Isoraises mit offsuitaces

    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.435
      Moin! Mal angenommen, ein LPA-fisch (58/12/0,7/42) limped am MP3 oder CO rein und ihr seid am button in der SB mit A2-A6o. für mich in allen fällen ein easy isoraise. gehen wir vonner unknown BB aus. hat sich daran irgendwas geändert? foldet das wer? sorry, falls das trivial ist, aber ich hab da contraire meinungen aufgeschnappt und wollte nochmal nachfragen! was wäre, wenn der limper ein LAG wäre (51/25/2,3/40)?
  • 17 Antworten
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      ich folde definitiv wenn ein ass im flop kommt, foldet er meistens direkt (oder hat ein besseres ass oder luckt dich mit 2-pair weg) wenn kein ass kommt, weißt du bis zum river nie wo du stehst, nimmst am turn vermutlich eher cb weil er ja eh alles callt und am river sensed er deine weakness bettet rein und du foldest, weil der pot zu klein für nen crying call ist :) kleine off-aces sind derbe eklig zu spielen, deswegen folde ich A2 manchmal sogar im sb open gegen nen richtig guten BB
    • glaubens
      glaubens
      Black
      Dabei seit: 05.02.2005 Beiträge: 581
      kann man da nicht nach dem chart raise one limper spielen? 50/10 fisch raise A2o 50/25 LAG steht so nicht drinn aber 30/20 raise ab A3o
    • patrikskjold
      patrikskjold
      Black
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 891
      Original von kobeyard85 ich folde definitiv wenn ein ass im flop kommt, foldet er meistens direkt (oder hat ein besseres ass oder luckt dich mit 2-pair weg) wenn kein ass kommt, weißt du bis zum river nie wo du stehst, nimmst am turn vermutlich eher cb weil er ja eh alles callt und am river sensed er deine weakness bettet rein und du foldest, weil der pot zu klein für nen crying call ist :) kleine off-aces sind derbe eklig zu spielen, deswegen folde ich A2 manchmal sogar im sb open gegen nen richtig guten BB
      du kannst nicht pokern.
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      wenn du es sagst
    • Boomslang
      Boomslang
      Black
      Dabei seit: 20.07.2005 Beiträge: 912
      Original von patrikskjold
      Original von kobeyard85 ich folde definitiv wenn ein ass im flop kommt, foldet er meistens direkt (oder hat ein besseres ass oder luckt dich mit 2-pair weg) wenn kein ass kommt, weißt du bis zum river nie wo du stehst, nimmst am turn vermutlich eher cb weil er ja eh alles callt und am river sensed er deine weakness bettet rein und du foldest, weil der pot zu klein für nen crying call ist :) kleine off-aces sind derbe eklig zu spielen, deswegen folde ich A2 manchmal sogar im sb open gegen nen richtig guten BB
      du kannst nicht pokern.
      Hallo Paddi. Tschüß. Das manche Leute Vormittags schon unter Drogen Einfluss stehen. Hier sollte eine Strategiediskussion entstehen. Kobeyard hat seine Meinung zum Thema mit einer fundierten Argumentation dargestellt. Du schreibst wieder nur deinen billigen Drecksflame. MFG Auch ich finde die Playability von a2o-a6o eher nicht so toll. Equity mässig hat man ansonsten natürlich nen easy Isoraise. Ich würde den foldtostealwert von BB noch stark mit in meine Entscheidung einfliessen lassen. Ich mag diesen Ahigh trash lieber HU spielen. default line wäre dann bet flop bet turn cb river wenn ich nicht hitte.
    • ScHnibL0r
      ScHnibL0r
      Black
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 3.595
      im hu is es doch quasi egal ob man a2 oder a8 spielt , ich spiele das einfach nach equity aber auf den hohen limits gibts eh nur selten typen die man mit a2o isolieren kann
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.435
      also ich mach das mal konkret: (52/11/0,9/41) openlimps MP3, ihr seid a) CO mit A3o b) BU mit A3o c) SB mit A3o BB unknown. bitte action schreiben!:)
    • innoko
      innoko
      Black
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 1.527
      Original von Boomslang
      Original von patrikskjold
      Original von kobeyard85 ich folde definitiv wenn ein ass im flop kommt, foldet er meistens direkt (oder hat ein besseres ass oder luckt dich mit 2-pair weg) wenn kein ass kommt, weißt du bis zum river nie wo du stehst, nimmst am turn vermutlich eher cb weil er ja eh alles callt und am river sensed er deine weakness bettet rein und du foldest, weil der pot zu klein für nen crying call ist :) kleine off-aces sind derbe eklig zu spielen, deswegen folde ich A2 manchmal sogar im sb open gegen nen richtig guten BB
      du kannst nicht pokern.
      Hallo Paddi. Tschüß. Das manche Leute Vormittags schon unter Drogen Einfluss stehen. Hier sollte eine Strategiediskussion entstehen. Kobeyard hat seine Meinung zum Thema mit einer fundierten Argumentation dargestellt. Du schreibst wieder nur deinen billigen Drecksflame. MFG Auch ich finde die Playability von a2o-a6o eher nicht so toll. Equity mässig hat man ansonsten natürlich nen easy Isoraise. Ich würde den foldtostealwert von BB noch stark mit in meine Entscheidung einfliessen lassen. Ich mag diesen Ahigh trash lieber HU spielen. default line wäre dann bet flop bet turn cb river wenn ich nicht hitte.
      mit leuten die nicht pokern können, kann man nicht über strategie reden
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      Original von OnkelHotte also ich mach das mal konkret: (52/11/0,9/41) openlimps MP3, ihr seid a) CO mit A3o b) BU mit A3o c) SB mit A3o BB unknown. bitte action schreiben!:)
      wie gesagt: a) wahrscheinlich fold b) eventuell raise, je nach gemütslage und was ich in den letzten 15 minuten für ein image am tisch hatte, wenn ich gute hände hatte und viel geraised hab, folde ich c) fold default bei b wäre dann wohl wie bei boomslang, wobei ich auf ne donk am river ziemlich alt aussehen würde. und @ innoko/patrick wie viele hände haben wir schon miteinander gespielt, dass ihr euch ein urteil über meine spielstärke erlauben könnt? oder ist es ausschließlich aufgrund dieses doch sehr partiellen eindrucks? mit bitte um aufschluss und freundlichen grüßen
    • innoko
      innoko
      Black
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 1.527
      Original von kobeyard85
      Original von OnkelHotte also ich mach das mal konkret: (52/11/0,9/41) openlimps MP3, ihr seid a) CO mit A3o b) BU mit A3o c) SB mit A3o BB unknown. bitte action schreiben!:)
      wie gesagt: a) wahrscheinlich fold b) eventuell raise, je nach gemütslage und was ich in den letzten 15 minuten für ein image am tisch hatte, wenn ich gute hände hatte und viel geraised hab, folde ich c) fold default bei b wäre dann wohl wie bei boomslang, wobei ich auf ne donk am river ziemlich alt aussehen würde. und @ innoko/patrick wie viele hände haben wir schon miteinander gespielt, dass ihr euch ein urteil über meine spielstärke erlauben könnt? oder ist es ausschließlich aufgrund dieses doch sehr partiellen eindrucks? mit bitte um aufschluss und freundlichen grüßen
      partieller eindruck + noob comment
    • patrikskjold
      patrikskjold
      Black
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 891
      "also am turn cb weil er eh alles called" und "deswegen folde ich A2 manchmal sogar im sb open gegen nen richtig guten BB" lassen mich denke du bist nicht sehr gut.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.435
      anyway..ich möchte nun weniger comments zu kobes spielstärke sondern du meinem szenario. @patrick und loco: was macht ihr in den jeweiligen spots? (patti hats ja woanders schon geschrieben) komm loco: gib einmal eine konstruktive antwort bitte!
    • patrikskjold
      patrikskjold
      Black
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 891
      a) meistens fold b) immer raise c) call bei loosem bb/ raise bei tightem bb @kobe: A2o in der sb gegen nen limper zu folden ist einfach nur grausam @schnib: meinst du das die playability maessig aehnlich sind? ich denke A8 hat ne sehr viel bessere playability als A2 :-/
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.512
      Original von patrikskjold a) meistens fold b) immer raise c) call bei loosem bb/ raise bei tightem bb @kobe: A2o in der sb gegen nen limper zu folden ist einfach nur grausam @schnib: meinst du das die playability maessig aehnlich sind? ich denke A8 hat ne sehr viel bessere playability als A2 :-/
      So spiel ich es auch.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.435
      Original von patrikskjold a) meistens fold b) immer raise c) call bei loosem bb/ raise bei tightem bb @kobe: A2o in der sb gegen nen limper zu folden ist einfach nur grausam @schnib: meinst du das die playability maessig aehnlich sind? ich denke A8 hat ne sehr viel bessere playability als A2 :-/
      thx!
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.416
      naja ich spiels anders, auch wenn man mir weakness unterstellt a, fold b, fold c, call Ich bevorzuge eine hohe playability im HU, ebenso wie kobe. auch wenn zugegebermaßen durch einen raise mit Axo die playability prozentual etwas an bedeutung verliert und dadurch ein quasi Allin simuliert wird und eine prozentuale erhöhung der gewichtung der equity die folge ist.
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      hab gestern nochmal drüber nachgedacht und denke call bei passivem BB und raise bei aggressivem BB ist aus dem SB doch besser. hatte darüber ehrlich gesagt nicht genau genug nachgedacht. also geb ich dir da recht. IP uncommitted ist es meines erachtens immernoch knapp. hängt für mich dann wie gesagt stark von meinem image ab, da dadurch die playability ein bisschen besser wird meines erachtens außerdem sind wir IP, was auch vorteilhaft ist. außerdem würde ich es noch von den blinds abhängig machen, wenn die sehr loose sind, folde ich lieber, denn multiway wird die hand ja nochmal schlechter