Wie wird der EV bei SNgs ausgerechnet?

    • David210982
      David210982
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 397
      Für mich ein Rätsel, wie sich der EV bei SNGs zusammensetzt.
      Ich hab jetzt mal bewusst über die letzten 150 SNGs eine Strichliste geführt, wie oft ich beim ai gewinn wenn ich vorn bin, wie oft ich verlier wenn ich vorn bin, wie oft ich gewinn wenn ich hinten bin usw.....
      das Ergebnis war genau wie ich es erwartet habe. 1000x mehr Suckouts bekommen als ausgeteilt, kaum flips gewonnen und selbst die Quote wenn ich vorn bin ist zum kotzen.
      Jetzt hab ich in diesen 5er SNGs (6max) einen Gewinn von 44 $. Der EV-Graph zeigt jedoch -23 $ an. Wie kann das sein??? Ich hab zwar jetzt bei der Strichliste nicht nach "Bubble-ai" und anderen ai unterschieden,aber so rein vom gefühl wurde ich gerade an der Bubbel brutal oft ausgesuckt.
      Kapiert HM eventuell nicht, dass ich 6max spiel? oder woher kommt der komische EV-Graph?
  • 25 Antworten
    • pampapam
      pampapam
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2010 Beiträge: 3.416
      In der Tat ein Erlebnisbericht :P

      Kann dir leider nichts zum EV Graphen sagen, aber glaube ein Mod sollte das mal verschieben =)
    • David210982
      David210982
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 397
      Original von pampapam
      In der Tat ein Erlebnisbericht :P

      Kann dir leider nichts zum EV Graphen sagen, aber glaube ein Mod sollte das mal verschieben =)

      :-)
      ich hatte einfach keine ahnung wo ich es posten soll
    • Bjoerniboy
      Bjoerniboy
      Black
      Dabei seit: 15.06.2008 Beiträge: 5.130
      hätte es auf gut glück ma im sng forum versucht.
      aber nice blog, keep it going
    • David210982
      David210982
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 397
      ok, dann bitte verschieben!
    • niknik88
      niknik88
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 4.017
      Ich weiß auch nicht genau wie es berechnet wird, aber logisch wäre es einfach nach Nash bzw. ICM zu berechnen...

      Das ding dabei ist: wenn du selten gute hände hattest und dann oft ausgesuckt wirst, kann es sein, dass dein EV im - ist, du aber eigentlich winning player bist. Genauso kann dein EV im + sein, obwohl du loosing player bist...

      Es ist halt auch enorm wichtig WANN du aussuckst!
      Wenn du in der frühen Phase ständig augesuckt wirst und dann aber an der Bubble selbst aussuckst, wenn auch deutlich seltener als in der Frühen phase, dann wandert dein EV ins minus.

      Dann kommt es eben auch daran an gegen welche stacks du reinstellst und wie groß die anderen stacks waren.

      Es bringt also nix an der bubble einen Bigstack mit einer starken hand zu callen und ausgesuckt zu werden, auch wenns chiptechnisch vllt +ev war, $ Technisch kann das hart -ev sein.

      Was ich mit dem ganzen Geschwafel sagen will:

      Der EVgraph ist einfach zu ignorieren, er sagt eben nicht wirklich was aus weil er durch unheimlich viele Umstände beeinflusst wird.
      Es bringt also nicht einmal was sich zu ärgern wenn man unter EV läuft oder sich zu freuen wenn man übewr EV läuft ;)
    • Sickk
      Sickk
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 3.857
      Der EV-ROI nähert sich aber langfristig viel schneller an den realen ROI an, als die "actual results kurve"...
      Natürlich auch erst nach n paar hundert (oder tausend) sngs...

      Kann die rechnungen auch nicht nachvollziehen, meine behauptung stütze ich auf 00Visor, glaub er war es, der das mal erklärt hat.
    • David210982
      David210982
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 397
      ok, danke für die klasse erklärungen
    • Belg
      Belg
      Platin
      Dabei seit: 16.02.2008 Beiträge: 4.333
      Original von David210982
      ok, dann bitte verschieben!
      jo, nächstes Mal bitte melden, ich lese mir auch nicht alle Erlebnisberichte durch
    • nagafen
      nagafen
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 1.761
      Deine Strichliste ist einfach bullshit und sagt auch nix aus.

      Biespiel:

      du machst 10 Striche bei ich lag vorne und hab verloren. DU lagst jeweils nur 1 Prozent vorne.

      dann machst du einen strich wo du jemanden "aussuckst" der 80% vorne lag.

      10 Striche gegen einen Strich, trotzdem runnst du noch derbe über EV wenn du so willst...
    • David210982
      David210982
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 397
      Original von nagafen
      Deine Strichliste ist einfach bullshit und sagt auch nix aus.

      Biespiel:

      du machst 10 Striche bei ich lag vorne und hab verloren. DU lagst jeweils nur 1 Prozent vorne.

      dann machst du einen strich wo du jemanden "aussuckst" der 80% vorne lag.

      10 Striche gegen einen Strich, trotzdem runnst du noch derbe über EV wenn du so willst...

      die strichliste beinhaltete natürlich auch flips vs flips bei denen ich entweder gewonnen oder verloren habe. flips waren bei mir alles was um die 55-45% sind.
      also sowohl die klassischen flips wie z.b. 99 vs AK, aber auch sowas wie A7 vs.
      KQ.

      deshlab ist die strichliste nicht so bullshit wie du sagst. natürlich gibt es schon untershciede in wieweit man bei nem ai favorit oder außenseiter ist. trotzdem ist so ne strichliste wenn man sie über viele hände führt doch etwas aussagekräftig.
    • LkyLeprechaun865
      LkyLeprechaun865
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2007 Beiträge: 543
      Ob du einen flip für 10000 chips gewinnst oder einen flip für 200 chips wird ja auch wieder ganz anders bewertet.
      Wenn du 1 flip für 10000 gewinnst und 5 für 200 verlierst würdest du noch über EV laufen, oder?
    • Mart1
      Mart1
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 4.727
      ne obv nicht...
    • debeeno11
      debeeno11
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 300
      ist der ev-graph denn recht genau oder bleibt er langfristig unter oder über dem normalem (winnings) graphen?
    • schiranele
      schiranele
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2009 Beiträge: 1.470
      So wie ich das verstanden habe nähert sich der EV-ROI schneller dem realen ROI, da der Glücksfaktor ausgeschlossen wird. EV-ROI und $-ROI sollten sich mit der Samplesize annähern, während die beiden Graphen sich immer weiter entfernen werden.
    • debeeno11
      debeeno11
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 300
      ich meine iwann mal gesehen oder gelesen zu haben, dass der ev-graph weit unter den winnings war und die samplesize war ausreichend
    • odielee
      odielee
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 1.354
      Original von debeeno11
      ich meine iwann mal gesehen oder gelesen zu haben, dass der ev-graph weit unter den winnings war und die samplesize war ausreichend
      Und ich habe gelesen, dass letzten Mittwoch 2 Leute 6 aus 49 richtig angekreuzt haben. Sogar mit Superzahl.
    • weatherwax
      weatherwax
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 440
      Ich glaube hier steht was zu den Berechnungen drin, bin mir aber nicht ganz 100% sicher und ehrlich gesagt auch gerade zu faul alles durchzulesen.

      Wenn dann sollten sich aber zumindest Ansätze und weitere Verweise hier finden.

      http://forumserver.twoplustwo.com/36/stt-strategy/official-hem-red-line-discussion-thread-573570/


      EDIT

      Also ich habs mir grad noch mal im HEM angeschaut und alles was der zu machen scheint ist eine simple ICM Berechnung.
      Wer hat viel viel Chips, wie viel steht ihm also umgerechnet prozentual vom Preispool zu. (Nimm einfach mal die Hand bei einem beliebigen Turnier, bei dem du rausgeflogen bist und dürck im Replayer auf den ICM Button)

      Es macht also insofern nicht wirklich einen Unterschied ob du als 8. oder 4. Bustest einzig und alleine der Fakt, dass man zu 4. normalerweise schon aufgrund seiner Chipanzahl einen höheren Anteil am Preispool hat, weil die Chips der anderen, die gebustet sind auf die Spieler verteilt sind spielt da mit rein.

      Ist halt auch am unkompliziertesten. Weil sich Phasen, in denen du objektiv (subjektiv sowieso ;) ) in denen du in die bessere Hand reinspushst auf lange Sicht wieder ausgleichen. D.H. du kannst gemessen an seiner Calling Range einen +EV Push machen - berechnet werden vom HEM allerdings nur die beiden Hände, die gegeneinanderlaufen.

      Was ich allerdings nicht weiß, was mich aber interessieren würde, ist die Frage, ob alle Situationen ein Rolle spielen in denen es um den gesamten Tourney stack geht oder letztlich nur die Situation in der du bustest oder 1. wirst.
      Denn wenn lediglich die letzte gespielte Hand des Turnier entscheidet, sind mir persönlich doch zu viele Sitationen drin, die das Ergebnis verfälschen.

      Wenn ich z.B. 3 vorher aussucke jeweils 4 tourney life und Du dann selbst im HU ausgesuckt wirst sagen wir in einer Situation in der du 70/30 vorne bist, dann werden dir ja 70% auf deinen EV Graphen gutgeschrieben - aber wie will mans auch anders machen?
      Mittelwerte bilden? ich denke alles andere würde es nur richtig kompliziert machen, von daher immer Balsam für die Seele, wenn man unter EV läuft ansonsten wenig beachtung schenken ^^
    • debeeno11
      debeeno11
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 300
      Original von odielee
      Original von debeeno11
      ich meine iwann mal gesehen oder gelesen zu haben, dass der ev-graph weit unter den winnings war und die samplesize war ausreichend
      Und ich habe gelesen, dass letzten Mittwoch 2 Leute 6 aus 49 richtig angekreuzt haben. Sogar mit Superzahl.

      besonders witzig wars jetzt nicht ;)
      so meinte ich das aber auch nicht, hatte es so verstanden das der ev graph immer in eine richtung abweicht. hier kann wohl nur ein richtiger experte weiterhelfen...
    • odielee
      odielee
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 1.354
      Original von debeeno11
      Original von odielee
      Original von debeeno11
      ich meine iwann mal gesehen oder gelesen zu haben, dass der ev-graph weit unter den winnings war und die samplesize war ausreichend
      Und ich habe gelesen, dass letzten Mittwoch 2 Leute 6 aus 49 richtig angekreuzt haben. Sogar mit Superzahl.

      besonders witzig wars jetzt nicht ;)
      so meinte ich das aber auch nicht, hatte es so verstanden das der ev graph immer in eine richtung abweicht. hier kann wohl nur ein richtiger experte weiterhelfen...
      Ich bin zwar jetzt etwas voreingenommen, aber ich fand es zumindest amüsanter als zu antworten: 'Ist unwahrscheinlich, kommt aber vor.' Das hätte zwar die exakt gleiche Aussage gehabt, allerdings 97,4% weniger Esprit.
      Ach und 'nein', der EV-Graph weicht nicht immer nur in eine Richtung ab. Es gibt offensichtlich nur weitaus mehr Leute, die Trost und Beistand durch posten von 'Unter-EV-Graphen' erzeugen wollen, als es Leute gibt die Neid und Spott durch posten ihrer 'Über-EV-Graphen' erhoffen.
    • 1
    • 2