Zockt überhaupt noch jemand FR?

    • Doomslayer
      Doomslayer
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2007 Beiträge: 577
      Moin,

      ich versuche gerade, ins NL cashgame einzusteigen und habe mich zunächst an SH versucht. Nach einigen tausend Händen und dem Schreddern meiner Bankroll :D will ich nun doch eher Fullring spielen (vorerst).

      Gründe dafür sind:
      - FR is wohl etwas einfacher zum Einstieg (tighter)
      - Swings nicht so heftig
      - ich bin bei SH irgendwie besonders tiltanfällig

      SH macht mir zwar wesentlich mehr Spaß und ist nich ganz so öde, jedoch bringt es nix jetzt meine BR damit zu verheizen. Ich denke mal FR ist etwas "sicherer", um ins Spiel einzusteigen und meine Bankroll aufzubauen, oder irre ich mich da?

      Nun, was mir jedoch aufgefallen ist: FR scheint auf NL10 (kA wie es auf höheren limits ist) ziemlich tot zu sein. Man wartet ewig auf gute Hände und nur in seltenen Fällen wird man damit auch ausbezahlt, insgesamt ist der Spielfuss sehr sehr zäh und öde. Mehr als Blinds einsammeln ist irgendwie nicht drin. Auf NL2/NL5 ist das anders, aber das sind halt eher Ausnahme-Limits.

      Zum Anderen liest man hier fast ausschließlich Threads über SH, was ein bisschen den Eindruck vermittelt, dass FR am aussterben ist. Wie seht ihr das?

      Zur Information: Ich spiele auf Pokerstars, 40-100BB Tische.

      greetz
      Doomslayer
  • 10 Antworten
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.329
      Ich spiele FR und kann die Entwicklung auf Stars nicht beurteilen, auf den Pokerplattformen die ich spiele kann ich keinen Rueckgang bei FR beobachten. Aber wenn du mit der Einstellung auf FR wechelst, wirst du schneller deine BR vertilten als bei SH.

      Denn bei FR spielt man eben ein wenig geduldiger und wenn du das nicht kannst, wirst du irgendwann crap spielen und automatisch verlieren.

      Dazu ist FR nicht zwingend einfacher als SH. Vor allem werden loosing Player nicht zu Limitcrusher wenn sie einfach nur auf FR wechseln.
    • Death8136
      Death8136
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2007 Beiträge: 633
      Da kann ich mich nacl nur anschließen.

      Ich spiele momentan auf Fulltilt und ich muss sagen, dass hier auf NL25 und NL50 mehr als genug Tische zur Verfügung stehen, sodass auch noch gute Tableselection möglich ist.
      Ich kann mir nicht vorstellen, dass das auf Pokerstars nicht der Fall sein sollte.

      Wenn dir FR zu langweilig und öde ist, dann spiel doch einfach mal 1-2 Tische mehr. Wenn du auf SH 4 Tische gespielt hast solltest du mit 6 Tischen FR auch zurecht kommen. Dadurch wirst du auch nicht in die Versuchung kommen looser zu werden, sondern vom Gefühl her genauso beschäftigt sein wie bei SH.
    • Zollinho
      Zollinho
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 568
      also ich spiele FR NL 5 bei FT und auch auf den höheren limits is noch einiges los, also mindestens 20 -30 tische und auch genug gegner....


      FR ist nicht unbedingt einfach, is halt "langsamer" und du musst tighter spielen, aber grad wenn man seine BR zerschreddert hat ist das vl garnicht so schlimm ;) :P
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      ich spiele schon seit einiger zeit auf NL 200 auf IPoker netzwerk und merke schon, das es ein rückgang von FR auf höheren limits gibt. Allerdings weiss ich nicht, ob dieser Proportional zum rückgang des gesamten spielerpools auf IPokernetzwerk ist oder nur im FR bereich. Bis NL 200 kann man aber zu primetime genug tische finden
    • Slev1nK
      Slev1nK
      Black
      Dabei seit: 13.12.2008 Beiträge: 4.546
      Original von Kavalor
      ich spiele schon seit einiger zeit auf NL 200 auf IPoker netzwerk und merke schon, das es ein rückgang von FR auf höheren limits gibt. Allerdings weiss ich nicht, ob dieser Proportional zum rückgang des gesamten spielerpools auf IPokernetzwerk ist oder nur im FR bereich. Bis NL 200 kann man aber zu primetime genug tische finden

      pro sssler der aufgehört hat sind es doch auch ca 1,5 tische weniger die offen sind. wenn also nur 10 sssler ein limit verlassen, sind doch gleich 15 tische weniger.
    • Doomslayer
      Doomslayer
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2007 Beiträge: 577
      Ich meine halt auch, dass z.B. hier im Forum die letzte Zeit der Trend deutlich in Richtung shorthanded geht. Während man früher überwiegend FR threads gelesen hat, sind es momentan halt SH Themen. Das mag vermutlich auch mit dem höheren Fun-Faktor von SH zusammenhängen.

      Der Traffic auf stars ist natürlich insbesondere auf den unteren Limits noch mehr als gut. Nur auf NL10 spielt es sich für mich als Anfänger sehr zäh, vieleicht hat das auch mit den neuen 40-100BB Tischen zu tun. Momentan spiele ich noch NL5 zum Einstieg, da spielt es sich wesentlich angenehmer :D
    • Belg
      Belg
      Platin
      Dabei seit: 16.02.2008 Beiträge: 4.333
      Der Trend geht nicht nur in letzter Zeit in Richung sh, man spielt mehr Hände, kann seine Edge auf sh besser ausspielen, deshalb spielen die meisten guten Regs sh.

      Man muss selber entscheiden, was man spielen will, aber sh ist halt viel abwechslungsreicher als fr und es gibt auch viel mehr spielbare Tische.
    • Slev1nK
      Slev1nK
      Black
      Dabei seit: 13.12.2008 Beiträge: 4.546
      SH ist deutlich anspruchsvoller als FR, die ganzen be-spieler werden erstmal absteigen müssen oder ihre br crushen.
    • just1nsan0r
      just1nsan0r
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 1.428
      Ich spiel hauptsächlich FR NL200-600 auf Stars. Wenn man die Limits mischt findet man zumindest gegen Abend noch genug Tische die sich noch gut spielen lassen. Hab aber in letzter Zeit angefangen auch SH Tische mitreinzumixen besonders wenn ich Nachmittags spiele wo es kaum FR Tische gibt. Die dicken Fische sitzen auch oft eher an den SH-Tischen.
    • HeikeAnna
      HeikeAnna
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2008 Beiträge: 249
      [quote]Original von Belg
      Der Trend geht nicht nur in letzter Zeit in Richung sh, man spielt mehr Hände, kann seine Edge auf sh besser ausspielen, deshalb spielen die meisten guten Regs sh.

      deshalb bin ich vor ca 2monaten von nl100 sh auf fr umgestiegen.

      hab meine tischanzahl von sh=6 tische auf fr=15 tische ausgebaut und hab eine viel höhere hourly.

      stimmt schon das fr zäher ist. genau diese tightness muss man aber exploiten. vorallem wenn man sh gewohnt ist und sich daher gut mit blind stealing situationen auskennt, hat man imo ne große edge fr. zumindest nl100