30
      Schoeneberg30
      Global
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 7.130
      Original von NoxOne187
      Ich sehe dass bei Haltestelle H2 2 Personen sitzen. Ich entscheide mich, mich dort hinzustellen (Man soll ja unter Menschen bleiben, schreckt ab).

      Ich starre ihm geradewegs in die Augen, extrem angespannt und die Hand ind er rechten Hosentasche, den Pfefferspray im Anschlag. Ich warte nur noch auf die Frage "Hast du ne Zigarette" (Wir alle wissen, was danach kommt... Hab ich einfach schon zu oft gelesen).

      Aber eins sage ich euch, wenn mir einmal so ein Spast zu nahe kommen sollte und ich merke ich werde persönlich bedroht, pfeffer ich die Wichser mit der ganzen Dose nieder und trete ihnen anschließend noch so dermaßen in die Fresse.

      obv paranoid is obv

      dann pfeffer doch dem nächsten der nach iwas fragt ohne die frage zu ende gestellt zu haben einfach die dose ins gesicht
    • xn321
      xn321
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 9.287
      Original von RuthlessRabbit
      Nimm doch einfach deine Gaspistole mit

      this
    • Schoeneberg30
      Schoeneberg30
      Global
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 7.130
      OP = ?
    • pokerjan
      pokerjan
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 961
      ... ein Kanac.....

      stoped reading there....

      Btw. ein vorurteilbehafteter Angsthase vielleicht?
    • mODOROK
      mODOROK
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 596
      Original von NoxOne187
      ABer ich bin dauf der Hut, und ich warte schon richtig nur mehr auf den Moment wo ich so einen Hurensohn niederpfeffer bis er sich seine Seele aus dem Leib weint.
      ich liebe dich für diesen satz :D

      aber ernsthaft, ich hätte paras wenn ich mit laptoptasche unterm arm herumlaufe, kann doch mal eben runterfallen... naja rucksack ownt schon hart.

      und btw. jeder hat n iphone, das ist schon lange nichts mehr besonderes
    • Fredel
      Fredel
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2006 Beiträge: 2.315
      lvl?

      btw 200k einwohner = großstadt, LOL
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von jantheone771
      ... ein Kanac.....

      stoped reading there....

      Btw. ein vorurteilbehafteter Angsthase vielleicht?
      Es gibt nun mal auch Knacken (jeder kennt sie, keiner mag sie) und nicht nur gebildete, integrierte ausländische Mitbürger.
    • brunsonsbro
      brunsonsbro
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2006 Beiträge: 3.687
      paranoides kellerkind hahah

      Finds voll krank was für Filme in deinem Kopf ablaufen, ich hoffe du schaffst es diese zu überwinden, so kommt es doch ein wenig jämmerlich rüber.
    • 2plus2is4
      2plus2is4
      Black
      Dabei seit: 20.05.2008 Beiträge: 4.335
      du kommst ursprünglich vom land und liest nicht zufällig zuviel BILD?
    • thefolding1
      thefolding1
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 2.168
      jetzt seid ma nciht so hart.

      wenn du dich besser dabei fühlst, nimm pfefferspray mit aber schau halt,dass du dich auch nciht unnötig in was reinsteigerst.
      und wie die andoern schon sagen. vllcht etwas unauffälliger dein equipement mitführen.

      prinzipiell hast du alles richitg geamacht.. aber bleib locker :)
      greets
    • Cyberisda
      Cyberisda
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 1.517
      Original von Fredel
      lvl?

      btw 200k einwohner = großstadt, LOL
      sry for strat, but Großstadt



      Davon ab.Nen bisschen paranoid biste schon.Lebe auch in ner 200k Stadt und hatte nach der Frage nach Kippen noch nie Probleme.Auch wenn ich es jedes mal verneint habe.(Nichtraucher ftw)
    • RecurringNightmare
      RecurringNightmare
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 4.237
      Da geht sie wieder los, die behinderte Vorurteils-Diskussion. :facepalm:

      @OP:
      Kann man nur das übliche zu sagen: Versuch evtl net zu sehr Aufmerksamkeit auf dich zu lenken mit weissen Kopfhörern und som Scheiss, Laptoptasche evtl auch unauffälliger verpacken, ansonsten scheinst du ja alles richtig gemacht zu haben, is ja nix passiert, wobei ich wahrscheinlich nicht eingesehen hätte wegen paar Assis da irgendwie Umwege zu laufen, deine Line mit dem Anstarren war aber gut, wenn du einigermaßen selbstbewusst und wehrhaft rüberkommst schreckt das halt ab. Man sollte es natürlich nich übertreiben und die noch provozieren, aber wenn man sich nicht einschüchtern lässt und ihnen halt zeigt, dass man ahnt was sie vorhaben, reicht das meist.
      Wie auch einige schon sagten, bissel Kampfsport tut immer gut, nicht weil man dann gleich der unbesiegbare Superfighter wird, aber es stärkt schon das Selbstbewusstsein bzw lässt einen in Stressituationen ruhiger bleiben.
      Das is wichtig, weil du halt nich einfach jedem pauschal Pfefferspray inne Fresse ballern kannst, selbst wenn die wirklich was im Schilde führten hättest du dann das Problem das nachzuweisen, falls da Polizei aufschlägt undso, daher lieber bedeckt halten bis es nicht mehr anders geht, das Ziel muss Abschreckung sein, Abwehr ist nur die Notlösung.
      Ganz nebenbei hilft Sport ja auch bei Figurproblemen. ;)