Klimaanlage/mobiles Klimagerät - Empfehlungen und Erfahrungen bitte

    • Bahraam
      Bahraam
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.985
      Moin moin,

      wer hat sowas im Einsatz und kann ein paar Empfehlungen aussprechen? Bei Amazon ist die Auswahl eher so lala bzw. wenn haben die Geräte 2 Bewertungen. Bin da relativ skeptisch, hab schonmal irgendwo gehört, dass außer einer vernünftigen Splitanlage oder besser nichts wirklich kühlen soll...aber naja, die Hoffnung stirbt zuletzt.

      Preislich kA, am besten unter 500€ und ich möchte nichts umbauen/einbauen/whatever. Glaub einige hängen die Schläuche einfach ausm Fenster, aber dürfte energietechnisch doch hart -EV sein, wenn das Fenster offen ist und wärme wieder reinkommt!? :)

      Gab hier irgendwo schonmal so einen Thread, aber die Suche oder ich haben gefailed.

      Danke danke!

      Bahraam
  • 14 Antworten
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.614
      Ich würd auf jedenfall drauf achten das die möglichst leise ist meine hat 56 dB ich dachte ja das geht ja noch aber obv. ist das ok weil normale unterhaltung soll 50dB haben und nen TV/Radio 60 aber ich sag mal wenn das 56 dB sind dann will ich nicht wissen was 60dB sind :D

      Und hart -EV sind die dinger definitiv 1.6kw/H mehr als 2h vorm schlafen lass ich die nich laufen :D
    • elysses
      elysses
      Global
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.607
      Die Teile kannst du vergessen.

      Splitanlagen sind nicht mehr so teuer und bringen eine vernünftige Kühlleistung.
      Und wie der Fantomas schon erwähnt hat, sind die Dinger eine einzige Geräuschorgie.

      Edit:
      Aber wenn du an eine Splitanalge denkst, dann nicht so eine scheisse aus dem Bauhaus oder ähnliche Ketten.
      Selbst bei einem Fachbetrieb bekommst du schon inkl Einau ab 1.2k gute Geräte, die funktionieren und dir wirkliche Kühlergebnisse liefern (Abhängig von Raumgröße und Temperaturdiff.)

      Hier mal ein Bericht über Baumarkt Anlagen

      http://www.gutesklima.de/pdf/cci_sonderdruck_splitklima_3-04.pdf
    • CrazyAxl
      CrazyAxl
      Black
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 432
      hab mich auch ungeschaut mein favorit ist gerade dieses gerät:

      De Longhi PAC WE 110 ECO

      kommt laut hersteller in der 25/26 kalenderwoche in den handel,also ende des monats
      ist allerdings wohl auch nicht ganz billig, denk mal so 1k wirds kosten
    • Bahraam
      Bahraam
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.985
      Original von elysses
      Die Teile kannst du vergessen.

      Splitanlagen sind nicht mehr so teuer und bringen eine vernünftige Kühlleistung.
      Und wie der Fantomas schon erwähnt hat, sind die Dinger eine einzige Geräuschorgie.

      Edit:
      Aber wenn du an eine Splitanalge denkst, dann nicht so eine scheisse aus dem Bauhaus oder ähnliche Ketten.
      Selbst bei einem Fachbetrieb bekommst du schon inkl Einau ab 1.2k gute Geräte, die funktionieren und dir wirkliche Kühlergebnisse liefern (Abhängig von Raumgröße und Temperaturdiff.)

      Hier mal ein Bericht über Baumarkt Anlagen

      http://www.gutesklima.de/pdf/cci_sonderdruck_splitklima_3-04.pdf
      Danke!

      Wie definierst du vernünftige Kühlleistung? ;) es will einfach nicht in meinen Kopf, dass z.B soetwas Klimading absolut NULL bringt. Mir würden halt 10 Grad oder so weniger reichen...bin eh schon allergiebelastet...die Hitze tut sein übriges, dass ich hier nicht so wirklich produktiv sein kann und den ganzen Tag schlapp bin. Dazu kommt, dass ich nächstes Jahr wohl auswander und hier Einbau sowie Investition in was größeres nicht wirklich lohnt.

      Alternativ? KA, gibts bei Ventilatoren große Unterschiede? Preise gehen ja auch von 5 - 100+€ bei den Turmdingern. Aber Wind ist doch Wind, oder nicht? :D
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.614
      10° Weniger is schon ne gewaltige kühlleistung ... je nach größe des Raumes, meine schafft pro h vielleicht 1-2°
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Ganz wichtíg ist wirklich die Lautstärke.
      Es gibt nämlich einen Punkt den die meisten sich falsch vorstellen:
      Viele denken es macht ja nix wen ndas Gerät bisle lauter ist, ich stell das 2 oder 3 Stunden vorm pennen gehen an, und wenn ich penne ngeh mach ichs aus ....
      Tja, das bringt leider nichts denn der Raum wird spätestens 1 Stunde nach dem Abschalten wieder fast die volle Temperatur haben da die Wände die Wärme vom Tag speichern.
      Das Gerät muss also so leise sein das du es nachts durchlaufen lassen kannst.
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Original von Bahraam

      Alternativ? KA, gibts bei Ventilatoren große Unterschiede? Preise gehen ja auch von 5 - 100+€ bei den Turmdingern. Aber Wind ist doch Wind, oder nicht? :D
      Ich hab so einen absoluten Turbo Venti.
      De rist so stark das ich den benutz um meinen Parkettboden zu reinigen. Einmal angeschaltet und 50qm sind "gekehrt".
      Kan ndann in einem Eck den zusammengewirbeleten Staub aufkehren und gut is hehe.
      Aber echt bringen tut das nichts. Klar, Wind und Abkühlung, ich bekomm aber wenn der zu lange an ist Kopfweh.
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.614
      Original von Noonien
      Ganz wichtíg ist wirklich die Lautstärke.
      Es gibt nämlich einen Punkt den die meisten sich falsch vorstellen:
      Viele denken es macht ja nix wen ndas Gerät bisle lauter ist, ich stell das 2 oder 3 Stunden vorm pennen gehen an, und wenn ich penne ngeh mach ichs aus ....
      Tja, das bringt leider nichts denn der Raum wird spätestens 1 Stunde nach dem Abschalten wieder fast die volle Temperatur haben da die Wände die Wärme vom Tag speichern.
      Das Gerät muss also so leise sein das du es nachts durchlaufen lassen kannst.
      Also mir reichts wenns beim Einschlafen kalt is was dannach kommt krieg ich eh erst am nächsten Morgen mit ^^
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Wenns nur zum Einschlafen sein soll reicht zudecken mit nassen/feuchten Handtücher bei weitem...
    • Bahraam
      Bahraam
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.985
      Original von Fantomas741
      10° Weniger is schon ne gewaltige kühlleistung ... je nach größe des Raumes, meine schafft pro h vielleicht 1-2°
      Wie groß ist dein Raum in dem sie arbeitet? :D Bei mir reden wir von ~20qm...geht nur um Arbeits/Wohnzimmer, Rest der Wohnung is halt egal.

      @Kopfschmerzen: Jo, finde Ventilatoen und zu viel Wind auch eher unangenehm...

      suche nur nach IRGENDEINER Lösung...ist halt soo warm. :D
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Original von Bahraam
      ....
      suche nur nach IRGENDEINER Lösung...ist halt soo warm. :D
      Also ich mach bei solchem Wetter ganz gern Geschäftsreisen. Im Hotel isses angenehme kühl.
      Heb mir die Reisen immer für die heissen Tage auf hehe.

      Naja ansosnten: Feuchte Badetücher mit Reisnägeln so wie eine Art Himmelbett an die Decke pinnen ....Kannst es ja mal versuchen :)
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.614
      Original von Bahraam
      Original von Fantomas741
      10° Weniger is schon ne gewaltige kühlleistung ... je nach größe des Raumes, meine schafft pro h vielleicht 1-2°
      Wie groß ist dein Raum in dem sie arbeitet? :D Bei mir reden wir von ~20qm...geht nur um Arbeits/Wohnzimmer, Rest der Wohnung is halt egal.

      @Kopfschmerzen: Jo, finde Ventilatoen und zu viel Wind auch eher unangenehm...

      suche nur nach IRGENDEINER Lösung...ist halt soo warm. :D
      Lediglich 10qm, mit nassen Handtüchern zudecken ? da kann ich auch schwitzen is auch nass :D
    • Buzibaer
      Buzibaer
      Black
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 3.315
      Hi! Hab mir vorgenommen, mir jetzt auch so ein Teil zuzulegen, v.a. meinem Hund zuliebe, da der bei solchen Temperaturen doch etwas leidet.

      Zu kühlen wären 2 kleine bis mittelgroße Zimmer (Schlafzimmer, Computerzimmer). Spiel Poker4living und merke auch, dass meine Konzentration etwas leidet atm und vlt wäre das eine kluge Investition. Hab mal bissl Testberichte gelesen und an sowas ged8:

      http://www.amazon.de/DeLonghi-PAC-WE-125-Klimager%C3%A4t/dp/B003UV9XC2/ref=sr_1_19?s=kitchen&ie=UTF8&qid=1340965142&sr=1-19


      Jem Erfahruhng damit (oder mit ähnlichen ähnlichen Geräten)?
      Wie seht ihr das Preis-/Leistungsverhältnis?

      Btw: Wieso steht oben Leistung: 1kw und weiter unten: Kühlleistung 3.66kw?
    • d4WKamiKatze
      d4WKamiKatze
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 583
      Hier hatten wir das Thema neulich erst. Von Monoblock-Geräten würde ich grundsätzlich abraten. Für das Geld bekommst Du auch ein mobiles Splitgerät, und wenn Du noch was drauflegst kannst Du Dir ein Splitgerät vom Fachmann installieren lassen und hast es dann kühl und leise.