Tische ganz schön tight..bei euch auch??

    • tse13
      tse13
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.013
      Hey Leute,

      ich hab da so ne Sache beobachtet. Kann sein, dass es für euch dumm klingt aber ich hab da so meine Probleme mit.

      Also wenn ich mir Lehrvideos von steinek & co anschaue (die ich übrigens sehr gelungen finde) dann stelle ich fest, dass bei Blindlevels von 30/60 und spätestens bei 50/100 mindestens 3-4 bzw 4-5 Leute schon vom Tisch sind. Bei mir (ich spiele zur Zeit noch auf Titan) kann ich dieses Phänomen nicht beobachten! Maximal 2 Gegner bei Level 50/100 sind vom Tisch und ich fang an mir "pushbare" Hände rauszusuchen.

      Habt ihr das auch festgestellt? Stehlt ihr looser die Blinds? Oder wartet ihr bis die Villians mit Trash All-In gehen und wartet auf die Monster?

      Na gut ich freue mich auf Anregungen und Meinungen!

      Grüße
  • 12 Antworten
    • Bamboule
      Bamboule
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 980
      Ich persönlich spiele deswegen Cashgame :s_love:
    • Trimmi110
      Trimmi110
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2009 Beiträge: 862
      Hallo tse13,

      es wäre gut, wenn du erwähnst über welches Limit du hier sprichst, welche Tunierform (SNG reg,/ SNG Turbo/ DoN) und evtl. angibst wie viele SNGs du bereits gespielt hast.

      Dann wäre es besser einschätzbar.

      Allgemein kann man sagen, dass es bei SNGs in den unteren Limits durchaus mal vorkommen kann mit mehr als 5-6 Spieler bei Blinds von 50/100 und darüber hinaus am Tisch zu sitzen. Gerade auf den Micro's gibt es so viele Spieler mit verschiedenen Spielstilen, dass nicht jeder ein Maniac oder ein Donk sein muss, die gut und gerne ihre Chips schnell verteilen. Das gleiche gilt noch mehr für die Turbo-Variante, da in diesem Fall die Blinds schneller steigen und somit die Möglichkeit besteht auch bei hohen Blinds 7- oder 8-handed am Tisch zu sitzen. Auf höheren Buy-In's ist dieser Aspekt auch keine Seltenheit, da es dort tendenziell mehr bessere Spieler gibt als schlechtere und somit in den späten Blindleveln mehr Spieler noch am Tisch vertreten sind.

      Beachte auch, dass viele Videos im SNG-Bereich auf Pokerstars oder Full-Tilt aufgenommen wurden, wo die Spieleranzahl nur 9 Spieler pro SNG beträgt. Bei Titanpoker sind es glaub ich immer 10 Spieler pro SNG.

      Ich denke bei Titanpoker wirst du auch mit der Zeit feststellen, dass die meisten Gegner auf den Mirco-Limits schlecht spielen und die Tische in der PoF-Phase schnell 4- bis 5-handed werden.

      Wichtig für dich ist dabei vor allem, dass du versuchst deine Gegner zu beobachten und Tendenzen fest zu stellen und dich dann an diese anpasst.
      Deine Augenmerk sollte auch klar auf der PoF-Phase liegen, da die meisten Spieler auf den unteren Limits, davon keine Ahnung haben, bzw. viele Fehler machen und du ihnen gegenüber im Vorteil bist. Auf lange Sicht wird sich dann der Erfolg einstellen.

      LG Trimmi
    • tse13
      tse13
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.013
      Schon mal vielen Dank :)

      Ich spiele 1$ SnG 10er normal also keine Turbos.. ja vielleicht hab ich das auch aus ner Laune heraus geschrieben weil es bei mir grad nicht läuft.. aber gut kein heulen oder so.. will mich ja verbessern!! :s_biggrin:

      Du hast schon Recht in der PoF-Phase geht es dann relativ schnell nur das Problem is dann: Halte ich eine Hand die ich pushen könnte, sitzen noch so viele Leute am Tisch, dass ich die Hand nicht reinstellen kann,weil entweder der chipleader dazwischen sitzt, der mich mit meinem mini-stack auslacht und mich wegcalled oder 3-4 gleich große Stacks.. aahh ja oder Fall 3: vor mir wird ständig gepushed und ich komm einfach nicht zum pushen! .. Dann sitz ich irgendwann da mit 800Chips und da hab ich nun ma keine Fold Equity mehr.. naja vielleicht liegts auch daran, dass ich im Moment einfach keine Karten bekomme!!

      Na ma schauen ob sich noch eine rege Diskussion entwickelt!

      Grüße
    • Moshmetal
      Moshmetal
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 138
      Hi,
      tröste Dich, ist nicht bei Dir nur so.
      Ich spiele die SnGs auf FT $1 Non Turbo und dort dauert es auch seine Zeit.
      Habe mal geschaut, im Schnitt dauern die Spiele bis nur noch 4 Leute am Tisch sitzen zwischen
      45 und 60 Minuten.
    • Trimmi110
      Trimmi110
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2009 Beiträge: 862
      Also hab mal auf Titan ein paar SNG's gespielt (20x1,20$ non-turbo) und bei mir ging es relativ schnell.

      Bereits im 2./ 3. Blindlevel waren durchschnittlich 3-5 Spieler gebustet.


      Kommt vielleicht auch darauf an wann man spielt aber die Spieler waren relativ schlecht.

      Spiel einfach mal noch ein paar SNG's wird schon wieder aufwärts gehen...

      LG Trimmi
    • tse13
      tse13
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.013
      Ja schlecht sind sie keine Frage.. aber tight schlecht :) wenn du verstehst was ich meine.. ?( oder ich bin schlecht :D

      auf jeden fall is es halt problematisch dann mit so Händen wie J9s z.B. in 6-7Leute zu pushen.. (ich mach das jedenfalls nicht) weil irgendwo sitzt dann so n Typ.. der hält A3o und denkt sich.. naaaaaa der blufft bloß.. oder was weiß ich..

      auf jeden Fall geb ich nicht auf und versuch meinen kleinen BR-"Absturz" zu stoppen :D
    • davaro
      davaro
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 8.333
      Original von tse13

      auf jeden fall is es halt problematisch dann mit so Händen wie J9s z.B. in 6-7Leute zu pushen.. (ich mach das jedenfalls nicht) weil irgendwo sitzt dann so n Typ.. der hält A3o und denkt sich.. naaaaaa der blufft bloß.. oder was weiß ich..

      dann sind sie doch nicht tight? ?(
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Original von davaro
      Original von tse13

      auf jeden fall is es halt problematisch dann mit so Händen wie J9s z.B. in 6-7Leute zu pushen.. (ich mach das jedenfalls nicht) weil irgendwo sitzt dann so n Typ.. der hält A3o und denkt sich.. naaaaaa der blufft bloß.. oder was weiß ich..

      dann sind sie doch nicht tight? ?(
      Und haben auch gar nicht mal so Unrecht, wenn du J9 pusht... =)
    • tse13
      tse13
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.013
      also tight im Sinne von: ich warte mal ab bis möglichst viele raus sind und schlecht im Sinne von: ich muss jetzt gleich mal callen AAHH ich hab 75s, super das All In wird gecalled .. Wenn es undeutlich ist..habt Nachsicht mit mir die Gedanken kreisen gerade ;)

      und nein ich pushe J9s nicht! Steht doch auch in der Klammer.. :P
    • ElHive
      ElHive
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 7.689
      Original von davaro
      Original von tse13

      auf jeden fall is es halt problematisch dann mit so Händen wie J9s z.B. in 6-7Leute zu pushen.. (ich mach das jedenfalls nicht) weil irgendwo sitzt dann so n Typ.. der hält A3o und denkt sich.. naaaaaa der blufft bloß.. oder was weiß ich..

      dann sind sie doch nicht tight? ?(
      Das Problem is nicht, dass sie unsere Pushes loose callen, sondern dass sie untereinander so extrem...komisch spielen. Da wird preflop reingelimpt und dann runtergecheckt um am Showdown die Karten zu vergleichen.

      Ich selber spiele die 1$-SnGs auf FT und da ist es keine Seltenheit, dass bei Blinds von 200/400 (12. Blindstufe!) noch 6, 7 Spieler dabei sind. Aber halt nicht, weil loose gepushed wird sondern weil sie halt spielen wie oben beschrieben. Und selber loose pushen geht auch nicht, weil sie trotzdem noch Calls auspacken, die jeder Beschreibung spotten.
    • Trimmi110
      Trimmi110
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2009 Beiträge: 862
      Original von tse13
      Ja schlecht sind sie keine Frage.. aber tight schlecht :) wenn du verstehst was ich meine.. ?( oder ich bin schlecht :D

      auf jeden fall is es halt problematisch dann mit so Händen wie J9s z.B. in 6-7Leute zu pushen.. (ich mach das jedenfalls nicht) weil irgendwo sitzt dann so n Typ.. der hält A3o und denkt sich.. naaaaaa der blufft bloß.. oder was weiß ich..

      auf jeden Fall geb ich nicht auf und versuch meinen kleinen BR-"Absturz" zu stoppen :D
      du beantwortest dir ja deine Frage selbst.

      Dazu habe ich ja auch geschrieben, dass die Beobachtung der Gegner essentiell ist und du dich dann an die Gegner sowie deren Ranges anpassen musst.

      Ich weiß, dass ist auf den Micro's nicht leicht aber letzlich ist es der Schlüssel zum Erfolg.

      Pauschalisiert zu sagen, J9s push ich nicht der callt mich ja ehmit A3o, halte ich nicht für richtig (Stichwort: situationsabhängig).

      Für mich hört es sich an als wenn du dich beschwerst, dass deine Gegner schlechte Pushes/ Calls machen und du dann unglücklich rausfliegst ABER => Ist es nicht gerade die Situation, die wir haben wollen?!

      Beachte bitte auch, dass es im Poker nicht um kurzfristige Gewinne oder Verluste geht, sondern um langfristigen Erfolg!

      LG Trimmi

      p.s.: Bitte fass es nicht so auf, dass es eine einfache Belehrung sein soll, sondern meine Aussagen basieren auf persönlichen Erfahrungen und derer anderer Spieler. (Nicht-)Anpassen an Ranges und ergebnisabhängiges Denken waren mal meine schlimmsten Tiltfaktoren.
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      @op: push einfach nach dem Chart von ps.de und push loose über Limper drüber, vor allem wenn sie aus middle/late posi limpen.
      Wenn du nach dem Chart pushed können sie callen was sie wollen. Sie können dich nicht exploiten, selbst wenn du keine Foldequity mehr hast.
      Das gilt natürlich nur für Situationen wo noch 6-7 am Tisch sitzen. an der Bubble muss man vom Chart abweichen in vielen Situationen.