Staken+Coatching+Videoserie = +ev für alle

    • Donkkk
      Donkkk
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 32
      Hallo Community!

      Für diejenigen die den Titel nicht recht einordnen können kommt nun eine Beschreibung meines Vorhabens, ich spiele seit mehreren Jahren Poker (19 Jahre alt) und seit einiger Zeit auch online, habe mir die 50$ von Ps.de geholt und hab mich bis auf nl25 hochgegrindet.
      Vor ca. 2 Monaten war ich dann bei knapp 700$ angelangt und hab dann den recht typischen Fehler gemacht auszucashen und mir nen nagelneues Fahrrad zu holen = obv br bust.
      Naja dachte mir dann das ich nen bisschen was eincashe und mich wieder hochgrinde, hab aber gemerkt das es mir auf nl10 zu mühseelig und nervig ist.
      Neulich hab ich dann bei Tmy einen Ansatz gesehen der mir sehr zuspricht, er staked Spieler X coached ihn und bekommt halt prozentuale lifetime winnigs geshared, ok so weit so gut, würde man das jetzt mit einer Videoserie kombinieren bin ich der Meinung hätten sowohl der Spieler sowie der Coach was von der Aktion.
      Es kann gut seinen das es solche Ansätze schon gibt ich es nur nicht wusste,in dem Fall viel Spaß beim flamen.

      Zusammenfassung: Ich würde mich gerne für nl25 staken lassen da ich z.Z nicht die Kohle hab selber einzucashen (gerade Abitur fertig), das Ganze verpackt als Videoserie ( hochgrinden von nl25 - nlxxx) + prozentuale lifetimewinnings.

      So, falls jemand Interesse hat einfach melden!
  • 20 Antworten
    • HerrRausrag
      HerrRausrag
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2010 Beiträge: 1.396
      Und wer garantiert dass du tatsächlich (und ehrlich!) zahlst? Ziemliches harakiri für denjenigen, der dir da die Kohle zur Verfügung stellt...Was machste wenn de broke gehst oder unter anderen Nicks auf anderen Plattformen spielst etc etc`?

      Glaub jmd stacken würd ich nur Leute, auf die man sich wirklich verlassen kann und einschätzen kann, dass die auch tatsächlich was aus der Kohle holen...Auf den Micros mal 5$ shippen ist kein Ding - aber so ne Dinger?
    • func87
      func87
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 2.764
      Und was macht man mit dir, wenn du die Kohle verzockst oder auszahlst, Poker quitest, whatever?
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      junge, hier gibts bei jedersolcher aktionen hunderte bewerber lol
    • Donkkk
      Donkkk
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 32
      Natürlich hast du zum Teil recht, aber daher ja auch der Ansatz das ganze als coaching zu verpacken.
      Ausserdem hatte ich vor das bei generellem Interesse sowieso erstmal mein Spiel betrachtet wird,teamviewer etc. und dann entschieden wird ob man sich drauf einlässt, schon klar das man keinem Spiel vertraut das man nicht gesehen hat.

      Mfg
    • Donkkk
      Donkkk
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 32
      @func87: Man kann sicherlich Verträge abschliessen um das Ganze abzusichern, weiss jemand wie das sonst abläuft wenn iwelche Member gestaked werden?
    • HerrRausrag
      HerrRausrag
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2010 Beiträge: 1.396
      Und selbst wenn du n guter Pokerspieler bist und an dem Deal alles klargehen sollte...Beteiligung Lifetime-Winnings für einmaliges Stacking ist doch eigentlich derbe -ev, eben weil du vermeintlich n guter Pokerspieler bist...

      Überlegs dir halt, ob du weiterhin um solche Beträge spielen willst, die du dir selbst atm gar nicht leisten kannst. N vernünftigen Weg seh ich da eigentlich nicht, außer du cashst selbst ein, grindest die Micros und erspielst dir selbst deine BR (wenns wenig Geld sein soll) oder halt richtig eincashen aufm gewünschten Limit...Ansonsten ist das doch Quark. Zu Verschenken hat doch niemand was...
    • Donkkk
      Donkkk
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 32
      @HerrRausRag: Ein sehr guter Beitrag, du hast recht, jedoch habe ich mir das so gedacht weil ich sehr bald ein bisschen mehr Unterhalt brauchen werde, Auto, Studium, Wohnung und da reicht mein Nebenjob leider nicht...
      Recht hast du trotzdem.

      Mfg
    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      100$ eincashen und spielst in 2-4 Wochen durch eigene Kraft wieder NL25. Wo ist das Problem?
    • HerrRausrag
      HerrRausrag
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2010 Beiträge: 1.396
      Klar, auch gut so dass du dir überlegst was dein RL zulässt etc an monetärem Einsatz - aber wenns nicht drin ist, dann ist halt nicht. Wenns deine BR nicht zulässt um solche Limits zu spielen, wie du es vllt. schonmal getan hast...dann solltest du es auch definitiv nicht tun.

      Außerdem entwickelt sich Poker ja auch weiter, in der Zeit in der du dein Geld abgezogen hast kann schon wieder viel passiert sein ;) Keine Garantie dass du NL 25 dann noch locker beatest.

      Line: Min-Buy-In (das was du dir grad so leisten kannst) und hochgrinden, BRM beachten und langfristig die BR wieder aufbauen. Alles andere wäre imo unvernünftig.
    • raZ3Rsh0rk
      raZ3Rsh0rk
      Global
      Dabei seit: 04.02.2009 Beiträge: 332
      Ich kann dir nur einen guten tipp geben. Geh zu parttimepoker und lass dich staken. Wenn du ein paar gute sachen vorlegen kannst(zb HM graphen) die zeigen dass du nl25 solide geschlagen hast und dir deine Anfrage escrowen lässt(jemand aus der community der das staking sozusagen verwaltet) findest du sicher genug leute die investieren(mich zb wenn du überzeugst). Ein paar infos zu ptp findest du hier:
      chip me up
    • babbas90
      babbas90
      Black
      Dabei seit: 10.06.2008 Beiträge: 6.401
      Für jeden Spieler, der sich es leiten kann dich für Nl25 zu stacken ohne dass es seine br wirklich beeinträchtigt ist es dick -ev.
    • Campello88
      Campello88
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2008 Beiträge: 259
      hast du auch ein skypenamen?
    • Donkkk
      Donkkk
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 32
      icq: 460896913
      skype: DaaaN09
    • Donkkk
      Donkkk
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 32
      Hi nochmal an alle!

      Also das Problem hat sich jetzt so gut wie gelöst, werde mich ab nl10 coachen lassen was wahrs. um einiges klüger ist, jetzt tut sich aber eine andere Frage auf, die betroffene Person ist Kreon1988 und würde dann mein rb bekommen, wie kann diese Person nun sichergehen das sie auch wirklich das rb bekommt ohne gleich einen schriflichen Vertrag aufzusetzten?Kann man das rb iwie direkt auf einen anderen Acc als den eigenen shippen oder ähnliches? Ausserdem, ist es von ps.de aus überhaupt erlaubt jmd. zu coachen wenn man selber kein Coach ist, dann würde Kreon1988 es nicht machen wollen?!
      Danke im Vorraus!

      Mfg
    • xkinghighx
      xkinghighx
      Gold
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 4.439
      ist neues fahrrad kaufen allg die metapher für ich habe mich überschätzt und meine br dabei vertiltet?
    • F3rZ3nD3
      F3rZ3nD3
      Global
      Dabei seit: 25.10.2009 Beiträge: 188
      lol, wer ist pokerstrategy!? die dürfen dir doch nich tverbieten dich von xy coachen zu lassen, wenn du die klofrau vom Mäces um die Ecke als Coach willst, können die auch nichts sagen. also da seh ich kein problem, rakeback umleiten geht nicht, da muss er dir schon vertrauen, dass du das rb an ihn weiterleitest...
    • thefolding1
      thefolding1
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 2.168
      irgendwie hab ich n komisches gefühl bei der sache. aber wünsche allen beteiligten viel erfolg.
    • PLSDontCallMe
      PLSDontCallMe
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 1.519
      mal abgesehen davon, dass solche fremdwerbung hier unerwünscht ist, ist es für nen guten spieler völlig -ev.
      $500 wird man sich ja wohl völlig easy irgendwoher besorgen oder ergrinden können.
      und gemessen an dem was du im durchs pokern verdienen kannst, wäre selbst ein 2% lifetimesharing schon völlig banane, da du die summe auf nlxxx extrem schnell wieder reinholst, wenn du kompetent genug bist.
      zudem brauchst du auch erstmal nicht viel mehr als den content, der dir hier von ps angeboten wird.
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      also wenn man nl25 wirklich gescheit spielt und dann schlägt hat man mindestens ne hourly von ~10$, vielleiht sogar 15$. Dann hättest du erstmal 50 Stunden oder so grinden müssen und dein fahhrad gehabt, das war erstmal nen großer fehler.

      allerdings kommen mir auch sonst einige dinge bisschen komisch vor

      du sagst du schlägst nl25, beschreibst auscashen als nen riesen fehler, klingt bisschen so als hast du nochnie viel von deiner br ausgecasht, dann kannst du aber garnicht wissen das du nl25 überhaupt schlägst, ich mein wenn du mit 500$ oder so auf nl25 angefangen hast ist +10 stacks halt auchmal nen upswing den man auf 1000 hands oder so haben kann ;)
      das ganze kombiniert damit das du "dich jetzt auf nl10 coachen lässt" spiegelt das son bisschen wieder, und nur weil man nl10 noch ganz gut schlägt kann man auch auf nl25 ganzschnell mit dem gleichen gamestil/fokus breakeven oder nur ganz marginaler winner sein, nl10 ist halt wirklich sehr sehr einfach zu spielen und ab nl25 geht es halt los das deutlich mehr regs am tisch sitzen.

      mmn kann man sich halt von 20-25$ von nl2 selber schnell genug auf nl10/25 grinden lassen das es unsinn wäre jemanden für solche limits zu staken.



      Achso und dann bitte natürlich mal nen statement von pokerstrategy ob son thread hier erlaubt ist, ich glaub das direkte stakinganfragen garnicht erlaubt sind ;)
    • 1
    • 2